Pharmakotherapie

Hauttumoren im Visier

Teil 1: Klassische medikamentöse Behandlung

Zielorgan für die häufigsten Tumoren des Menschen ist die Haut. Dazu gehören insbesondere das Basalzellkarzinom, das Plattenepithelkarzinom mit seinen Vorstufen – den aktinischen Keratosen – sowie das maligne Melanom. Wenngleich die möglichst frühzeitige Erkennung und zumeist operative Entfernung dieser Tumoren die beste Therapie darstellt, konnten in den letzten zehn ... » mehr

Fortbildung

Hauttumoren im Visier

Zielorgan für die häufigsten Tumoren des Menschen ist die Haut. Dazu gehören insbesondere das Basalzellkarzinom, das Plattenepithelkarzinom mit seinen ...

» Weiterlesen


Zielgerichtet und mitdurchschlagendem Erfolg

Gewaltige Fortschritte konnten in den letzten beiden Jahrzehnten bei der adjuvanten Therapie weit fortgeschrittener Hauttumore wie Basalzellkarzinom, ...

» Weiterlesen


Wenn die Psyche ans Herz geht

Depression tritt bei Herzpatientinnen und -patienten umso häufiger auf, je schwerer die körperliche Erkrankung ist. Entstehung, Verlauf und Prognose ...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie des akuten Koronarsyndroms

Beim akuten Koronarsyndrom (ACS) handelt es sich um einen vorläufigen Sammelbegriff bei unklarer Herzsymptomatik, der dann durch weitere Diagnostik zu den ...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie bei chronischen Schmerzen

Nach der International Association for the Study of Pain ist Schmerz eine subjektive, unangenehme, sensorische und emotionale Erfahrung, die mit einer tatsä...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie der Leukämien

Die Leukämien stellen ein Paradigma für individualisierte, zielgerich­tete, kurative und risikoadaptierte Therapien dar. Leukämien sind mit 36% die hä...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie der Endometriose

Gewebe auf Abwegen: Starke andauernde Schmerzen im Unterbauch, Depressionen und Erschöpfung während der Periode, Infertilität – eine Endometriose äu...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie beim Parkinson-Syndrom

Parkinson-Syndrome haben in der Apotheke eine große Bedeutung, da es sich um eine schwierig zu behandelnde Krankheit mit vielen Facetten handelt. ...

» Weiterlesen