Thema: Krebs

Eierstockkrebs

Eierstockkrebs

Foto: Monkey Business / stock.adobe.com


Bereits Kurzzeitanwendung erhöht Risiko für Eierstockkrebs

Bislang ging man davon aus, dass durch eine Hormonersatztherapie das Risiko für ein Ovarialkarzinom erst bei Langzeitanwendung geringfügig steigt. Neuen Daten zufolge ist das aber schon in den ... » Weiterlesen

Kapseln für die Rimkus-Methode: was davon zu halten ist und Herstellungstipps

Wirksame Symptomlinderung bei Wechseljahrsbeschwerden ganz ohne Nebenwirkungen?  Eine Therapie mit bioidentischen Hormonen, die sogenannte Rimkus-Methode, verspricht genau das. Was steckt ... » Weiterlesen

Johnson & Johnson ersetzt Talkum durch Maisstärke in Babypuder

Talkum dürfte Apotheker:innen nicht nur aus kosmetischen Pudern, sondern auch als Lebensmittelzusatzstoff und Hilfsstoff in Arzneimitteln bekannt sein. In den USA steht Talkum jedoch schon seit lä... » Weiterlesen

Vorläufige Entwarnung für Spironolacton

Wenn sich der Blutdruck nicht ausreichend in den Griff bekommen lässt, ist Spironolacton oft eine wirksame Option. Wie sieht es aber mit der ­Sicherheit der Therapie aus, denn die FDA warnt, dass ... » Weiterlesen

EMA prüft Rubraca-Studie – vorerst keine neue Therapie beginnen

Wie die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) und das BfArM informieren, sollen vorerst Patientinnen, deren Krebs eine BRCA-Mutation aufweist und nach einer platinhaltigen Chemotherapie... » Weiterlesen

Krebsfrüh­erkennung und -nachsorge leiden durch Corona

Der diesjährige Weltkrebstag, der am heutigen Freitag stattfindet, steht unter dem Motto „Versorgungslücken schließen“. Damit will die Deutsche Krebshilfe darauf aufmerksam machen, dass Krebsfr... » Weiterlesen

Brustkrebs frühzeitig ­erkennen

Es tut sich was in der Brustkrebs-Vorsorge. Bislang haben Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren alle zwei Jahre einen Anspruch auf Teilnahme am Mammografie-Screening. Kürzlich hat der Gemeinsame ... » Weiterlesen

Hunde können Coronavirus riechen

Einmal schnuppern – und schon ist der SARS-CoV-2-Infizierte erkannt. Das wäre eine Super-Idee für Umgebungen, in denen schnelle Kontrollen größerer Menschenmengen nötig sind, wie etwa bei ... » Weiterlesen

(Un)bedenkliche Haarfärbemittel

Ob blond, rot, braun, schwarz oder gar bunt: In der Vergangenheit wurde häufig davor gewarnt, dass Haarefärben das Risiko für Tumoren begünstigen könnte. Neueste Daten von mehr als 117.000 Frauen... » Weiterlesen

Erhöhtes Krebsrisiko durch Haarefärben?

Wie wirkt sich regelmäßiges Haarefärben auf das Krebsrisiko und die Sterblichkeit aus? Wissenschaftler fanden einen positiven Zusammenhang zwischen der Anwendung von permanenter Haarfarbe und ... » Weiterlesen

Reichen ein paar Tropfen Blut?

Die ursprünglich für nicht-invasive Pränataltests entwickelte Liquid Biopsy gewinnt in der Onkologie zunehmend an Bedeutung und ergänzt die klassische Gewebebiopsie. Etablierte Anwendungsbereiche ... » Weiterlesen

Stillen trotz Antiepileptikum

Frauen mit Epilepsie können in den seltensten Fällen auf eine medikamentöse Therapie verzichten, auch wenn der Einsatz von Arzneimitteln während Schwangerschaft und Stillzeit kritisch abgewogen ... » Weiterlesen

Hochdosierte estradiolhaltige Cremes: einmalig für maximal vier Wochen

Frauen, die hochdosierte estradiolhaltige Cremes bei vaginaler Atrophie in den Wechseljahren anwenden, zeigen höhere Estradiolspiegel im Blut als Frauen, die keine Estrogencremes nutzen. Grund zur ... » Weiterlesen

Gonorrhö auf dem Vormarsch

Im Volksmund wird sie auch als Tripper bezeichnet: die Gonorrhö. Sie ist in Europa die zweithäufigste sexuell übertragbare Infektion – nach Chlamydien-Infektionen. Und sie nimmt zu, auch bei ... » Weiterlesen

Begünstigen Chlamydien Eierstockkrebs?

Ein internationales Forschungsteam hat den Zusammenhang von Chlamydien-Infektionen und Eierstockkrebs untersucht. Tatsächlich könnte die vor allem unter jungen Menschen verbreitete Infektion diese ... » Weiterlesen

Chemoprävention: Schützt ASS und wenn ja, in welcher Dosierung?

Vor etwa 30 Jahren wurde „nebenbei" entdeckt, dass Acetylsalicylsäure (ASS) vor Krebs schützen könnte. Seitdem verdichten sich die Hinweise auf eine chemopräventive Wirkung. Zwei neue Studien ... » Weiterlesen

Hoffnungsträger für viele schwerkranke Patienten

Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) schätzt, dass 2019 in Deutschland mindestens 30 Medikamente mit neuen Wirkstoffen eingeführt werden. Zu den Schwerpunkten zählen onkologische ... » Weiterlesen

Früherer Pubertätsbeginn durch Triclosan in Kosmetika der Mutter

Stoffe in Alltagsprodukten können unerwünschte Wirkungen auf den Hormonhaushalt haben. Das ist bekannt. Besonders in Verruf geraten ist hier beispielsweise der Weichmacher Bisphenol A (BPA) mit ... » Weiterlesen

Gut geschützt!

Auch die neueren kombinierten Kontrazeptiva senken das Risiko, an Eierstockkrebs zu erkranken, so die Ergebnisse einer großen dänischen Registerstudie. Allerdings beantwortet auch diese Studie noch ... » Weiterlesen

Talkum in Babypuder: Wurden Krebsrisiken verschwiegen?

Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson ist in den USA zu einer Milliardenstrafe verurteilt worden, weil bestimmte Körperpflegeprodukte der Firma Krebs verursacht haben sollen. ... » Weiterlesen