ANTI-KORRUPTIONS-RICHTLINIE

Teva will Apothekern in die Bücher schauen

Berlin - Während die Bundesregierung über das neue Antikorruptionsgesetz noch diskutiert, hat der weltgrößte Generikahersteller Teva/Ratiopharm bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Umsatzstarke ... » mehr

Umsetzung des OTC-Switchs

Rx-ellaOne ab Sonntag zurückgerufen

Berlin – Der OTC-Switch wird vollzogen: Ab kommenden Sonntag, dem 15. März, wird das Notfallkontrazeptivum ellaOne® (Ulipristalacetat) mit dem Abgabestatus „apothekenpflichtig“ in den Verkehr ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

PTC-Therapeutics GmbH informiert

Apotheker-Webinar: Update Duchenne-Muskeldystrophie

Frau Dr. Cornelia Köhler, Neuropädiaterin aus Bochum, spricht über die frühen Zeichen der Duchenne Muskeldystrophie und gibt wertvolle Tipps für Ihre Beratung der Patienten » mehr

Geschäftsbilanz 2014

Bionorica setzt weiterhin auf Russland

Berlin – Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 erzielte der bayerische Phytohesteller Bionorica einen vorläufigen Netto-Umsatz von 232,4 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine leichte ... » mehr

PKV-Arzneimittelausgaben 2013

PKV gibt mehr für neue Arzneien aus

Berlin - Die PKV verzeichnete im Jahr 2013 Arzneimittelausgaben in Höhe von 2,59 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg um 130 Millionen Euro bzw. 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies geht aus ... » mehr

Pharmaindustrie

100 Milliarden US-Dollar für F&E

Remagen - Die Top 25 Biopharma-Unternehmen haben im Jahr 2014 zusammen 100,4 Milliarden US-Dollar in Projekte der Forschung und Entwicklung (F&E) investiert. Davon entfallen 94,10 Milliarden auf... » mehr

Wirtschafts-Interpharm

Steckt Industrie hinter Skonti-Klage?

Hamburg - Mehr Geld für Apotheken und Großhandel – und Verzicht auf die Skonto-Klage. Über diese Punkte waren sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion auf der diesjährigen Wirtschafts-... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Aspecton® Hustentropfen

Gut verträglich und frei von Zusatzstoffen

Husten lindern auf natürliche Weise: Zusatzstoffe verbergen sich im Kleingedruckten und können bei empfindlichen Patienten die Verträglichkeit erheblich mindern » mehr

APOkix-Konjunkturindex

Apotheken wieder im Aufwind

Berlin - Nach langer Durststrecke beurteilten Apothekeninhaber ihre Geschäftslage im Februar wieder etwas positiver. Erstmals seit April 2014 knackte der APOkix-Konjunkturindex im letzten Monat die ... » mehr

apokix-Umfrage

Wettbewerb durch Differenzierung?

Berlin - Knapp die Hälfte der Apotheken setzt schon jetzt auf Differenzierungsstrategien, um sich von Wettbewerbern abzuheben. 15 Prozent planen dies zumindest und 37 Prozent sehen hierfür ... » mehr

Krebsmedikamente

Abbvie vor Milliarden-Übernahme

North Chicago/Berlin - Die Übernahmewelle in der Pharmaindustrie rollt weiter: Der US-Konzern Abbvie will sich den Krebsmedikamente-Hersteller Pharmacyclics einverleiben. Abbvie bietet ... » mehr

85 Euro für Notdienst

ADA und ADEXA einig: drei Monate Kündigungsfrist

Der Arbeitgeberverband ADA und die Apothekengewerkschaft ADEXA haben sich auf einen neuen Bundesrahmentarifvertrag geeinigt. Wie berichtet, sieht dieser im Notdienst eine Vergütung von 8,50 Euro pro ... » mehr

vdek-Arzneiversorgungsvertrag

Aut-idem-Kreuz: Regeln und Ausnahmen

Der Arzneiversorgungsvertrag zwischen Deutschem Apothekerverband (DAV) und dem Ersatzkassenverband vdek hat seit Jahresbeginn eine neue Abgabebestimmung. Sie betrifft den umstrittenen Fall, ob ein Aut... » mehr

Gehaltsreport

Was Apotheker wirklich verdienen

Das Durchschnittsgehalt nach dem Pharmaziestudium liegt bei 58.805 Euro – zu diesem Ergebnis kam der StepStone Gehaltsreport 2015. Ihm zufolge rangieren die Pharmazeuten auf Platz sieben – mehr ... » mehr

Gehaltsreport 2015

Pharmazeuten auf Rang sieben

Die besten Gehälter winken noch immer mit einem Abschluss in Medizin, Ingenieurswesen, Wirtschaftsinformatik oder Jura. Das geht aus dem StepStone Gehaltsreport 2015 hervor, für den 50.000 Fach- und... » mehr

Vorübergehend außer Vertrieb

DoloVisano vorläufig nicht verkehrsfähig

DoloVisano® Tabletten dürfen in Apotheken derzeit nicht abgegeben werden. Das Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen ist vorläufig nicht mehr verkehrsfähig. ... » mehr