Protest gegen GKV-Finanzstabilisierungsgesetz

Apothekenstreik

Apothekenstreik

IMAGO / imagebroker

Der Apothekenstreik im Saarland, in Hamburg, Brandenburg und Schleswig-Holstein am Mittwochnachmittag (19. 10. 2022) war ein voller Erfolg: Die Verbände registrierten eine bemerkenswert hohe Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen – mehr als 90 Prozent der Betriebe sollen vielerorts mitgemacht haben. Und auch die Resonanz in den Medien und vonseiten der Patientinnen und Patienten sei durchweg positiv, heißt es.

 


„Ihre Politik ist ein Vernichtungsschlag gegen alle Apotheken“

Die gestern in Kraft getretene Erhöhung des Kassenabschlags von 1,77 auf 2 Euro nahm die Dresdener Apothekeninhaberin Sylvia Trautmann zum Anlass, sich in einem emotionalen Brandbrief an ... » Weiterlesen

Anstieg der Arzneimittelausgaben bleibt im Rahmen

ks | Die GKV-Ausgaben für Arzneimittel sind im Jahr 2022 weniger stark angestiegen als erwartet. Nach aktuellen Berechnungen des Deutschen Apothekerverbands (DAV) beträgt das Plus 5,2 Prozent, ... » Weiterlesen

„Wir müssen geschlossen wahrgenommen werden“

ks | Ab kommenden Mittwoch gilt der erhöhte Kassenabschlag. Apotheken, die derzeit alles tun, dass die Menschen trotz Lieferengpässen versorgt werden, müssen also statt einer zusätzlichen ... » Weiterlesen

Overwiening sieht gute Chancen beim Bürokratieabbau

Ab nächster Woche Mittwoch gilt ein höherer Kassenabschlag. Für die Apotheken, die derzeit mit großem Aufwand alles dafür tun, die Menschen trotz vieler Engpässe sicher mit Arzneimitteln zu ... » Weiterlesen

Meine Themen des Jahres – Dienstleistungen, Streik und Drohanrufe

Welche Themen haben die Apothekerinnen und Apotheker besonders beschäftigt? Vier DAZ-Redakteurinnen und -Redakteure präsentieren Ihnen in den kommenden Tagen ihre ganz persönlichen Themen des ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Im Januar war die Aussicht auf ein vergleichsweise gutes neues Jahr noch greifbar. Ein Weg raus aus der Pandemie zeichnete sich ab. Doch als im Februar Russland die Ukraine mit Krieg überzog, fiel ... » Weiterlesen

Apotheker klären auf: Darum war der Apothekenstreik kein Arbeitskampf (Video)

In diesen schwierigen Tagen laden viele Apothekerinnen und Apotheker die Bundestagsabgeordneten aus ihrem jeweiligen Wahlkreis in ihren Betrieb ein, um für die Lage der Offizinen zu sensibilisieren. ... » Weiterlesen

„Apotheken können nicht immer mehr für immer weniger Geld tun“

Im britischen Gesundheitswesen drohen weitreichende Streiks. Mehrere Berufsgruppen haben zum Ausstand aufgerufen. Für Entlastung sollen nach der Vorstellung der Regierung die Apotheken sorgen. Doch ... » Weiterlesen

Aussicht auf neues Apotheken-Stärkungsgesetz 2023

gbg | Die Präsenzapotheken in Deutschland kämpfen mit massiven Problemen. Die Kombination aus erhöhtem Kassenabschlag, Inflation, steigenden Energiekosten und vielen anderen Faktoren ist für viele... » Weiterlesen

Overwiening hofft auf neues Apotheken-Stärkungsgesetz

Im Jahr 2023 soll es nach Aussage von ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening möglicherweise ein zweites Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz geben. Das habe der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk ... » Weiterlesen

Forderung nach 2,7 Milliarden Euro Inflationsausgleich

HAMBURG (tmb) | Bei der Kammerversammlung der Apotheker­kammer Hamburg am 23. November bedauerte Kammerpräsident Kai-Peter Siemsen, dass die ABDA über Jahre versäumt habe, deut­liche Forderungen... » Weiterlesen

Engpässe sorgen für Mehrarbeit und Unzufriedenheit

Lieferengpässe sowohl im Rx- als auch im OTC-Bereich bringen derzeit fast alle Apotheken an ihre Grenzen. Das belegen auch die Ergebnisse der aktuellen Apokix-Umfrage. Diese Mehrarbeit und der ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Apothekerliche Weihnachtsstimmung im Anmarsch? Davon kann absolut keine Rede sein angesichts von Inflation, steigenden Energiekosten, Personalmangel, Lieferengpässen, angesichts von Prä... » Weiterlesen

Siemsen fordert 2,7 Milliarden Euro Inflationsausgleich

Kai-Peter Siemsen, Präsident der Apothekerkammer Hamburg, fordert für die Apotheken in Deutschland 2,7 Milliarden Euro allein als Inflationsausgleich für die vergangenen 20 Jahre. Dazu müsste das ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Während eine Apothekerin in Sachsen-Anhalt den Apotheken-Trauertag begeht und auf ihrem Apotheken-Friedhof der Apotheken gedenkt, die schließen mussten, will sich so mancher bayerische Kollege nicht... » Weiterlesen

Kassenabschlag erhöht sich zum 1. Februar 2023

ks | Nun steht es im Gesetz: Die Apotheken müssen vom 1. Februar 2023 bis zum 31. Januar 2025 einen auf 2 Euro erhöhten Kassenabschlag zahlen. Am vergangenen Freitag wurde das GKV-... » Weiterlesen

Kassenabschlag steigt zum 1. Februar 2023

Jetzt steht es fest: Die Apotheken müssen vom 1. Februar 2023 bis 31. Januar 2025 einen auf 2 Euro erhöhten Kassenabschlag zahlen. Am heutigen Freitag wurde das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz im ... » Weiterlesen

Darum werden Impfen und pharmazeutische Dienstleistungen keine Apotheken retten

Die Politik verteidigt finanzielle Einschnitte bei den Apotheken einerseits mit den Sondereinnahmen während der Pandemie, andererseits mit neuen Leistungen, die die Betriebe jetzt honoriert bekommen... » Weiterlesen

Lund bereitet Mitglieder auf „nächste Eskalationsstufe“ vor

In seiner ersten Mitgliederversammlung als neuer Vorsitzender des Apothekerverbands Schleswig-Holstein kündigte Hans-Günter Lund die „nächste Eskalationsstufe“ für Proteste der Apotheken nach ... » Weiterlesen

Singende Apothekerin schafft es in die RTL-Frühnachrichten

Erhöhter Kassenabschlag, Bürokratie und mangelnde Honorierung – „Was soll das?“, fragt Apothekerin Doreen Wegner den Bundesgesundheitsminister in ihrer Apotheken-Version des gleichnamigen Grö... » Weiterlesen

Bundesrat lässt Spargesetz passieren

Die Länder haben heute erneut das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz beraten. Wie zu erwarten war, verzichteten sie trotz aller Kritik an den Sparplänen darauf, den Vermittlungsausschuss anzurufen. Die... » Weiterlesen

Apothekerin singt sich ihren Frust von der Seele

Der Grönemeyer-Hit „Was soll das“ ist ein echter Ohrwurm – nun gibt es ihn auch in einer Apotheken-Variante. Apothekerin Doreen Wegner aus Mecklenburg-Vorpommern wendet sich mit ihrer eigenen ... » Weiterlesen

26 Prozent der Apotheker fürchten um Fortbestand ihres Betriebs

Die Beteiligung des Apothekerverbands Schleswig-Holstein am Apothekenstreik in der vorigen Woche hatte eine Vorgeschichte. In einer Umfrage hatte der Verband die Streikbereitschaft seiner Mitglieder ... » Weiterlesen

Der höhere Kassenabschlag kommt

jb/ks | Allen Protesten zum Trotz hat der Deutsche Bundestag am 20. Oktober das GKV-Finanz­stabilisierungsgesetz beschlossen. Damit ist auch die Erhöhung des Kassenabschlags von 1,77 auf 2 Euro... » Weiterlesen