Thema: Landesapothekerkammern

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Foto: AKWL


ABDA-Villa: Wer war dafür?

(diz). Die ABDA verwirklicht bekanntlich im kommenden Jahr den Beschluss des Apothekertags 1996 und zieht von Eschborn nach Berlin um. Während der Umzug in die Bundeshauptstadt von der Mehrheit der ... » Weiterlesen

AK Westfalen-Lippe: Friese als Präsident bestätigt

Hans-Günter Friese wurde am 22. August in Münster erneut zum Präsidenten der Apothekerkammer Westfalen-Lippe gewählt » Weiterlesen

Fortbildungswochenende in Alexisbad

Wenn alljährlich nach der Walpurgisnacht im Harz die Hexen und Teufel vertrieben sind und der Frühling begrüßt wird, erobern am ersten Maiwochenende die Apotheker Sachsen-Anhalts das Harzstä... » Weiterlesen

S. WindArzneimittelinformationsdienst AMiD – S

In drei Jahren hat sich der Arzneimittelinformationsdienst (AMiD) als Dienstleistung für die Berliner Apothekerschaft etabliert. Der Service steht auf zwei Beinen: Zum einen können alle ... » Weiterlesen

Rauschgiftuntersuchungen: Gewissheit ist der erste Schritt zur Hilfe

MÜNSTER (akwl/ral). Im Zimmer des Sprösslings findet eine Mutter ein Tütchen mit weißem Pulver. Auf dem Schulhof tauchen verdächtige Pillen auf, in einem Fitnessstudio werden unter der Hand fragw... » Weiterlesen

S. WasielewskiAtemwege – Zielscheibe unterschi

Erkrankungen der Atemwege standen im Mittelpunkt der großen Frühjahrsfortbildungstagung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe in Münster. Das Spektrum reichte von viralen und bakteriellen ... » Weiterlesen

Essenzielle Spurenelemente: Zink, Eisen, Iod, Fluor, Selen – wie substit

Mangelerscheinungen sind vor allem für die Spurenelemente Zink, Iod und Selen bekannt. Wichtiger als Präparate zur Substitution ist zunächst die Ernährungsberatung. Zur gezielten Substitution sind... » Weiterlesen

Geldbuße für "Spardoktor": Berendes will weitermachen

(diz). Der Landarzt Bertel Berendes, bekannt als "Spardoktor" aus dem Kreis Lippe, will auch weiterhin unerlaubt von Patienten zurückgebrachte Arzneimittel an andere Patienten ausgeben. Dies verkü... » Weiterlesen

Weiterbildungsordnung: Apotheker für Arzneimittelinformation

Wer nach der Übergangsregelung nach Paragraph 17 Abs. 1 Weiterbildungsordnungen (WBO) der Apothekerkammern in Nordrhein-Westfalen eine Gebietsbezeichnung (hier: Apotheker für Arzneimittelinformation... » Weiterlesen

AK Hamburg: Ja zum QMS

Eine ausgiebige und kontroverse, teilweise emotional geführte Diskussion über QMS in Apotheken stand im Mittelpunkt der Kammerversammlung in Hamburg am 21.November. Anschließend wurde die QMS-... » Weiterlesen

AK Westfalen-Lippe: Mit zwei Klicks zum Apothekennotdienst

Münster (akwl). Seit dem 16. Oktober bieten die Apotheker im Kammerbereich Westfalen-Lippe einen neuen, bürgernahen Service an: den Apothekennotdienstplan im Internet unter der Adresse www.apotheken... » Weiterlesen

T. Müller-BohnLeitlinien für die Beratung –

Inzwischen wurden im Rahmen der Leitlinien zur Qualitätssicherung der Bundesapothekerkammer auch Leitlinien zur Beratung veröffentlicht. Diese sollten besonders aufmerksam betrachtet werden. Denn zu... » Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen: Zusatzversorgungswerk Westfalen-Lippe

Änderung der Satzung des Zusatzversorgungswerkes der Apothekerkammer Westfalen-Lippe » Weiterlesen

Klinische Pharmazie: Mit den Ärzten kooperieren

MÜNSTER (was). Arzneimitteltherapie bedeutet wirksame Substanzen richtig dosiert bei der richtigen Indikation einzusetzen. Hier werden bislang noch viele Fehler gemacht, behauptete Prof. Dr. Helmut W... » Weiterlesen

Die Zukunft der Pharmazie in den USA

MÜNSTER (was). In den USA nimmt die Zahl der Verschreibungen viel stärker zu als die Zahl der Apotheker. Im Jahr 2005 wird ein amerikanischer Apotheker schlicht keine Zeit mehr für das Ausführen ... » Weiterlesen

Klinische Pharmazie – ein gemeinsames Anliegen aller Apotheker

MÜNSTER (was). Die Pharmazie befindet sich weltweit in einer Krise. Kritische Stimmen fragen: "Sind Apotheker überhaupt nötig?" "Ja, mehr denn je", behauptete Prof. Dr. Hartmut Derendorf aus ... » Weiterlesen

Neue Arzneimittel: Aktuelle Veränderungen in der Diabetestherapie

In der Diabetestherapie gibt es zur Zeit und in den kommenden Jah- ren viele Neuerungen. Diese reichen von modifizierten Insulinen, die besonders rasch oder lang wirksam sind, bis zu oralen ... » Weiterlesen

Gentechnisch hergestellte Arnzeimittel: Rekombinante Wirkstoffe haben hohen Sich

Was sind rekombinante Arzneistoffe? Wie werden sie hergestellt? Wie sicher sind sie? Welche Präparate wurden in den letzten Jahren neu zugelassen? Bedeuten sie einen wirklichen Fortschritt für die ... » Weiterlesen

Rauschgiftuntersuchungen in der Apotheke

MÜNSTER (ak). Drogenabhängigkeit rechtzeitig zu erkennen und Hilfe anzubieten, ist ein wichtiger Schritt, den oft tödlichen Kreislauf der Sucht aufzubrechen. Seit 1982 bieten die westfälisch-... » Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen: Zusatzversorgungswerk Westfalen-Lippe

Satzung des Zusatzversorgungswerkes der Apothekerkammer Satzungsänderung vom 19. Mai 1999 genehmigt » Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen: Qualitätsmanagementsystem der AK Westfalen-Lippe

Satzung für das Qualitätsmanagementsystem der Apothekerkammer Westfalen-Lippe für Apotheken Vom 17. November 1999 (aus MBl. NRW. Nr. 1 vom 7. Januar 2000, Seite 7 » Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen: Beitragsordnung Westfalen-Lippe

Änderung der Beitragsordnung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe Vom 17. November 1999 (aus MBl. NRW. Nr. 1 vom 7. Januar 2000, Seite 7 » Weiterlesen

Viele neue Therapieansätze, aber noch keine neuen Standards

Über 40000 Frauen erkranken pro Jahr in Deutschland am Mammakarzinom. Die Therapiemöglichkeiten wurden in den letzten Jahren um einige wichtige Neuentwicklungen bereichert » Weiterlesen

Misteltherapie bei Krebserkrankungen

Mistelpräparate sind als Anthroposophika, Homöopathika oder Phytotherapeutika im Rahmen der "besonderen Therapierichtungen" zugelassen. Sie genießen also einen Sonderstatus; anstelle eines ... » Weiterlesen