Thema: Dermatologie

Akne

Akne

Foto: kasanka19 / stock.adobe.com


Surftipps: Hautsache Internet

Schuppenflechte, Akne, Neurodermitis, allergische Hautreaktionen, trockene, fettige, empfindliche Haut Ų wer sich über eines dieser oder über weitere Themen rund um die Haut informieren möchte, ... » Weiterlesen

T. Müller-BohnNeue Chancen in der Dermatologie

Die Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) bot wieder einmal ein umfangreiches Programm zu den verschiedensten Aspekten der dermatologischen Therapie. Bei der diesjährigen Tagung im ... » Weiterlesen

Gesellschaft für Dermopharmazie: Das GMG belastet die Dermatologie überproport

Am 30. und 31. März fand in Halle/Saale die 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) statt. Insgesamt nahmen etwa 200 Besucher am wissenschaftlichen Hauptprogramm oder an den ... » Weiterlesen

Dermatologie: Was tun bei trockenen Lippen und Rhagaden?

Kalte, trockene Außenluft und warme, trockene Heizungsluft strapazieren die Haut. Häufig betroffen sind unbedeckte Regionen wie Gesicht und Hände. Besonders die Lippen und Mundwinkel sind sehr ... » Weiterlesen

Neuer Gyrasehemmer: Nadifloxacin zur Behandlung der Akne

Nadifloxacin (Nadixa®-Creme) ist ein synthetisches Chinolon mit bakterizider Wirkung und einem breiten antibakteriellen Spektrum gegenüber grampositiven und gramnegativen Aerobiern sowie ... » Weiterlesen

Azelainsäure jetzt auch zur Rosazea-Behandlung

Seit Juni 2003 ist Azelainsäure (Skinoren® 15% Gel) zur Behandlung der leichten bis mittelschweren Akne im Gesicht auf dem Markt. Jetzt wurde die Zulassung des Hydrogels auch zur Behandlung der ... » Weiterlesen

Autoimmunerkrankungen: Ciclosporin in der Dermatologie und Rheumatologie

Zum 1. Januar 2004 wird Novartis Pharma ein neues Ciclosporin-Präparat unter der Bezeichnung Immunosporin® speziell für Dermatologen und Rheumatologen auf den Markt bringen. Immunosporin® ... » Weiterlesen

Dermatologie: Efalizumab bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis

Serono gibt positive Ergebnisse zweier klinischer Studien mit Efalizumab (vorgesehener Handelsname Raptiva®) bekannt, in denen die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung von Erwachsenen mit ... » Weiterlesen

Offene Wunden: Oft liegt es an der Diagnose

Bei einem offenen Bein wird meist die Diagnose "Venenleiden" gestellt. Sie ist allerdings oft unzureichend, wie Ärzte der Klinik für Dermatologie der Ruhr-Universität Bochum nun herausgefunden » Weiterlesen

Dermatologie: Imiquimod bei viralen Hauterkrankungen

Fast jeder hatte schon einmal eine Warze, und das ist nicht verwunderlich. Denn der häufigste Erreger, das humane Papillomavirus (HPV), ist weit verbreitet. Nach Schätzungen von Experten liegt der ... » Weiterlesen

Viele neue Therapieansätze in der Dermatologie

Das wissenschaftliche Hauptprogramm der 7. Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) am 2. April in Bonn bot wieder ein breites Themenspektrum rund um Therapie, Prävention und Pflege fü... » Weiterlesen

Dermatologie: Warzen – wie sie kommen, wie sie gehen

Jeder kennt sie, fast jeder hat sie schon gehabt, und oft verschwinden sie von selbst wieder: Warzen sind in der Regel gutartige viral bedingte Hautveränderungen mit einer hohen Spontanremissionsrate... » Weiterlesen

Dermatologie: Lässt sich die Haut medikamentös verjüngen?

Unser Hautzustand bestimmt in großem Maße auch unser Fremd- und Selbstbild. Hautalterung zu bremsen wirkt zumindest äußerlich verjüngend. Das Fortschreiten der Hautveränderungen bestimmen ... » Weiterlesen

70 Millionen-Dollar-Klage gegen Hoffmann-La Roche

Die Mutter des 15-jährigen Charles Bishop, der im Januar mit einer einmotorigen Cessna in das 28. Stockwerk des Gebäudes der Bank of America geflogen ist, hat eine Klage gegen den Pharmakonzern ... » Weiterlesen

Gesundheitsökonomie in der Dermatologie: Konzepte und Probleme

Die Gesundheitsökonomie ist eine Herausforderung für alle Bereiche des Gesundheitswesens. Was dies speziell für die Dermatologie bedeutet, stellte die Universitätshautklinik Freiburg nun schon zum... » Weiterlesen

T. Müller-BohnZukunftsperspektiven für die Dermato

Am 21. März veranstaltete die Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) in Hamburg ihre sechste Jahrestagung. Der Vorsitzende dieser interdisziplinären Gesellschaft, Dr. Joachim Kresken, Viersen, konnte... » Weiterlesen

Aknerisiko steigt proportional zum Zigarettenkomsum

Akne macht vielen Jugendlichen Probleme. Dermatologen vermuteten seit Jahren einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Hautunreinheiten. Studien dazu fehlten jedoch. Wissenschaftler von der Universität... » Weiterlesen

Dermatologie: Das Alter einfach wegcremen

Das Versprechen, Alterserscheinungen der Haut einfach wegcremen zu können, findet man auf der Packung jeder Antifaltencreme. Gehalten wird es bislang von keinem Präparat. Möglicherweise haben ... » Weiterlesen

Dermatologie: Entzündungsprozesse mit Dexpanthenol behandeln

Dexpanthenol unterstützt den natürlichen Heilungsprozess der Haut bei Verletzungen, Entzündungen und Verbrennungen. Aufgrund seiner antiinflammatorischen Wirkung lindert es Entzündungsreaktionen ... » Weiterlesen

Dermatologie: Kontaktallergene von Pflanzen

Im Rahmen der Vortragsreihe der DPhG in Münster berichtete Prof. Dr. B.M. Hausen, Dermatologisches Zentrum im Krankenhaus Buxtehude, am 7. November über aktuelle Kontaktallergene pflanzlichen ... » Weiterlesen

Aknebehandlung

R. Weber | Eigentlich sollten sich die Dermatologen zufrieden zurücklehnen können, denn bei der am häufigsten vorkommenden Hauterkrankung, der Akne, hat man gute Arbeit geleistet: Die ... » Weiterlesen

Dermatologie und Kosmetik: Akne richtig behandeln

In Hamburg fand am 17. Juni der "1. Hamburger Kongress für Dermatologie und Kosmetik" statt. Die Aktualität des Mottos "Dermatologie und Kosmetik im Dialog" wurde durch die große Teilnehmerzahl ... » Weiterlesen

A. T. TeichmannHormonelle Behandlung der Akne bei Fr

Bei der Behandlung der Akne wirken Östrogene antigonadotrop, sie vermindern die Talgproduktion und erhöhen die Spiegel des sexualhormonbindenden Globulins, wodurch die Konzentration des freien ... » Weiterlesen

Akne - eine unterschätzte Erkrankung

12,6% der weltweiten Ausgaben für Arzneimittel entfallen auf Präparate gegen Akne. Ein solch hoher Anteil wird in Deutschland allerdings nicht erreicht, so dass hierzulande ein beträchtlicher ... » Weiterlesen

Bringen Retinoide den Durchbruch?

Retinoide werden bereits seit Jahren zur Therapie von schwerer Akne und schwerer refraktärer Psoriasis mit Erfolg eingesetzt. Doch die Behandlung von Hauterkrankungen scheint nicht das einzige ... » Weiterlesen