Wie weiter mit den Zyto-Ausschreibungen? Im Sinne der Patienten sollte endlich gehandelt werden, sagt Apotheker Stadler. (Foto: Dziurek / Fotolia)

Gastkommentar Zytostatika-Ausschreibungen

Genug geredet! Bitte erledigen!

Am Mittwoch spitzte sich der Streit um die exklusiven Zytostatika-Ausschreibungen der Krankenkassen zu. Fachverbände veröffentlichen einen Aufruf an die Politik, die Ausschreibungen zu stoppen, die ... » mehr

Anti-Ausschreibungsallianz: Klaus Peterseim (VZA), Stephan Schmitz (BNHO), Fritz Becker (DAV), Reiner Kern (ABDA) haben ein Bündnis gegen exklusive Zyto-Ausschreibungen vorgestellt. (Foto: DAZ.online)

Exklusivausschreibungen

Mega-Bündnis gegen Zyto-Verträge

Der Streit um die exklusiven Zytostatika-Ausschreibungen der Krankenkassen spitzt sich zu. Insgesamt acht Fachverbände, darunter auch der Deutsche Apothekerverband, haben einen Aufruf an die Politik ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Beobachtungsstudie zu isla® junior zeigt

Effektive Reduktion der Halsbeschwerden um 80,3%

Eine neue Beobachtungsstudie zu isla® junior zeigt die effektive Beschwerdelinderung erkältungsbedingter Halsbeschwerden um bis zu 89,2% bei gleichzeitig hoher Patienten Compliance » mehr

Es geht nicht anders: TK-Chef Jens Baas erklärte, dass er bei den exklusiven Zyto-Verträgen einfach mitmachen müsse. (Foto: dpa)

Neue Ausschreibungswelle

Barmer, TK, KKH und Deutsche BKK schreiben Zytos aus

Trotz des politischen Drucks wollen immer mehr Krankenkassen die Versorgung mit Zytostatika exklusiv ausschreiben. Jens Baas, Vorstand der Techniker Krankenkasse, sagte am heutigen Mittwoch in Berlin... » mehr

 Apotheker, Ärzte und Patienten: Versorgungsqualität wird ausgesaugt … bis auf den letzten Tropfen…(Foto: benicoma / Fotolia)

Kommentar zu den Zyto-Verträgen

Die Ausschreiberitis breitet sich aus

Im Kassenlager greift die chronische Ausschreiberitis um sich. Immer mehr Kassen kommen auf die Idee, die Versorgung durch Rabattverträge auf den Kopf zu stellen, zum Beispiel im Bereich der ... » mehr

Kehrtwende im Hause Gröhe? Das BMG will die derzeitige Ausschreibungspraxis der Krankenkassen bei Zytostatika überprüfen, im April hieß es noch, dass man keinen Anlass zur Änderung sehe. (Foto: dpa)

Pharma-Gesetz

BMG prüft Änderungen an Zyto-Ausschreibungen

Exklusive Ausschreibungen in der Zytostatika-Versorgung bleiben ein politisch brisantes Thema. Sowohl die Fachverbände als auch die Regierungsfraktionen von Union und SPD üben Druck auf das ... » mehr

Apotheker verweist auf Herstellbetrieb: Wegen anderer Fachinformationen andere Haltbarkeit. (Foto:benicoma/fotolia)

ARD-Bericht über Zyto-Verträge

Was sagt der AOK-Vertragsapotheker zu den Vorwürfen?

Die Probleme mit den Zytostatika-Ausschreibungen der AOK lassen nicht nach. Am gestrigen Donnerstag berichtete das ARD-Politikmagazin Panorama über eine Onkologin, die mit Medikamenten beliefert ... » mehr

Weiter in der Kritik: Das ARD-Politmagazin Panorama will heute Abend darüber berichten, dass AOK-Patienten mehrfach abgelaufene Zytostatika erhalten haben. (Foto:Sket)

ARD-Sendung Panorama

Abgelaufene Krebsmittel für AOK-Patienten?

Die Probleme mit den Zytostatika-Ausschreibungen beschäftigen erneut die Medien: Heute Abend berichtet das ARD-Politikmagazin Panorama über eine Onkologin, die von der AOK-Vertragsapotheke mehrmals ... » mehr

Ausschreibungen sollen für Chaos sorgen: Fehlende Chemotherapien, unbefüllte Infusionsbestecke und unbeschriftete Spritzen wurden geliefert. (Foto: Fotolia / showcake)

Stellungnahme zum AM-VSG

Auch Zyto-Apotheker fordern ein Ende der Selektivverträge

Der Verband der Zytostatika-herstellenden Apotheker hat am Dienstag erneut die Abschaffung der Selektivverträge über die Zytostatikaherstellung gefordert. Die Ausschreibungsmodelle zerstörten die ... » mehr

Eine funktionierende ambulante Palliativversorgung will jeder – aber den Apotheken könnte sie durch die Zyto-Ausschreibungen erschwert werden. (Africa Studio / Fotolia)

Gastbeitrag zu den Folgen von Zyto-Ausschreibungen

Das Ende der ambulanten Palliativversorgung?

Zytostatika-Ausschreibungen stehen in der Kritik, weil Exklusivverträge die wohnortnahe und individuelle Versorgung abmulant behandelter Krebspatienten gefährden können. Doch die Risiken gehen noch... » mehr

Die neuen Zyto-Verträge im Rheinland laufen nicht für alle Apotheken glatt. (Foto: benicoma / Fotolia)

AOK Rheinland/Hamburg

Apotheken kündigen Zyto-Vertrag

Die vor einer Woche angelaufenen Zyto-Exklusivverträge der AOK Rheinland/Hamburg stehen unter keinem guten Stern. Erst gab es Ärger wegen des Zuschlags für den Hamburger Apotheker Günter Zeifang. ... » mehr