Thema: Nichtsteroidale Antirheumatika

Acetylsalicylsäure

Acetylsalicylsäure

Foto: Burlingham / stick.adobe.com


Ein Asthma-Patient mit Analgetika-Intoleranz

Gerhardt Möller, ein 61-jähriger Patient, möchte sich Ibuprofen-Tabletten gegen Kopfschmerzen und ein Mittel gegen Sodbrennen kaufen, da er in letzter Zeit zunehmend Symptome wie Sodbrennen und ... » Weiterlesen

Was darf es denn kosten?

FRANKFURT (ck) | Sind umsatzstarke Arzneimittel ihr Geld wert? Das war das Thema, mit dem sich die Studierenden des 8. Fachsemesters Pharmazie der Goethe-Universität Frankfurt im diesjährigen ... » Weiterlesen

Sekundärprävention mit Vorapaxar

Der Thrombin-Rezeptorantagonist Vorapaxar (Zontivity®) könnte auch in Deutschland bald für die Sekundärprophylaxe athero-sklerotischer Ereignisse verfügbar sein: Die EMA hat den Thrombozyten-... » Weiterlesen

Ibu, Diclo oder ASS?

Von Julia Borsch | „Das Zahnweh, subjektiv genommen, ist ohne Zweifel unwillkommen.“ So schrieb bereits Wilhelm Busch in seinem Gedicht „Zahnschmerz“. Im weiteren Verlauf schildert er dann ... » Weiterlesen

Blutung oder Stentthrombose?

Durch eine erfolgreiche Stentimplantation nach akutem Koronarsyndrom (ACS) wird viel dazu beigetragen, den Patienten vor künftigen kardiovaskulären Ereignissen zu schützen. Um Stentthrombosen (ST) ... » Weiterlesen

Wie ein Schlag aus heiterem Himmel

Am 12. November fand in Bonn die jährliche zentrale Fortbildung der DPhG-Regionalgruppe Rheinland statt. Prof. Dr. Theo Dingermann und Prof. Dr. Dieter Steinhilber von der Goethe-Universität ... » Weiterlesen

Chance OTC-Switch

Von Elmar Kroth | Für Apotheker und Patienten bieten Switches – also die Entlassung von Arzneimitteln aus der Verschreibungspflicht – in die Apothekenpflicht zahlreiche Chancen. Nicht zuletzt ... » Weiterlesen

„Ich bin doch nicht depressiv!“

Packungsbeilagen sollen Patienten aufklären, ihnen Anwendungshinweise geben und letztlich die Therapietreue fördern. Doch oft genug tragen sie eher zur Verunsicherung bei, wie dies der folgende Top-... » Weiterlesen

Zur Primärprävention ungeeignet?

Der Nutzen von niedrig dosierter Acetylsalicylsäure (ASS) zur Sekundärprävention kardiovaskulärer Erkrankungen ist klinisch belegt. Dagegen ist ASS zur Primärprävention von Herzinfarkt und ... » Weiterlesen

Von ungenau geteilten Tabletten, mehr Dicken und vielen AMTS-Managern

Mit der Entwicklung von Impfstoffen gegen Ebola geht es voran, die frühe Nutzenbewertung bremst Wirkstoffe aus, die Deutschen werden immer dicker und waschen sich zu wenig die Hände und der ... » Weiterlesen

Dreierkombination gegen Kopfschmerzen

gmc | Kopfschmerzen sind häufig das Resultat mangelnder Entspannung, Ruhe und Erholung. Patienten mit leichten bis starken Spannungskopfschmerzen oder Migräne profitieren vielfach von der ... » Weiterlesen

Entzündungshemmer als Zusatzmedikation

Einige entzündungshemmende Medikamente, wie Acetylsalicylsäure, Östrogen und N-Acetylcystein könnten die Wirksamkeit von Schizophrenie-Behandlungen verbessern. Dies hat eine neue Metaanalyse ... » Weiterlesen

Zu wenig Eisen

Von Ralf Schlenger | Die Unterversorgung mit Eisen gilt als häufigster Nährstoffmangel des Menschen, nach Angaben der WHO auch in westlichen Industrieländern. Ein Mangel an dem essenziellen ... » Weiterlesen

NSAR – in Kombination gefährlicher

Die Einnahme von nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) steigert bekanntermaßen die Gefahr von Blutungen im oberen Magen-Darm-Trakt. Eine neue Fallserienanalyse zeigt nun, dass die zusätzliche ... » Weiterlesen

Eine Patientin mit Zwangserkrankung

Frau Schmidt (65 Jahre) kommt in Begleitung ihrer Schwiegertochter über die Notfallaufnahme auf die psychiatrische Station. Sie halte es nicht mehr aus. Sie habe große Angst sich mit Krankheiten ... » Weiterlesen

Selbst ist der Mann

Unter einem „mündigen Patienten“ versteht man im Idealfall einen Patienten, der über seine Krankheit informiert ist, auf Augenhöhe mit dem Arzt kommuniziert und sich einer gewissen ... » Weiterlesen

Venöse Thromboembolien durch NSAR?

Seit der Marktrücknahme von Rofecoxib ist ein erhöhtes atherothrombotisches Risiko unter COX-2-Hemmern bekannt, und auch nicht-spezifische COX-Inhibitoren können dieses Risiko erhöhen [1, 2]. Da ... » Weiterlesen

Analgetika liegen vorn

BERLIN (lk) | Rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel sind die meist nachgefragten Arzneimittel in deutschen Apotheken. Zur Linderung diverser Arten von Schmerzen kauften Verbraucher im Jahr 2013 nach ... » Weiterlesen

IMS Health: OTC-Schmerzmittel am stärksten gefragt

Rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel sind die meist nachgefragten Medikamente in deutschen Apotheken. Zur Linderung diverser Arten von Schmerzen kauften Verbraucher im Jahr 2013 nach Angaben des ... » Weiterlesen

Unterversorgt

Von Verena Stahl | Ein im Rahmen der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) oft vernachlässigter Aspekt ist die Unterversorgung mit Arzneimitteln (engl. underprescribing). Zu Unrecht, denn die ... » Weiterlesen

ASS gegen Krebs?

Acetylsalicylsäure (ASS) wird zur Sekundärprophylaxe eines erneuten Schlaganfalls oder Herzinfarkts eingesetzt. Ein Nachteil ist dabei das vermehrte Auftreten von Blutungen. Neueste Daten weisen nun... » Weiterlesen

Entwarnung für COX-Hemmer

Cyclooxygenase-Inhibitoren (COX-Inhibitoren, syn. nicht-steroidale Antirheumatika) können über einen längeren Zeitraum eingenommen das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen erhöhen. In welchem... » Weiterlesen

„Rosige“ Aussichten

LEVERKUSEN (hb) | Bayer braucht sich um die Zukunft des Konzerns offenbar keine Sorgen zu machen. Wie beim Jahresmedienmeeting von Bayer HealthCare Deutschland am 7. Juli 2014 in Leverkusen bekannt ... » Weiterlesen