Apotheker auf Station

Vorsicht Polypharmazie!

Ein Notfallpatient mit Myokardinfarkt und HIV-Infektion

Die Therapie von HIV-Patienten ist aufgrund der pharmakokinetischen Eigenschaften der antiretroviralen Wirkstoffe häufig mit einem erhöhten Risiko für Interaktionen verbunden, da diese über verschiedene Cytochrom-P450(CYP)-Enzyme und UDP-Glucuronosyltransferasen metabolisiert und außerdem über unterschied­liche Transporterproteine wie p-Glykoprotein transportiert werden... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Nach traumatischen Ereignissen wie Gewalt, Naturkatastrophen oder Unfällen kann eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) auftreten. Im POP-Fall erfahren... » Weiterlesen

57

Gewebe auf Abwegen: Starke andauernde Schmerzen im Unterbauch, Depressionen und Erschöpfung während der Periode, Infertilität – eine Endometriose äu... » Weiterlesen

In unserem neuen POP-Fall geht es um einen 72-jährigen Patienten mit einem benignen Prostatasyndrom, der wegen eines akuten Harnverhalts behandelt wurde. Jetzt... » Weiterlesen

56

Stürze sind im Alter ein häufiger Grund für Morbidität, Hospitalisierung und Mortalität. Viele Untersuchungen beschäftigten sich folglich damit, welche ... » Weiterlesen

56

Parkinson-Syndrome haben in der Apotheke eine große Bedeutung, da es sich um eine schwierig zu behandelnde Krankheit mit vielen Facetten handelt. ... » Weiterlesen

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie