Thema: GKV

AOK

AOK

(Foto: dpa)

Die AOK versteht sich seit über 125 Jahren als größte Krankenversicherung in Deutschland, die für Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall sorgt. Mehr als 25 Millionen Menschen sind über die AOK versichert – was fast einem Drittel der deutschen Bevölkerung entspricht.

Zyto-Konflikt zwischen Michael Hennrich und Barmer GEK

In der Frage um die Zukunft der Zytostatika-Ausschreibungen der Krankenkassen droht nun eine neue Baustelle: CDU-Arzneimittelexperte Michael Hennrich versteht nicht, warum sich die Barmer GEK gegen ... » Weiterlesen

TK-Chef räumt Abrechnungstricks ein

Der Chef der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas, hat in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ eingeräumt, dass seine Kasse gewisse Abrechnungstricks anwendet, um an mehr Geld aus dem ... » Weiterlesen

Flüchtlinge sind nicht schuld an Finanzierungsproblemen

Krankenkassen und Ärzte haben der Aussage der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry, Flüchtlinge verursachten im deutschen Gesundheitssystem Finanzierungsprobleme, heftig widersprochen. Grund für die ... » Weiterlesen

Märchenstunden im Zytostatika-Konflikt

Seit Wochen leisten sich AOK-Bundesverband und Zyto-Apotheker einen Schlagabtausch wegen der exklusiven Ausschreibungen der Kasse. Beide Verbände werfen sich vor, Mythen und Märchen über die ... » Weiterlesen

Bundestag will Zyto-Experten befragen

Der Konflikt um die Zytostatika-Ausschreibungen der AOK hat den Bundestag erreicht: Nach Informationen von DAZ.online plant der Gesundheitsausschuss am 19. Oktober eine einstündige Expertenanhörung ... » Weiterlesen

„Abschaffung der Zyto-Verträge ist Ultima Ratio“

In ein paar Wochen berät der Bundestag erstmals das Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz. Dann dürften auch die exklusiven Zyto-Ausschreibungen der AOK eine Rolle spielen. Die Unionsfraktion hat... » Weiterlesen

AOK will nicht an Apothekenmarge sparen

Der AOK-Bundesverband ist alarmiert, was die Entwicklung der Arzneimittelpreise betrifft. Auf das von der Bundesregierung geplante Arzneimittelgesetz würde der Kassenverband in dieser Form am ... » Weiterlesen

Der 150-Millionen-Euro-Deal steht vor dem Aus

Dass sich Krankenkassen und Apotheker im Streit um die Zytostatika-Ausschreibungen untereinander einigen, wird immer unwahrscheinlicher. Der Deutsche Apothekerverband hatte den Kassen das Angebot ... » Weiterlesen

„Unsere Ausschreibungen werden verteufelt“

Der AOK-Bundesverband kämpft mit aller Kraft für seine exklusiven Zyto-Verträge. Im Interview mit DAZ.online erklärt Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des Verbandes, warum auch Hersteller-... » Weiterlesen

Der umstrittene Zyto-Brief der AOK

In Hessen sorgt derzeit ein Brief der AOK Hessen an einen krebskranken Patienten für Aufsehen. Nach der Umstellung der Zyto-Versorgung auf die exklusiven Apothekenverträge will die AOK nun wissen, ... » Weiterlesen

Union spricht über Rabattverträge für Zytostatika

Die Probleme bei Zytostatika-Ausschreibungen sind im Bundestag angekommen. In der Unionsfraktion herrscht offenbar Konsens darüber, die freie Apothekenwahl wieder herzustellen. Arzneimittel-Experte ... » Weiterlesen

Mega-Bündnis gegen Zyto-Verträge

Der Streit um die exklusiven Zytostatika-Ausschreibungen der Krankenkassen spitzt sich zu. Insgesamt acht Fachverbände, darunter auch der Deutsche Apothekerverband, haben einen Aufruf an die Politik ... » Weiterlesen

Was sagt der AOK-Vertragsapotheker zu den Vorwürfen?

Die Probleme mit den Zytostatika-Ausschreibungen der AOK lassen nicht nach. Am gestrigen Donnerstag berichtete das ARD-Politikmagazin Panorama über eine Onkologin, die mit Medikamenten beliefert ... » Weiterlesen

Klinikapotheken wollen Zytos selbst herstellen

Die Liste der Gegner von exklusiven Zyto-Ausschreibungen wird länger. Nachdem die Onkologen und Hämatologen auf „chaotische Zustände“ in den Praxen hingewiesen haben, beschweren sich nun die ... » Weiterlesen

„Zyto-Verträge verbessern die Versorgung“

Der AOK-Bundesverband steht mit seinen Zyto-Ausschreibungen in der Kritik. Im Interview mit DAZ.online erklärt Sabine Richard, zuständig für Versorgungsthemen, warum die Verträge aus ihrer Sicht ... » Weiterlesen

Weniger Retax-Stress durch Mehrfachvergaben

Bis zum heutigen Montag mussten alle Fachverbände ihre Stellungnahmen zum sogenannten Pharma-Gesetz einreichen. Der Branchenverband Pro Generika kämpft noch für die Abschaffung der exklusiven ... » Weiterlesen

Offen für regionale Importvereinbarungen  

Wenn die Importquote schon nicht ganz abgeschafft wird, sollte man sie wenigstens regionalisieren – neben dem Chef der AOK Baden-Württemberg, Dr. Christopher Hermann, kann sich auch der dortige ... » Weiterlesen

50-Millionen-Euro-Schwelle reicht der AOK nicht

Das Bundesgesundheitsministerium hat erste Pläne für eine Arzneimittelreform vorgelegt. Während sich der GKV-Spitzenverband noch nicht dazu äußern will, läuft sich der AOK-Bundesverband bereits ... » Weiterlesen

„Billig ist nicht gleich günstig“

Fast 100 Prozent Rabatt auf eine Antibaby-Pille: Das hat die Firma Mibe der AOK angeboten. Da die Krankenkassen versuchen, die Ausgaben in Schach zu halten, müsste doch eine solche Offerte eigentlich... » Weiterlesen

Franz Knieps verlässt die SPD im Streit

Nach 34 Jahren tritt Franz Knieps, Chef des Betriebskassenverbands und langjähriger BMG-Abteilungsleiter, aus der SPD aus. Wegen fehlender „Prinzipienfestigkeit“, sagt er. Anlass ist der Umgang ... » Weiterlesen

Das Retax-Gebaren einiger Klein-Krankenkassen ist bedauerlich

Die AOK Baden-Württemberg befindet sich mit Apothekern derzeit auf Kuschelkurs. Nach jahrelangem Rabattvertrags-Stress machen AOK-Chef Christopher Hermann und DAV-Chef Fritz Becker gemeinsame Sache ... » Weiterlesen

ARMIN startet – Wo hakt es noch?

Am 1. Juli startet das letzte Modul der Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN), das Medikationsmanagement. Dann können AOK-Patienten eine umfassende Medikationsanalyse von Arzt und ... » Weiterlesen

AOK-Studie mit Schwachstelle

In die Diskussion um die steigenden Arzneimittelpreise mischt sich die AOK mit einem Preisvergleich ein: Das Wissenschaftliche Institut der AOK und die Technische Universität Berlin erklären in ... » Weiterlesen

Bayern will mehr Geld für seine Krankenkassen

Bayern fühlt sich benachteiligt. Melanie Huml, Gesundheitsministerin des Freistaates, will für die in ihrem Land tätigen, regionalen Krankenkassen mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds. Aus ihrer ... » Weiterlesen

PTA-Verband will ein Gesetz für Beratungsleistungen

Der Bundesverband Pharmazeutisch-technischer AssistentInnen (BVpta) fordert neue rechtliche Grundlagen für pharmazeutische Dienstleistungen. Der Verband reagiert damit auf den Widerstand von Kassen-... » Weiterlesen