Influenzasaison 2019/2020

Grippeimpfung

Grippeimpfung

(Foto: miss mafalda / stock.adobe.com)


Urteil: Arbeitgeber müssen nicht für Impfschäden haften

Zehntausende Arbeitnehmer lassen sich jährlich gegen Grippe impfen - viele von Betriebsärzten in ihrem Unternehmen. Doch was passiert, wenn es tatsächlich einmal zu einem Impfschaden kommt? Das ist... » Weiterlesen

Stiko empfiehlt Vierfach-Grippeimpfung

Nun doch: Die STIKO empfiehlt die tetravalente Infuenza-Impfung. Bislang war die Standard-Empfehlung der Ständigen Impfkommission am RKI zum saisonalen Grippeschutz die Dreifach-Impfung. Was ändert ... » Weiterlesen

Schweizer Apotheker impfen eifrig

Grippeimpfungen verabreichen – das dürfen seit Kurzem auch die Schweizer Apotheker im Kanton Zug. Der Schweizer Apothekerverband unterstützt die Grippeimpfung in Schweizer Apotheken aktiv. Wie ist... » Weiterlesen

Weshalb Grippeimpfstoffe so oft versagen

Die Wirksamkeit von Influenza-Impfstoffen ist schwer vorhersehbar, und häufig sind die Effektivitätsraten eher gering. Experten verweisen dann meist darauf, dass sich nie hundertprozentig genau ... » Weiterlesen

Alternative Antibiotika zu Fluorchinolonen bei COPD-Exazerbation

Vorwiegend bei drei Erkrankungen sollten Ärzte sparsamer mit Fluorchinolonen sein. Neben Sinusitis und unkomplizierten Harnwegsinfekten mahnt die FDA auch zu restriktivem Einsatz von Cipro- oder ... » Weiterlesen

Sollen Apotheker gegen Grippe impfen?

Sollen Apotheker impfen oder nicht? Diese Frage treibt das Gesundheitswesen immer wieder um, insbesondere zu Zeiten, in denen die Grippeimpfung ansteht. Die vergangenen Grippejahre waren laut RKI von ... » Weiterlesen

„A“ auf Grippeimpfstoff-Rezepten - wie regeln es die einzelnen Krankenkassen?

Welches Bundesland braucht nun ein „A“ bei den Grippeimpfstoff-Rezepten? Hier herrscht keine einheitliche Regelung. Fordert tatsächlich nur Baden-Württemberg das „A“? Welche Krankenkassen ... » Weiterlesen

Wissenswertes zu inhalativen Glucocorticoiden

Welche Hinweise können Apotheker zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in einem Beratungsgespräch geben? Und welche Arzneimittel eignen sich für die Selbstmedikation? Der DAZ.online-Beratungs-... » Weiterlesen

Wann muss ein „A“ aufs Grippeimpfstoff-Rezept? 

Kennen Sie das „A“ bei Rezepten über die Grippeimpfung? Altbekannt bei Betäubungsmittelverordnungen müssen Ärzte auch bei manchen Grippeimpfstoff-Rezepten ein „A“ ergänzen. Welche Rezepte... » Weiterlesen

Vierfach-Impfung gegen Grippe: Ändert die STIKO ihre Empfehlung?

Dreifach- oder Vierfachimpfung gegen Grippe – was wirkt besser? Bislang hat die STIKO keinen Vorteil in der tetravalenten Grippeschutzimpfung gesehen. Auch die Krankenkassen hatten in Zeiten der ... » Weiterlesen

Die Grippesaison beginnt – am besten mit der Impfung

Im Winter 2016/2017 hat die Grippewelle besonders heftig gewütet. Die Impfquote war vor allem bei Senioren zu niedrig. Oktober und November sind die besten Monate, um sich für die neue ... » Weiterlesen

Apotheker im Kanton Zug dürfen impfen

In einem weiteren Schweizer Kanton dürfen Apotheker nun bestimmte Impfungen anbieten – im Kanton Zug. Die entsprechende Änderung der Gesundheitsverordnung ist vergangenen Samstag in Kraft getreten... » Weiterlesen

Für Apotheker ändert sich bei den Grippeimpfstoffen nichts

Laut einem Entscheid des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (LSG) haben die exklusiven Impfstoffrabattverträge weiter Bestand. Kassen können sie nicht kündigen. Die Auffassung des ... » Weiterlesen

Gefährdet Fipronil die Grippeimpfung? 

Das Bundeslandwirtschaftsministerium geht davon aus, dass rund 10,7 Millionen „möglicherweise mit Fipronil belastete Eier“ aus den Niederlanden nach Deutschland geliefert wurden. Von einer ... » Weiterlesen

So sieht es bei den Grippeimpfstoffen aus

An die 8 Millionen Dosen Grippeimpfstoff hat das Paul-Ehrlich-Institut bislang für die kommende Grippesaison freigegeben. In den Apotheken sind aber bei Weitem noch nicht alle lieferbar. Rabattvertr... » Weiterlesen

Impfpflicht für Kinder und Impfstunden in Apotheken

Der italienische Gesetzgeber bereitet derzeit eine Reform der Impfvorschriften vor. Ähnlich wie in Frankreich soll es in zehn verschiedenen Indikationen für Kinder bald obligatorische ... » Weiterlesen

Grippe-Impfung per Spezialpflaster statt Spritze

Eine schmerzlose Impfung mit einem Pflaster, die sich die Menschen selbst verabreichen können: Das könnte bei Grippeimpfungen die Impfraten verbessern, hoffen Wissenschaftler aus dem US-Bundesstaat ... » Weiterlesen

Französische Apotheker dürfen gegen Grippe impfen

In zwei Regionen in unserem Nachbarland Frankreich müssen Patienten für die Impfung gegen die saisonale Influenza künftig nicht mehr unbedingt einen Arzt aufsuchen. Apotheker dürfen dort die ... » Weiterlesen

Apotheker impfen mehr als 820.000 Patienten gegen Grippe

In anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel in Großbritannien und in der Schweiz, haben die Kollegen uns eine ganz besondere Kompetenz voraus. Sie dürfen impfen, jedenfalls gegen bestimmte ... » Weiterlesen

Apotheker dürfen ab Mai im Kanton Luzern impfen

Ab Mai gestattet der Schweizer Kanton Luzern Apothekern, Impfungen vorzunehmen. Gegen die Grippe und Zecken dürfen die Pharmazeuten auch Erstimpfungen durchführen, ansonsten dürfen Apotheker ... » Weiterlesen

So sieht der nächste Grippe-Impfstoff aus

Die Zusammensetzung der Influenza-Impfstoffe für die kommende Saison steht fest. Die europäische Arzneimittelagentur hat sie am heutigen Freitag bekannt gegeben. Sie basiert auf den vor Kurzem verö... » Weiterlesen

Schwangerschaft begünstigt hochpathogene Grippevirus-Varianten

Die Immunantwort bei Schwangeren führt zu schweren Krankheitsverläufen und neuen, hochvirulenten H1N1-Stämmen. Deswegen ist die Grippeimpfung bei Frauen in den reproduktiven Lebensjahren so ... » Weiterlesen

Impfen in der Mundhöhle

Können Patienten sich eines Tages mit einem nadellosen Mini-Device in Pillen-Größe selbst impfen? Wissenschaftler von der kalifornischen Berkeley-Universität haben ein solches Gerät entwickelt. ... » Weiterlesen

Null-Retax bei Grippeimpfstoff

Vaxigrip ohne Kanüle im Sprechstundenbedarf: Die Apotheke lieferte den Rabattvertrags-Impfstoff korrekt – und bedruckte das Rezept falsch und zwar mit Vaxigrip mit Kanüle. Was folgte? Eine Null-... » Weiterlesen

Grippewelle fordert bislang 465 Tote

Ihr Höhepunkt ist mittlerweile überschritten, doch die Grippewelle in Deutschland hält an. Für 465 Menschen endete die Influenzainfektion bislang tödlich. 438 von ihnen waren 60 Jahre und älter... » Weiterlesen