Eine funktionierende ambulante Palliativversorgung will jeder – aber den Apotheken könnte sie durch die Zyto-Ausschreibungen erschwert werden. (Africa Studio / Fotolia)

Gastbeitrag zu den Folgen von Zyto-Ausschreibungen

Das Ende der ambulanten Palliativversorgung?

Zytostatika-Ausschreibungen stehen in der Kritik, weil Exklusivverträge die wohnortnahe und individuelle Versorgung abmulant behandelter Krebspatienten gefährden können. Doch die Risiken gehen noch... » mehr

Die neuen Zyto-Verträge im Rheinland laufen nicht für alle Apotheken glatt. (Foto: benicoma / Fotolia)

AOK Rheinland/Hamburg

Apotheken kündigen Zyto-Vertrag

Die vor einer Woche angelaufenen Zyto-Exklusivverträge der AOK Rheinland/Hamburg stehen unter keinem guten Stern. Erst gab es Ärger wegen des Zuschlags für den Hamburger Apotheker Günter Zeifang. ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Erektionsstörungen bzw. BPS: ein Wirkstoff, zwei Indikationen

STADAPHARM bietet nun einen bewährten Wirkstoff zur Behandlung der Erektilen Dysfunktion, der in einer kleineren Wirkstärke auf die Therapie des Benignen Prostatasyndroms (BPS) zugeschnitten ist. ... » mehr

Wohin führen die Zyto-Ausschreibungen der Kassen? (Foto: Marco Herrndorff / Fotolia)

Zyto-Ausschreibung von spectrumK

Fixe Rabatte und offen für alle Zyto-Apotheken

SpectrumK geht bei der Ausschreibung mit in der Apotheke hergestellten parenteralen Zyto-Zubereitungen einen neuen Weg: Der Krankenkassen-Dienstleister setzt auf Open-House-Verträge: Mitmachen kann ... » mehr

Wie lässt sich bei parenteralen Zubereitungen sparen? Es gibt sicher auch andere Möglichkeiten als Ausschreibungen. (Foto: VZA)

Ambulante Zytostatika-Versorgung

Die Ausschreibungs-Alternative

Die Probleme, die Ausschreibungen für parenterale Zubereitungen mit sich bringen können, sind derzeit so offenkundig wie nie zuvor. Der Erdinger Apotheker Dr. Franz Stadler meint: Auch ohne Exklusiv... » mehr

Die Zubereitung von parenteralen Lösungen für ambulante Krebspatienten liegt in den Händen weniger Apotheken. Krankenkassen wollen die Kosten mit Ausschreibungen senken – doch wie hoch ist der Preis hierfür tatsächlich? (Foto: benicoma / Fotolia)

Gastbeitrag

Der Ausschreibungsfehler

Bei den gegenwärtigen Ausschreibungen von parenteralen Zubereitungen läuft derzeit einiges verquer. Dr. Franz Stadler, Apotheker aus Erding, setzt jetzt auf Erkenntnis und die aus seiner Sicht ... » mehr

Die Herstellung applikationsfähiger Parenteralia durch Apotheken soll keine explizit pharmazeutische Tätigkeit sein – meint das Bundessozialgericht. (Foto: VZA)

Urteil des Bundessozialgerichts

Ärzte sollen Zytos selbst gebrauchsfertig machen

Die Krankenkassen wollen die Kosten für Zytostatika so gering wie möglich halten. Nicht nur mit Ausschreibungen. Einige Kassen meinen, Ärzte sollten applikationsfähige Lösungen besser gleich ... » mehr

Die AOK setzt in der ambulanten Zyto-Versorgung auf Exklusiv-Verträge mit Apotheken. Das Bundesgesundheitsministerium will nun prüfen, wie das mit dem Apothekenwahlrecht der Patienten zusammenpasst. (Foto: Sket)

Exklusivverträge

AOK bezuschlagt weitere Zyto-Apotheken

In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, im Rheinland und in Hamburg sind nun ebenfalls die Zuschläge in der AOK-Zyto-Ausschreibung erteilt. Indessen hat das Bundesgesundheitsministerium erklärt, es ... » mehr

Die Herstellung zytostatikahaltiger parenteraler Zubereitungen ist nur für wenige Apotheken ein Geschäftsmodell. Vermutlich werden die Ausschreibungen für eine noch größere Konzentration sorgen(Foto: VZA)

Zyto-Ausschreibung

DAK muss noch üben

Ende Juni haben DAK und der Kassendienstleister GWQ ihre Zyto-Ausschreibung für ganz Deutschland gestartet. Das erste Projekt dieser Art startet allerdings holprig – schon sechs Mal hat die DAK erg... » mehr

Steht die ortsnahe Zyto-Versorgung durch Apotheken vor dem Ende? (Foto: VZA)

Zyto-Ausschreibungen

ADKA warnt vor Zerstückelung der Versorgungslandschaft

Krankenhausapotheker sehen den Trend zu Zyto-Ausschreibungen kritisch: Die Krankenkassen nehmen dadurch in Kauf, dass die bewährte ortsnahe Patientenversorgung irreversibel zerschlagen wird, mahnt ... » mehr

In Hessen starten im August neue Exklusivverträge mit Zyto-Apotheken. (Foto: VZA)

Exklusivverträge in Hessen

AOK vergibt Zyto-Zuschläge

Der AOK-Bundesverband hat in Hessen Partner-Apotheken für die Zyto-Versorgung gefunden. Insgesamt 13 Apotheken erhielten Zuschläge. Für vier Gebietslose gingen jedoch keine Angebote ein » mehr

Birgit Hesse, Gesundheitsministerin in Mecklenburg-Vorpommern, gibt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe einige Aufgaben mit auf den Weg. (Foto: dpa)

Gesundheitsministerkonferenz 2016

Länder besorgt um Impfstoff- und Zytoversorgung

Die Gesundheitsminister der Länder wollen gegen Engpässe bei Impfstoffen aktiv werden. Bei der Gesundheitsministerkonferenz appellierten sie an das Gesundheitsministerium, Hersteller zu einer ... » mehr

Zyto-herstellende Apotheken müssen sich auf noch mehr Ausschreibungen einstellen. (Foto: VZA)

DAK und GWQ Serviceplus

Die erste bundesweite Zyto-Ausschreibung kommt

Auf Zytostatika-herstellende Apotheken kommen neue Zeiten zu: Nach den ersten regional begrenzten Ausschreibungen zur ambulanten Zyto-Versorgung schreiben DAK und GWQ ServicePlus nun gemeinsam ... » mehr

Hohe Zusatzbeiträge ließen der DAK die Versicherten davon laufen. (Foto: DAK)

Krankenkassen

DAK streicht 1.600 Vollzeitstellen

Die DAK Gesundheit will Vollzeitstellen abbauen — bis zu 2000 Beschäftigte könnten davon betroffen sein. Wie die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mitteilt, gab dies der Krankenkassenvorstand zu ... » mehr

Ein Apotheker, der Zyto-Lösungen herstellt, kann sich an die Fachinformationen zur Halbarkeit der angebrochenen verwendeten Arzneimittel halten - sagt das Sozialgericht Würzburg. (Foto: VZA)

Zytotstatika-Herstellung

Keine Retax bei Verwürfen

Verwürfe bei der Herstellung zytostatikahaltiger Lösungen sind unvermeidlich, wenn Restmengen länger aufbewahrt werden müssten, als es die Fachinformation maximal vorsieht. Dies entschied das ... » mehr

Die nächste Krankenkasse will von Apotheken Rabatt auf onkologische Zubreitungen. (Foto: VZA)

harte vertragsstrafen

Knappschaft schreibt Zyto-Versorgung exklusiv aus

Offenbar beflügelt vom Zyto-Urteil des Bundessozialgerichts will jetzt auch die Knappschaft Bahn-See mit Apotheken exklusive Verträge zur Zyto-Versorgung schließen. Die Kasse beschränkt sich in ... » mehr

Wieviel kann man bei der Herstellung von Zytostatika sparen, ohne die Gesundheit von Patienten zu gefährden? (Foto: VZA)

Versorgung mit Zytostatika

Ausschreibungen mit Risiken

Die Versorgung mit Zytostatika wird von einigen Kassen ausgeschrieben. Zentrale Anbieter können die Versorgung unter Einhaltung der Haltbarkeitszeiten kaum gewährleisten, verdeutlicht Apotheker Dr... » mehr

Das Bundesverfassungsgericht hat abermals eine Verfassungsbeschwerde eines Apothekers nicht zur Entscheidung angenommen. (Foto: picture alliance/dpa)

Bundesverfassungsgericht

Zyto-Apotheker scheitert mit Verfassungsbeschwerde

Rückschlag für Apotheker: Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungsbeschwerde gegen das Urteil des Bundessozialgerichts zu den Zyto-Ausschreibungen der AOK Hessen nicht zur Entscheidung ... » mehr

Keine Gefahr? Weil die Bundesregierung auch in Zukunft Zyto-Ausschreibungen nicht verbieten will, fordert der VZA nun ein Treffen mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). (Foto: VZA)

Ausschreibungen

Zyto-Apotheker wollen sich mit Gröhe treffen

Ausschreibungen für die Zytostatika-Versorgung stehen schon seit langer Zeit in der Kritik. Die Bundesregierung sieht allerdings keinen Handlungsbedarf. Der Verband der Zytostatika herstellenden ... » mehr

Zytostatika-Apotheker werden in Sachen Ausschreibungen ratlos sein: Was gilt denn nun? (Foto: VZA)

LinksFraktion fragt nach

BMG verteidigt Zyto-Ausschreibungen

Aus Sicht der Bundesregierung wird die Versorgung von Krebspatienten durch Zytostatika-Ausschreibungen nicht gefährdet. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage ... » mehr

Bei der Zytostatikaversorgung will die AOK durch Zyto-Verträge sparen. Der Verband der Zyto-Apotheker warnt. (Foto: VZA)

Exklusive Rabattverträge

Apotheker und Kliniken gegen Zyto-Ausschreibungen

Die kürzlich vom AOK-System bekannt gegebenen neuen Rabattverträge für die Zytostatika-Versorgung treten im Juli 2016 in Kraft. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat angekündigt, sich bei der ... » mehr