Thema: Psychische Krankheiten

Angststörung

Angststörung

Foto: Korta / stock.adobe.com


Die Obstipation richtig auflösen

Obwohl viele Menschen darunter leiden, wird das Problem oft im wahrsten Sinn des Wortes unterdrückt: die chronische Obstipation. Betroffene fühlen sich nicht nur in ihrer Lebensqualität beeinträ... » Weiterlesen

MOH – Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch

Die häufige, tägliche oder mehrfach tägliche Einnahme von Analgetika kann einen Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch (MOH) auslösen. Diesem Kopfschmerz liegen zum Teil bekannte Mechanismen ... » Weiterlesen

Zulassungserweiterung: Pregabalin zur Behandlung der generalisierten Angststöru

Das GABA-Analogon Pregabalin (Lyrica®) ist von den europäischen Zulassungsbehörden zur Behandlung von generalisierten Angststörungen zugelassen worden, wie die Pfizer Pharma GmbH mitteilte » Weiterlesen

B. FesslerEin Schmetterling, der es in sich hat

Klein und unauffällig ist sie, die Schilddrüse. Bis sie anfängt, Probleme zu bereiten. Und das ist häufig. Die Schilddrüsen-Liga Deutschland spricht von bis zu 35 Millionen Deutschen mit ... » Weiterlesen

Angsterkrankungen: Wenn die Furcht regiert

Angststörungen werden häufig bagatellisiert und nicht als relevante gesundheitliche Beeinträchtigung wahrgenommen. Dabei sind sie so häufig wie Depressionen und können für die Betroffenen ... » Weiterlesen

Phytoöstrogene aus Rotklee

Frauen, die an menopausalen Befindlichkeitsstörungen wie Hitzewallungen leiden, suchen zunehmend eine Alternative zur konventionellen Hormonersatztherapie (HET). Sie vertragen entweder die klassische... » Weiterlesen

Die Angst sitzt nicht im Nacken

Zittern, Herzklopfen, Schweißausbrüche - Angst ist eine natürlich und überlebensnotwendige Reaktion auf eine Gefahr und lässt das vegetative Nervensystem auf Hochtouren laufen. Amerikanischen ... » Weiterlesen

Zulassungserweiterung: Escitalopram bei generalisierter Angststörung

Der selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer Escitalopram (Cipralex®) steht in Deutschland bereits seit 2003 zur Behandlung von Episoden einer Major Depression und Panikstörungen mit oder ohne ... » Weiterlesen

P. JungmayrPsychische und neurologische Erkrankungen

Depressionen, Angststörungen, Schizophrenie, Morbus Alzheimer und das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) Ų auf dem 28. Fortbildungskongress der Landesapothekerkammer Baden-Wü... » Weiterlesen

Drug-Targeting von ätherischem Pfefferminzöl – Topische Behandlung des R

Etwa 10 bis 20 Prozent der europäischen Bevölkerung leidet am Reizdarmsyndrom. Es handelt sich um eine organisch unauffällige, nicht-entzündliche funktionelle Erkrankung des Darms, die mit ... » Weiterlesen

Indikationserweiterung: Venlafaxin zur Behandlung der Panikstörung

Retardiertes Venlafaxin (Trevilor® retard) hat jetzt die Zulassung zur Behandlung der Panikstörung erhalten, wie Wyeth Pharma mitteilte. Damit verfügt der selektive Serotonin-Noradrenalin-... » Weiterlesen

U. GröberArzneimittel und Mikronährstoffe –

Interaktionen zwischen Arzneimitteln und Mikronährstoffen waren bisher in der medizinischen und pharmazeutischen Praxis nur selten ein Thema. Da solche Interaktionen dem Patienten schaden können, ... » Weiterlesen

K. LenneckeSchlafstörungen – wenn der Sandman

"Ich habe letzte Nacht wieder Mal kein Auge zugemacht!" Ų Diese Aussage stimmt so gut wie nie. Aber "für kurze Zeit die Augen zumachen" bedeutet noch nicht "gut geschlafen zu haben". 30% aller ... » Weiterlesen

P. Jungmayr, T. Müller-BohnEtablierte und neue Konz

Der onkologisch-pharmazeutische Fachkongress NZW (früher: Norddeutscher Zytostatika-Workshop) bot vom 28. bis 30. Januar 2005 wieder eine breite Übersicht über die pharmazeutischen und ... » Weiterlesen