Thema: Gelenkkrankheiten

Arthritis

Arthritis

Foto: hirina/Fotolia


Frühe Therapie bringt Rheuma zum Stillstand

Die Einführung der Biologika gab der Rheumatologie einen mächtigen Schub: Remission ist für viele Patienten mit rheumatoider Arthritis, aber auch anderen rheumatischen Erkrankungen, in greifbare N... » Weiterlesen

Interleukin-22 gibt Hinweis auf Krankheitsverlauf

Ein neuer Biomarker, Interleukin-22 (IL-22), könnte laut einer aktuellen Studie der Universität München eine prognostische Aussage über den Verlauf der Rheumatoiden Arthritis und damit eine ... » Weiterlesen

Verlauf der rheumatoiden Arthritis vorhersagbar?

Für eine wirksame Behandlung der rheumatoiden Arthritis ist eine frühzeitige Diagnose und Therapie entscheidend. Wie Münchener Wissenschaftler jetzt zeigten, kann der Biomarker Interleukin-22 (IL-... » Weiterlesen

Tocilizumab – erstes Biologikum beim Still-Syndrom

Als erstes Biologikum wurde jetzt Tocilizumab (Roactemra®) für die Behandlung der systemischen juvenilen idiopathischen Arthritis zugelassen. Mit dem Interleukin-6-Inhibitor können Kinder ab zwei ... » Weiterlesen

Autoantikörper minderten Therapieerfolg

Die vom Immunsystem eines RA-Patienten gebildeten Autoantikörper gegen Adalimumab können den Therapieerfolg beeinträchtigen. Dies zeigen die Ergebnisse einer Langzeit-Studie über einen Zeitraum ... » Weiterlesen

Antikörper gegen Adalimumab gefährden Therapieerfolg

Wenn Patienten mit rheumatoider Arthritis nicht auf eine Behandlung mit Adalimumab (Humira®) ansprechen, können Autoantikörper die Ursache dafür sein. Über die klinische Relevanz dieses Phä... » Weiterlesen

Dendrimere hemmen Entzündungszellen

Dendrimere sind Synthesemoleküle, deren Struktur der eines Baumes ähnelt. Aufgrund ihrer vielen Enden können diese Moleküle für verschiedene Anwendungen genutzt werden, insbesondere bei der ... » Weiterlesen

Neue Wirkstoffe in der Entwicklung

Auch auf dieser Interpharm stellten die Professoren Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz und Dr. Dieter Steinhilber, Frankfurt am Main, fünf neue Wirkstoffe vor, die sich in der Phase II oder III der ... » Weiterlesen

Tasocitinib gegen Rheuma

Tasocitinib ist ein neuer, peroral einsetzbarer, gezielter Immunmodulator zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis » Weiterlesen

Warum Entzündungen müde machen

Patienten mit entzündlichen Erkrankungen oder Infekten leiden oft zusätzlich an Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Deutsche Forscher identifizierten jetzt den Tumornekrosefaktor alpha als Auslöser f... » Weiterlesen

Th17-Zellen haben zwei Gesichter

Th17-Zellen gelten als Auslöser und Verstärker von immunentzündlichen Erkrankungen wie Rheuma und Arthritis. Forscher aus Hannover haben entdeckt, dass diese Zellen im Darm unter bestimmten Umstä... » Weiterlesen

Zigaretten fördern Krankheitsentstehung

Zigarettenrauchen ist der wichtigste Risikofaktor für die Entwicklung einer Rheumatoiden Arthritis. Das zeigen jetzt die Ergebnisse einer großen schwedischen Studie, des Karolinska Instituts » Weiterlesen

Anti-TNF-Therapie erhöht Risiko für Gürtelrose

TNF-alpha-Blocker wie Etanercept (Enbrel®), Certolizumab (Cimzia®), Adalimumab (Humira®) und Infliximab (Remicade®) sollen bei rheumatoider Arthritis Entzündungsprozesse unterdrücken. ... » Weiterlesen

Signalfaktor TAK1 hemmen

Eine Blockierung des Signalmoleküls TAK1 führte in einem Tiermodel der rheumatoiden Arthritis zu einer fast vollständigen Genesung. Das konnten jetzt Forscher vom Helmholtz-Zentrum für ... » Weiterlesen

Neue Option bei rheumatoider Arthritis?

Bortezomib aus der Gruppe der Proteasominhibitoren wird bisher in der Therapie des Multiplen Myeloms eingesetzt. Griechische Forscher zeigten nun an einem Tiermodell, dass das Biologikum » Weiterlesen

Signalfaktor TAK1 hemmen

Eine Blockierung des Signalmoleküls TAK1 führte in einem Tiermodel der rheumatoiden Arthritis zu einer fast vollständigen Genesung. Das konnten jetzt Forscher vom Helmholtz » Weiterlesen

Neue Klassifikationskriterien für die rheumatoide Arthritis

Die rheumatoide Arthritis tritt häufig auf, wird aber oft spät diagnostiziert. Grund sind u. a. die derzeit verwendeten Diagnosekriterien, die zum Teil erst zutreffen, wenn die Krankheit ... » Weiterlesen

Solisten treiben Kosten in die Höhe

Barmer GEK: Ja zur Preisregulierung, Nein zur Mehrkostenregelung Berlin (ks). Vor allem neue Arzneimittel gegen rheumatische Arthritis und Multiple Sklerose treiben die Medikamentenkosten der ... » Weiterlesen

Langfristige Remissionen sind möglich

Das wichtigste Therapieziel bei einer rheumatoiden Arthritis ist das Erreichen einer Remission. Dies setzt eine frühzeitige Diagnose, die Abschätzung des Risikos, eine leitliniengerechte Therapie ... » Weiterlesen

Ja zur Preisregulierung, nein zur Mehrkostenreglung

Vor allem neue Arzneimittel gegen rheumatitsche Arthritis und Multiple Sklerose treiben die Medikamentenkosten der Kassen nach oben. Bei der Barmer GEK führen sie die Top 20 der ausgabenstärksten Pr... » Weiterlesen

Rauchen verschlechtert die Prognose bei Rheuma

Rauchen schadet nicht nur der Lunge, sondern auch den Gelenken: Inhaltsstoffe des Tabaks begünstigen die Produktion entzündungsfördernder Antikörper und verschlechtern die Blutversorgung zum ... » Weiterlesen

Rheuma gezielter therapieren

Berliner Wissenschaftler haben ein neues Testverfahren für Patienten mit rheumatoider Arthritis entwickelt. Damit ist es möglich, vorherzusagen, ob eine Behandlung mit anti-Tumor-Nekrose-Faktor-... » Weiterlesen

Neuer Test ermöglicht gezielte Therapie

Berliner Wissenschaftler haben jetzt ein neues Testverfahren für Patienten mit rheumatoider Arthritis entwickelt. Damit ist es möglich, vorherzusagen, ob eine gängige Behandlung mit » Weiterlesen

Je früher die Therapie, desto besser die Prognose

An rheumatoider Arthritis leiden schätzungsweise 450.000 Menschen in Deutschland. Bei rechtzeitiger und optimaler Therapie könnte heute jeder Zweite beschwerdefrei leben und arbeiten. Für das ... » Weiterlesen

Länger muss nicht besser sein

Wenn Kinder unter einer juvenilen idiopathischen Arthritis leiden, kann mithilfe einer medikamentösen Therapie die Krankheit teilweise gut zurückgedrängt werden. Unklar war bislang, wie lange ... » Weiterlesen