Thema: Analgetika-Nebenwirkung

Agranulozytose

Agranulozytose

Unter den Checkpoint-Inhibitoren Ipilimumab, Nivolumab und Pembrolizumab sind schwere unerwünschte Wirkungen aufgetreten. Ein Kausalzusammenhang wird geprüft. (Foto: Stockfotos-MG / stock.adobe.com)


Metamizol-Produktinformationen weisen künftig auf DRESS-Syndrom hin

Mit dem DRESS-Syndrom, das sich durch hohes Fieber, Haut­ausschlag und Eosinophilie äußert, reiht sich nach dem Steven-Johnson-Syndrom und der toxischen epider­malen Nekrolyse eine dritte schwere ... » Weiterlesen

MTX 1-0-0

 Trotz bereits etablierter Maßnahmen zur Risikominimierung kommt es immer wieder vor, dass Methotrexat täglich statt nur einmal in der Woche angewendet wird. In der Folge kann es zu ... » Weiterlesen

Notdienst braucht Perspektiven

Der Notdienst ist so alt wie die Apotheke und muss immer wieder neu diskutiert werden, wenn sich die Apotheken und die Welt um sie herum verändern. Dabei hängen Verteilung, Finanzierung und innere ... » Weiterlesen

Eine Patientin mit chronischer Depression und Sturzneigung

Die geriatrische Patientin im vorgestellten Fall leidet an einer chronischen Depression und wird aktuell stationär psychiatrisch behandelt. Neben der anhaltenden Nieder­geschlagenheit, ... » Weiterlesen

Für mehr Arzneimittelsicherheit

mab | „Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!“ Damit auch Sie als Apotheker fit in der Beratung zu Nebenwirkungen bleiben, haben wir zwei häufig verordnete ... » Weiterlesen

Arzneimitteltherapiesicherheit im Zeichen der Digitalisierung

Coronabedingt fand die 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) am 26. November 2020 erstmals ausschließlich digital statt. Die ... » Weiterlesen

Eine Patientin mit multifaktoriell eingeschränkter Belastbarkeit und Vorhofflimmern

 Die geriatrische Patientin im vorgestellten Fall leidet unter geringer Belastbarkeit, Müdigkeit und Schlafstörungen. Zu ihrer Hypertonie, Herzinsuffizienz, Anämie und Depression ist ein neu ... » Weiterlesen

Paracetamol

Paracetamol dürfte zu den bekanntesten Schmerz- und Fiebermitteln gehören. Bereits Säuglinge ab 3 kg Körpergewicht dürfen es erhalten, das Arzneimittel zählt in Schwangerschaft und Stillzeit zu ... » Weiterlesen

Keine Angst vor Metamizol!

Metamizol ist ein potentes Schmerzmittel mit einem günstigen Nutzen-Risiko-Verhältnis. Sehr selten kann als Nebenwirkung eine Agranulozytose auftreten. Patienten – und auch das Apothekenpersonal... » Weiterlesen

Laborparameter: Bei welchen Arzneimitteln sollten sie regelmäßig  erfasst werden?

Beim diesjährigen Schwarzwälder Frühjahrskongress der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg drehte sich alles um das Thema Blut. Im ersten Vortrag am Samstagnachmittag brachte Ina Richling, ... » Weiterlesen

Wechselwirkung ASS/Metamizol: klinisch relevant

Dass eine Interaktion von Metamizol und Acetylsalicylsäure möglich ist, das ist schon länger bekannt. Doch welche klinische Konsequenzen diese Interaktion mit sich bringt, blieb bislang offen. ... » Weiterlesen

Paracetamol

Paracetamol zählt zu den am häufigsten verwendeten Nichtopioid-Analgetika zur Behandlung von Schmerzen und Fieber. Obwohl der Wirkmechanismus von Paracetamol bis heute nicht vollständig geklärt ... » Weiterlesen

Wenn das Immunsystem heiß läuft

Kinder haben häufig Fieber oder erhöhte Temperatur. Doch welche Messmethode hat sich bewährt? Ist es in jedem Fall sinnvoll, das Fieber zu senken und wenn ja, mit welchen Mitteln? Und wann sollten ... » Weiterlesen

Einsparinstrumente wirken, aber ...

BERLIN (ks) | Die GKV-Arzneimittelausgaben sind 2018 zwar nur moderat gestiegen – das hält die Herausgeber des Arzneiverordnungs-Reports (AVR) aber auch im 35. Erscheinungsjahr nicht davon ab, ... » Weiterlesen

Schilddrüsentherapeutika

Die Schilddrüse greift mit ihren Hormonen und ihrem Regelkreislauf in viele physiologische Prozesse ein. Die vielfältigen Symptome der Schilddrüsen-Erkrankungen begründen den hohen Leidensdruck ... » Weiterlesen

Kritischer Blick auf patentgeschützte Arzneimittel

Die Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung sind 2018 zwar nur moderat gestiegen – das hält die Herausgeber des Arzneiverordnungs-Reports aber gewiss nicht davon ab, ungenutzte ... » Weiterlesen

Metamizol

Metamizol-Natrium ist seit nahezu 100 Jahren auf dem Arzneimittelmarkt präsent. Als letzter relevanter Vertreter der Wirkstoffgruppe der Pyrazolone polarisiert dieses nichtsaure Nicht-Opioid-... » Weiterlesen

To „Tool“ or not to „Tool“

Medikationsanalysen werden seit einigen Jahren in Apotheken als Dienstleistung zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken angeboten. Definitionsgemäß ist die Medikationsanalyse... » Weiterlesen

PPI – wie war das noch?

Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) gehören zu den Schnelldrehern in den öffentlichen Apotheken. Ihr zuverlässiges Nutzen-Risiko-Profil macht diese zum Platzhirsch unter den Ulkus-Therapeutika. Hier ... » Weiterlesen

Neue Schizophrenie-Leitlinie

Nach 13 Jahren wurde im März eine neue S3-Leitlinie „Schizophrenie“ veröffentlicht. Doch was ist für Apotheker relevant? Prof. Dr. Martina Hahn, klinische Pharmazeutin an einer ... » Weiterlesen

Achtung Wechselwirkung – und nun?

Seit 2014 enthalten die Fachinformationen von Metamizol-Präpa­raten den Hinweis, dass bei gleichzeitiger Anwendung von Acetylsalicylsäure (ASS) deren Wirkung auf die Thrombozytenaggregation ... » Weiterlesen

Novaminsulfon: Empfehlungen zur Dosis und zur Anwendung in der Schwangerschaft

Die Tageshöchstdosen für novaminsulfonhaltige Arzneimittel sollen europaweit vereinheitlicht werden, ebenso wie die Empfehlungen zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit. Das empfiehlt die EMA... » Weiterlesen

AMTS und Zusammenarbeit im Fokus

Vielfältige Strategien zur Reduktion von Medikationsfehlern und zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) wurden auf der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für ... » Weiterlesen