Rezeptur

Oleogele

Wie aus Ölen Gele entstehen

Nach der Definition des europäischen Arzneibuchs sind Gele gelierte Flüssigkeiten, die mithilfe geeigneter Quellmittel hergestellt werden. Dabei werden hydrophile Gele (Hydrogele) von den lipophilen Gelen (Oleogele) unterschieden. Die Grundlagen hydrophiler Gele bestehen üblicherweise aus Wasser, Glycerol oder Propylenglycol, die mit geeigneten Quellstoffen wie Poloxameren, ... » mehr

Rezeptur/Defektur

Oleogele

Nach der Definition des europäischen Arzneibuchs sind Gele gelierte Flüssigkeiten, die mithilfe geeigneter Quellmittel hergestellt werden. Dabei werden ...

» Weiterlesen


Schmieren und Salben ...

Nach wie vor spielen Rezepturen vor allem in der pädiatrischen Dermatologie eine große Rolle. Und auch wenn eine Vielzahl an Fertigarznei­mitteln zur Verfü...

» Weiterlesen


Silikone

Herzschrittmacher, Brustimplantate, Schläuche, Schmiermittel, Glasbeschichtungen – Silikone sind allgegenwärtig. Etwa 60% aller kosmetischen Haut- und ...

» Weiterlesen


Gerührt, und nicht ...

Aus der Rezeptur sind sie in den meisten Apotheken kaum noch wegzudenken: Automatische Rührsysteme zur Herstellung vor allem halbfester Rezepturen. Richtig ...

» Weiterlesen


Was darf aufs rosa Rezept?

Ca. 14 Millionen Rezepturen werden in deutschen Apotheken jährlich patientenindividuell angefertigt. Auch wenn der Anteil gemessen an der Zahl aller ...

» Weiterlesen


Cannabidiol in Dermatika

Das Endocannabinoid-Signal- und Steuerungssystem ist ein fundamentales Regulationssystem des Körpers, das zur Homöostase beiträgt. Es ist sehr komplex und an...

» Weiterlesen


Immer schön trocken bleiben

Die Gefriertrocknung (Lyophilisation) ist ein schonendes, strukturerhaltendes Verfahren, das vor allem bei der Trocknung und Konservierung hochwertiger ...

» Weiterlesen


Hilfsstoffe in der Rezeptur

Lösungsmittel, Emulgatoren, Puffer, Konservierungsmittel - zur Herstellung einer Rezeptur in der Apotheke sind neben dem Wirkstoff viele Komponenten ...

» Weiterlesen