Thema: GKV

AOK

AOK

(Foto: dpa)

Die AOK versteht sich seit über 125 Jahren als größte Krankenversicherung in Deutschland, die für Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall sorgt. Mehr als 25 Millionen Menschen sind über die AOK versichert – was fast einem Drittel der deutschen Bevölkerung entspricht.

ARMIN startet – Wo hakt es noch?

Am 1. Juli startet das letzte Modul der Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN), das Medikationsmanagement. Dann können AOK-Patienten eine umfassende Medikationsanalyse von Arzt und ... » Weiterlesen

AOK-Studie mit Schwachstelle

In die Diskussion um die steigenden Arzneimittelpreise mischt sich die AOK mit einem Preisvergleich ein: Das Wissenschaftliche Institut der AOK und die Technische Universität Berlin erklären in ... » Weiterlesen

Bayern will mehr Geld für seine Krankenkassen

Bayern fühlt sich benachteiligt. Melanie Huml, Gesundheitsministerin des Freistaates, will für die in ihrem Land tätigen, regionalen Krankenkassen mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds. Aus ihrer ... » Weiterlesen

PTA-Verband will ein Gesetz für Beratungsleistungen

Der Bundesverband Pharmazeutisch-technischer AssistentInnen (BVpta) fordert neue rechtliche Grundlagen für pharmazeutische Dienstleistungen. Der Verband reagiert damit auf den Widerstand von Kassen-... » Weiterlesen

Vertragshausärzte sind besser informiert

Gut für die Ärzte, gut für die Patienten, gut für die Kasse: Die AOK Baden-Württemberg ist zufrieden mit der 8-Jahres-Bilanz der hausarztzentrierten Versorgung im Südwesten, die am Mittwoch in ... » Weiterlesen

Apotheker erfüllen Importquote um das Doppelte

Die AOK Baden-Württemberg bleibt dabei: Die Importquote gehört abgeschafft. In einer Reaktion auf ein Statement des Verbandes der Arzneimittel-Importeure Deutschlands attackiert AOK-Chef Christopher... » Weiterlesen

„Überraschende Liaison“

Mit „zunehmendem Unverständnis“ reagiert der Verband der Arzneimittel-Importeure auf "die Angriffe" vonseiten des Deutschen Apothekerverbands und der AOK, die gemeinsam die Abschaffung der ... » Weiterlesen

DAV und AOK BaWü gemeinsam gegen die Importquote

Apotheker müssen derzeit fünf Prozent des Umsatzes mit Fertigarzneimitteln der gesetzlichen Krankenkassen mit Importen machen. AOK Baden-Württemberg und der Deutsche Apothekerverband fordern nun ... » Weiterlesen

„Das Modell Exklusivvertrag hat sich einfach bewährt“

Wer ist eigentlich aus Sicht der Krankenkassen daran schuld, dass es immer wieder zu Lieferengpässen kommt? Im Interview mit DAZ.online schiebt der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, ... » Weiterlesen

Kompromiss bei Medizinprodukten

Vertreter des Europäischen Parlaments, des Ministerrats und der Kommission haben sich nach langen und zähen Verhandlungen auf einen Kompromiss zur besseren Regulierung von Medizinprodukten und In-... » Weiterlesen

Von der neuen Rolle der Apothekerkammern

Eigentlich war die Aufgabenteilung zwischen Apothekerkammern und -verbänden immer klar: Die Verbände verhandeln, die Kammern regeln die pharmazeutischen Fragen. In immer mehr Verträgen geht es aber... » Weiterlesen

Mehr Gesundheitskompetenz, aber erstmal ohne Apotheker

Das Bundesgesundheitsministerium und der AOK-Bundesverband wollen gemeinsam dafür sorgen, dass Menschen in Deutschland gesundheitskompetenter werden. Dazu soll es einen „Nationalen Aktionsplan“ ... » Weiterlesen

Die Importquote wackelt

Die Gegner der Importförderung mehren sich. Nun hat sich auch die Spitze des AOK-Bundesverbandes gegen die derzeitige Regelung ausgesprochen. Man sehe es nicht ein, Reimporteure zu subventionieren. ... » Weiterlesen

BMG verteidigt Zyto-Ausschreibungen

Aus Sicht der Bundesregierung wird die Versorgung von Krebspatienten durch Zytostatika-Ausschreibungen nicht gefährdet. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage ... » Weiterlesen

Apotheker und Kliniken gegen Zyto-Ausschreibungen

Die kürzlich vom AOK-System bekannt gegebenen neuen Rabattverträge für die Zytostatika-Versorgung treten im Juli 2016 in Kraft. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat angekündigt, sich bei der ... » Weiterlesen

AOK will keine Schlupflöcher für Apotheker

Der Bundestag will heute das Anti-Korruptionsgesetz beschließen. Nach mehreren Änderungen sind die Apotheker weitgehend ausgenommen. Der AOK-Bundesverband zeigt sich enttäuscht darüber, dass ... » Weiterlesen

AOK-Spitze warnt vor stark steigenden Beiträgen

Eine echte Strukturreform fehle, sagt AOK-Vorstandsvorsitzender Martin Litsch. Durch die Mehrbelastungen müssten die Kassen auch in Zukunft Zusatzbeiträge erheben. Die derzeitigen Mehrausgaben ... » Weiterlesen

AOK fordert eGK für Flüchtlinge

Der AOK-Bundesverband hat Bund und Länder aufgerufen, die elektronische Gesundheitskarte (eGK) für Flüchtlinge flächendeckend einzuführen. Die Interimsvorstände des Verbands, Martin Litsch und... » Weiterlesen

AOK beklagt „Flickenteppich“

Der AOK-Bundesverband beklagt, dass sich die Koalitionsrunde am vergangenen Sonntagabend nicht zu einer bundesweit einheitlichen Regelung für die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge ... » Weiterlesen

Krankenkassen rutschen stärker ins Minus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben nach einem Zeitungsbericht im ersten Halbjahr 2015 ein Defizit von fast einer halben Milliarde Euro eingefahren. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter ... » Weiterlesen

AOKs im Minus

Die Zeit der Überschüsse bei den gesetzlichen Krankenkassen neigt sich ihrem Ende zu. Nachdem im ersten Quartal schon Ersatz-, Innungs- und Betriebskrankenkassen Defizite gemeldet hatten, sind bis ... » Weiterlesen

„SEK Rabattverträge“ suchte Apotheken und Ärzte heim

Hohe Milliardensummen sparen die gesetzlichen Krankenkassen jedes Jahr durch ihre Rabattverträge mit Generikaherstellern. Abhängig ist der Erfolg von der Umsetzungsquote. Doch die ist sehr ... » Weiterlesen

AOK Bayern für Erstattungsbetrag ab dem ersten Tag

Die neuen Hepatitis-C-Arzneimittel wie Sovaldi® werden im laufenden Jahr mehr als fünf Prozent der Arzneimittelausgaben ausmachen – damit rechnet die AOK Bayern. Trotz ausgehandeltem ... » Weiterlesen

Regierung beobachtet Hilfsmittel-Situation

Die Bundesregierung sieht derzeit keinen Anlass, in die aktuelle Ausschreibungspraxis der gesetzlichen Krankenkassen bei der Hilfsmittelversorgung einzugreifen – mag sie für Leistungserbringer ... » Weiterlesen

Graalmann und Deh räumen ihre Posten

Jürgen Graalmann und Uwe Deh, die geschäftsführenden Vorstände des AOK-Bundesverbandes, räumen ihre Posten. Grund seien „divergierende Auffassungen zur künftigen Aufstellung, Ausrichtung und... » Weiterlesen