Bei der Zytostatikaversorgung sollen Kassen mithilfe von Exklusivverträgen mit Apotheken sparen können. (Foto: VZA)

Nach Niederlage vor dem Bundessozialgericht

Verfassungsbeschwerde gegen Zyto-Exklusivverträge

Das Bundessozialgericht hatte Ende November entschieden, dass ein Apotheker, der Versicherte der AOK Hessen mit onkologischen Zubereitungen versorgt, von der Kasse hierfür keine Vergütung verlangen ... » mehr

Gefilmt: Das ARD-Magazin "Panorama"   zeigt zwei Zyto-Apotheker, die einen Onkologen bestechen wollen. (Foto: Panorama)

„Panorama“ und „Stern“ berichten über GeldAngebote an Onkologen

Zyto-Apotheker unter Verdacht

Kann das Anti-Korruptionsgesetz Fälle von Bestechung wirksam verhindern? Experten haben nach den Recherchen des ARD-Politikmagazins „Panorama“ und des „Stern“ ihre Zweifel. Die Reporter ... » mehr

(Foto: Marco Herrndorff / Fotolia)

Zytostatika-Zubereitung

Gefährliche Verwürfe und die Rolle der Industrie

Bei der Zubereitung applikationsfertiger Zytostatika gibt es viele Regeln zum Schutz der Patienten. Doch bei den Haltbarkeiten einzelner Lösungen besteht eine Diskrepanz zwischen den Angaben des ... » mehr

(Foto: Marco Herrndorff / Fotolia)

Zytostatika-Zubereitung

Gefährliche Verwürfe

Bei der Zubereitung applikationsfertiger Infusionslösungen sind viele Regeln zu beachten, die dem Schutz des Patienten dienen. Trotzdem hat sich gerade in diesem Bereich eine Praxis herausgebildet, ... » mehr

Parenterale Zubereitungen mit monoklonalen Antikörpern kosten viel Geld - doch in den Arzneimittelausgaben der Kassen sind sie meist unberücksichtigt. (Foto: Barmer GEK)

Barmer GEK Arzneimittelreport

Scharfer Blick auf parenterale Zubereitungen

Der aktuelle Arzneimittelreport der Barmer GEK zeigt auf, welche Arzneimittel die Ausgaben der Krankenkassen nach oben treiben. Das sind nicht nur Humira®, Sovaldi® & Co. – auch individuelle ... » mehr

Zyto-Apotheken in Hessen dürfen AOK-Versicherte nur noch mit Vertrag beliefern - sonst wird es für sie teuer. (Foto: VZA)

BSG-Urteil zu Zyto-Ausschreibungen

AOK Hessen kündigt weitere Retaxationen an

Das Urteil des Bundessozialgerichts zu den Zyto-Ausschreibungen der AOK Hessen sorgt bei Apothekern für Entsetzen. Die obsiegende Kasse freut sich und kündigt an, Apotheken ohne Vertrag weiterhin ... » mehr

Klaus Peterseim erneuert seine Forderung nach Abschaffung der Zyto-Ausschreibungen. (Foto: BVKA)

BSG-Urteil zu Zyto-Ausschreibungen

Peterseim: „Ein rabenschwarzer Tag“

Der Gesetzgeber muss Ausschreibungen im Bereich der Zytostatika-Versorgung dringend verbieten – dies fordert der Verband Zytostatika herstellender Apotheken nach dem Urteil des ... » mehr

Das Bundessozialgericht ist knallhart: Kein Geld für Zyto-Apotheker ohne Exklusivvertrag. (Foto: Jörg Lantelme/Fotolia)

Bundessozialgericht

Wirtschaftlichkeitsgebot schlägt Apothekenwahlrecht

Ein herber Rückschlag für die Apotheken: Das Bundessozialgericht hat soeben entschieden, dass die AOK Hessen zu Recht einen Apotheker retaxiert hat, der AOK-versicherte Krebspatienten mit ... » mehr

Die Zytostatika-Herstellung ist ein besonderes Geschäft - und bedarf besonderer Interessenvertretung. (Foto: VZA)

Verbandsporträt VZA

Die Zyto-Apotheker

Die moderne Medizin setzt bei der Behandlung onkologischer Erkrankungen Patienten-individuelle Dosierschemata ein. Die hierfür erforderliche Maßanfertigung von Zytostatika ist eine Aufgabe, der ... » mehr

Die nächste Zytostatika-Ausschreibung der AOK-Nordost ist veröffentlicht. (Foto: ABDA)

AOK Nordost

AOK hält an Berliner Zyto-Ausschreibung fest

Berlin - Die AOK Nordost hat für Berlin erneut die ambulante Zytostatika-Versorgung ausgeschrieben. Abermals wurde die Stadt dafür in 14 Gebietslose aufgeteilt: Eins für jeden der zwölf Berliner ... » mehr