(Foto: Schelbert / DAZ)

10 Jahre Rabattverträge

DAZ.online-Themenwoche

Seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die jeweilige Krankenkasse des Versicherten einen Rabattvertrag abgeschlossen hat. Damit begannen für alle Beteiligten – Kassen, Hersteller, Patienten und Apotheker – neue Zeiten. Können Sie sich noch erinnern, wie alles anfing? DAZ.online blickt anlässlich des zehnjährigen „Geburtstags“ der Rabattverträge auf die Historie dieses zwiespältigen Sparinstruments zurück.
Serie

Wie viel sparen Rabattverträge wirklich?

Rabattverträge gelten als erfolgreiches Sparinstrument der Krankenkassen. Doch in einer Analyse zeigt Thomas Müller-Bohn, dass viele Einsparungen offenbar lä...

» Weiterlesen


Forschende Pharma-Unternehmen liebäugeln mit Einzelverträgen

Rabattverträge entlasten die Kassen enorm. Apotheken und viele Hersteller sehen sie hingegen kritisch: Manch ein Unternehmen hat aufgegeben und die ...

» Weiterlesen


Die Krankenkassen-Goldgrube der Rabattverträge

Die wirtschaftliche Bedeutung der Rabattverträge für die Kassen ist immens. Die Einsparungen liegen im Milliardenbereich – beeindruckende Summen, die da mit...

» Weiterlesen


Rabattverträge brauchen den vollversorgenden Großhandel

Auch für den pharmazeutischen Großhandel sind Rabattverträge eine Herausforderung. Denn sie generieren Mehraufwand in einer komplexen Warenwirtschaft. Und ...

» Weiterlesen


Pro Generika sieht keinen Grund zum Feiern

Rabattverträge zwischen Krankenkassen und pharmazeutischen Unternehmen gehören heute zum Alltag. Doch auch nach zehn Jahren Erfahrung können sich die im ...

» Weiterlesen


„Ich hatte wegen der Rabattverträge die Polizei in der Apotheke“

Seit zehn Jahren müssen die Apotheker mittlerweile die Rabattverträge der Krankenkassen umsetzen. Dabei gibt es immer wieder Ärger: Nicht-Lieferfähigkeit, ...

» Weiterlesen


Welche Probleme brachten Rabattverträge in die Apotheke?

Mit der Einführung der Rabattverträge gab es in den Apotheken plötzlich eine Reihe zuvor nie dagewesener Probleme: viel Erklärungsbedarf beim Patienten, der...

» Weiterlesen


„Von Rabattverträgen war keiner so richtig begeistert“

Mit den Arzneimittel-Rabattverträgen verbinden viele Menschen im Gesundheitswesen einen ganz bestimmten Namen: Dr. Christopher Hermann. Der ...

» Weiterlesen


Sechs von zehn Arzneimitteln sind heute rabattiert

In ersten, ernsthaften Rabattvertragsjahr 2007 Jahr machten die rabattbegünstigten Arzneimittel 17,5 Prozent aller zulasten der GKV  in der Apotheke ...

» Weiterlesen


10 Jahre Rabattverträge – von den Anfängen bis heute

Seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die jeweilige Krankenkasse des Versicherten einen ...

» Weiterlesen