Thema: Schmerztherapie

Analgetika

Analgetika

Foto: Schelbert


Migräne: Krankheit und keine Ausrede

Die Migräne Akademie, MSD Sharp & Dohme und die Barmer Ersatzkasse wollen in einer gemeinsamen Aufklärungskampagne mit Vorurteilen zur Migräne aufräumen. Zugleich möchten sie die Patienten auf ... » Weiterlesen

Skorpiongift zur Schmerzlinderung?

Bereits seit mehreren Jahren suchte ein Forscherteam um den Zellphysiologen Stefan Heinemann nach einem Wirkstoff, der spezifisch an zellulären Ionenkanälen im peripheren Nervensystem adocken sollte... » Weiterlesen

Neue Wege zur Migränetherapie in Schleswig-Holstein

DAMP (tmb). Es sollte ein Vortrag über die Kosten von Kopfschmerzerkrankungen werden, doch entstand daraus eine Absichtserklärung über ein gemeinsames Projekt der AOK und der Apothekerkammer ... » Weiterlesen

T. Müller-BohnMigräne – Leiden, das man nich

Die Beschreibung der Migräne als Leiden, das man nicht hinnehmen muss, geht auf Professor Dr. Hartmut Göbel, Kiel, zurück. Sie prägte die diesjährige Herbstfortbildung der Apothekerkammer ... » Weiterlesen

Akute Migräneattacken: Triptane sind erste Wahl

Triptane zählen heute zu den Migränetherapeutika der ersten Wahl. Mittlerweile gibt es mehrere Präparate, die sich nur wenig voneinander unterscheiden, und weitere Triptane befinden sich in der ... » Weiterlesen

R. SüverkrüpQualitätsmanagement in der Praxis

Über Sinn und Unsinn von apothekenspezifischen Qualitätsmanagementsystemen wird gestritten. Ein wesentliches Ziel des Qualitätsmanagements ist, fehlerträchtige Abläufe für alle Beteiligten ... » Weiterlesen

Analgetika: Schweres Los für Schmerzpatienten

In Deutschland leben schätzungsweise 5 Millionen chronische Schmerzpatienten. Viele von ihnen werden nicht oder nur unzureichend behandelt, obwohl mit den opioiden Analgetika wirksame Substanzen zur ... » Weiterlesen

Schmerzmittelverbrauch im internationalen Vergleich: Deutschland an vorletzter S

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Analgetika blieb in Westdeutschland seit 1980 auf ungefähr konstantem Niveau mit umgerechnet etwa 60 Einzeldosen pro Einwohner. Somit rangiert Deutschland im internationalen... » Weiterlesen

R. Kaul, N. LagoniWeidenrinde - Renaissance eines Ph

Weidenrinde enthält verschiedene glucosidische Derivate des Salicylalkohols (Saligenins), die seine therapeutische Wirksamkeit bestimmen. Der Extrakt gilt als Prodrug, weil er erst nach verschiedenen... » Weiterlesen

Apothekerkammer Nordrhein: Differentialdiagnose des Kopfschmerzes

Am 30. August 1999 hielt Dr. Hermann Liekfeld auf einer Fortbildungsveranstaltung der Apothekerkammer Nordrhein in Gummersbach einen Vortrag über "Kopfschmerzen - Differentialdiagnose und ... » Weiterlesen

Neue Ansätze in der differenzierten Opioid-Therapie

Der Stellenwert der Opioide in der modernen Schmerztherapie ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Immer mehr Ärzte folgen den Empfehlungen der Fachgesellschaften und wenden das WHO-... » Weiterlesen

Analgetika in "test": Schmerzmittel unausgewogen beurteilt

BONN (bah). Der Bundesfachverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) und der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) erklärten am 22. Januar 1999 zu der im neuesten Heft der ... » Weiterlesen

Anwendung nun auch bei gesunden Blutzellenspendern zugelassen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Berlin, hat für Lenograstim (Granocyte(r), glykosylierter humanidentischer Granulozyten-Kolonien-stimulierender Wachstumsfaktor) zusätzlich ... » Weiterlesen

Therapieoption bei diabetischer Polyneuropathie und postzosterischer Neuralgie

Die diabetische Polyneuropathie zählt zu den häufigsten Spätkomplikationen eines Diabetes mellitus. Hinzu kommt, daß die rezidivierend auftretenden Schmerzen oft sehr therapieresistent sind. Eine ... » Weiterlesen

Rizatriptan zur Akutbehandlung der Migräne

Mit Rizatriptan (Maxalt(r)) ist nach Sumatriptan (Imigran(r)), Zolmitriptan (AscoTop(r)) und Naratriptan (Naramig(r)) am 15. Oktober das vierte Triptan zur Behandlung von Migräneattacken in ... » Weiterlesen

Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

MÜNSTER (was). Die Diskussion um Nahrungsergänzungsmittel ist extrem polarisiert. Befürworter meinen, Nahrungsergänzungsmittel könnten die Nährstoffversorgung verbessern und verschiedenen ... » Weiterlesen

Alzheimer-Therapie: Länger besser leben!

Alzheimer ist weltweit die verbreitetste Form der Demenz. Nach wie vor sind Ätiologie und Pathogenese weitgehend unbekannt. Bei der Suche nach neuen Therapien stehen daher Wirkstoffe, die die ... » Weiterlesen

DPhG Münster: Aktuelle Methoden der analytischen Toxikologie

Am 5. Mai 1998 hielt Prof. Dr. H. H. Maurer, Universität des Saarlandes, im Rahmen des Pharmazeutisch-lebensmittelchemischen Kolloquiums der Universität Münster einen Vortrag über GC-MS und LC-MS ... » Weiterlesen

Johanniskraut: Vom Antidepressivum zum Allheilmittel?

Johanniskrautpräparate nehmen einen Spitzenplatz unter den Psychopharmaka ein: Im Jahr 1996 wurden 131,5 Millionen definierte Tagesdosen zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnet. ... » Weiterlesen

Fibromyalgie: Ein verkanntes Leiden

Patienten, die über anscheinend unerklärliche Schmerzen in verschiedenen Körperregionen klagen, aber keine meßbaren Befunde zeigen, durchlaufen häufig eine lange "Patientenkarriere" in vielen ... » Weiterlesen

Fibromyalgie: Ein verkanntes Leiden

Patienten, die über anscheinend unerklärliche Schmerzen in verschiedenen Körperregionen klagen, aber keine meßbaren Befunde zeigen, durchlaufen häufig eine lange "Patientenkarriere" in vielen ... » Weiterlesen

Preisausschreibung: Förderpreis für Schmerzforschung

Ärzte, Psychologen und Naturwissenschaftler können sich bis zum 1. Juni 1998 um den erneut ausgeschriebenen "Förderpreis für Schmerzforschung 1998" bewerben » Weiterlesen