Thema: Antibiotika

Fluorchinolone

Fluorchinolone

Fluorchinolone sollen zu ernsthaften Schäden führen. In "Stern TV" berichtet eine betroffene Patientin. (Foto: Schwanen Apotheke, Stuttgart)


Vorsicht bei Ofloxacin und Co.

rr | Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA aktualisiert die Warnhinweise für Fluorchinolone aufgrund schwerwiegender Nebenwirkungen » Weiterlesen

Fluorchinolone sollen restriktiver verordnet werden

Fluorchinolon-Antibiotika schaden bei manchen Infektionen unter Umständen mehr als sie nützen, da sie zu potenziell  irreversiblen körperlichen Behinderungen führen können. Davor warnt die ... » Weiterlesen

Killerbakterien aus dem Meer

Meldungen über „fleischfressende  Bakterien“ kommen derzeit vom Golf von Mexiko. Doch auch an der Ostseeküste werden Vibrionen immer wieder nachgewiesen. 2014 gab es sogar Todesfälle. „Wird... » Weiterlesen

Inhalatives Levofloxacin gegen Pseudomonas 

Levofloxacin steht Patienten mit Cystischer Fibrose nun auch inhalativ zur Verfügung. Das Pseudomonas-wirksame Antibiotikum ist das erste Fluorchinolon in dieser Darreichungsform. Rezidivierende oder... » Weiterlesen

Unablässiger Kampf gegen Infektionen

BAD ZWISCHENAHN (tmb) | Am 16. und 17. April fand in Bad Zwischen­ahn zum sechsten Mal der Fortbildungskongress der Apothekerkammer Niedersachsen statt. Kammerpräsidentin Magdalene Linz konnte etwa ... » Weiterlesen

„Allergisch“ auf Arzneimittel

 In einer aktuellen Studie wurde untersucht, welche verschreibungspflichtigen Arzneimittel in der ambulanten Versorgung am häufigsten Ursache schwerer Überempfindlichkeitsreaktionen sind. ... » Weiterlesen

Wie toxisch sind die Gyrasehemmer?

Zu Wirkstoffen aus der Gruppe der Fluorchinolone gibt es immer wieder Berichte über bis dato unbekannte Nebenwirkungen. Für manche gibt es Erklärungsmodelle - für andere besteht noch » Weiterlesen

Schnell- und Spätbewertung für neue Arzneimittel gefordert

BERLIN (ks) | Die Barmer GEK hat einmal mehr die Arzneimittel-Daten ihrer Versicherten auswerten lassen. Da die Ausgaben für Medikamente seit einiger Zeit wieder spürbar steigen, macht der neueste ... » Weiterlesen

Makrolide und das kardiovaskuläre Risiko

Eine Metaanalyse aus 33 Studien zeigt proarrhythmische Effekte bei Makroliden. So war das Risiko für plötzlichen Herztod und ventrikuläre Tachyarrhythmien unter Therapie mit Azithromycin, ... » Weiterlesen

Toxische Wirkungen der Fluorchinolone

Die fluorierten Chinolone, wie Ciprofloxacin, sind seit den 1980er Jahren häufig angewandte Arzneimittel. Ihre therapeutische Wirksamkeit ist ebenso wie das Nebenwirkungsspektrum in vielen klinischen... » Weiterlesen

Fluorchinolone können Dissektion der Aorta verursachen

Fluorchinolone stehen unter dem Verdacht, den Abbau von Kollagen zu verursachen. Deshalb bestehen Bedenken, dass diese Antibiotika schwerwiegende Kollagen-assoziierte Nebenwirkungen wie Aneurysmen ... » Weiterlesen

Kein ausgerotteter Erreger

bk | Während in Europa seit über einem halben Jahrhundert keine Pest-Erkrankung mehr aufgetreten ist, werden pro Jahr immer noch einige hundert Fälle weltweit registriert, die meisten davon in ... » Weiterlesen

Resistente Reisemitbringsel

Von Ilse Zündorf und Theo Dingermann | Es ist wieder Reisezeit, und die Deutschen gehören zusammen mit den Chinesen und den US-Amerikanern zu den reisefreudigsten Völkern der Erde. Und wer eine ... » Weiterlesen

Ein Patient mit Harnwegsinfekt

Arthur Rabenstein ist 71 Jahre alt. Er ist vor etwa einem halben Jahr in die Nähe seiner Tochter gezogen und kommt seitdem regelmäßig bei Ihnen in der Apotheke vorbei, um seine Medikamente zu ... » Weiterlesen

Cave QT-Zeitverlängerung

Von Sonja Mayer und Christian Sickau | Durch die Medikationsanalyse mit interdisziplinärem Gespräch zwischen Arzt, Apotheker und Klinikhygiene können unerwünschte Arzneimittelereignisse und ... » Weiterlesen

Harnwegsinfektionen

In der Klinik sind Nierenbeteiligung und Urosepsis besonders gefürchtet und können auch für Krankenhaus- bzw. klinikversorgende Apotheker zu einer großen Herausforderung werden. Zum ... » Weiterlesen

Der geriatrische Patient

DAMP (tmb) | Die Leistungsfähigkeit von Menschen im hohen Alter unterscheidet sich sehr stark – und doch gibt es viele typische Probleme für geriatrische Patienten. Diese waren das Thema beim Frü... » Weiterlesen

Lernen und Punkten:„Harnwegsinfekte“

Die Deutsche Apotheker Zeitung bietet ihren Abonnenten die Möglichkeit, durch das Selbststudium ausgewählter Beiträge und eine anschließende Lernerfolgskontrolle Punkte für die freiwillige ... » Weiterlesen

Komplexe Anwendung und mangelnde Adhärenz

ep | Ein großes Problem bei der ­Behandlung der Osteoporose ist die Adhärenz, die oft zu wünschen übrig lässt. Gleichzeitig ist es für den Therapieerfolg wichtig, dass die Einnahmehinweise ... » Weiterlesen

Was können Apotheker tun?

Hamburg – Die Anwendung von Antibiotika erfordert von allen am Medikationsprozess Beteiligten einen verantwortungsvollen Umgang, damit Resistenzen vermieden werden und auch in Zukunft wirksame Maß... » Weiterlesen

Neue Resistenzen und neue Erreger

HAMBURG (tmb) | Infektionen waren das Thema des 19. gemeinsamen Fortbildungsseminars der Apothekerkammer und der DPhG-Landesgruppe Hamburg am 14. Februar. Prof. Dr. Elisabeth Stahl-Biskup, die bereits... » Weiterlesen

Enterale Mitbringsel aus Asien

cae | In zwei Studien haben Wissenschaftler in Helsinki und Leipzig unabhängig voneinander dargelegt, dass sich viele Touristen in Süd- und Südostasien mit multiresistenten Darmbakterien infizieren » Weiterlesen

Die Schwindsucht schwindet nicht

Von Clemens Bilharz | Viele Jahre schien die Tuberkulose, zumindest in unseren Breiten, so gut wie besiegt. Die Kombinationstherapie wirkte zuverlässig, die Erkrankungszahlen sanken. Seit 2009 ... » Weiterlesen