Flüchtlinge in der Apotheke

Erste Hilfe bei Sprachproblemen

Sprachprobleme sind eine der größten Schwierigkeiten, die es im Umgang mit den Flüchtlingen zu meistern gilt. Insbesondere in der Apotheke, wo, wenn es um die richtige Anwendung von Arzneimitteln... » mehr

Lösungen gefordert

Flüchtlingszuzug sorgt für Handlungsdruck

Der ungebrochene Zuzug von Flüchtlingen setzt nicht nur das deutsche Gesundheitssystem, sondern auch nicht-medizinisches Personal massiv unter Handlungsdruck. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) etwa ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wenn Stress auf den Magen schlägt

Magenfrieden dank Pflanzenkraft aus Fernost

In Japan vertraut man bei Magen-Darm-Beschwerden seit Jahrhunderten auf die Kampo-Medizin. Nun können auch wir von der wirksamen und sicheren Therapie aus Fernost profitieren » mehr

Regierungsrat gibt grünes Licht

Zürcher Apotheker dürfen ab sofort impfen

Apotheker im Schweizer Kanton Zürich, die über eine entsprechende Bewilligung verfügen, können ab sofort auch ohne ärztliche Verschreibung gewisse Impfungen vornehmen. Impfgegner hatten ... » mehr

Tag des alkohohlgeschädigten Kindes

Mehr Risikobewusstsein schaffen

Rund 2000 Kinder kommen in Deutschland jedes Jahr mit massiven Behinderungen zur Welt, weil ihre Mütter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben. Die Schädigungen erstrecken sich vom ... » mehr

Bitkom-Umfrage

Großes Interesse an Arzneimittelinfos auf der eGK

Die Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) zusätzliche Funktionen wie die Speicherung von Gesundheitsinformationen. Das zeigt eine Umfrage im ... » mehr

AOK-Fehlzeiten-Report 2015

Azubis teils in schlechter Gesundheitsverfassung

Gerade hat das Ausbildungsjahr 2015/16 begonnen, da weist die AOK auf ein brisantes Thema hin: Auszubildende in Deutschland sind zum Teil in einer schlechten gesundheitlichen Verfassung. Das hängt ... » mehr

Kompetent beraten in der Corona-Zeit

Die Apotheke: erste Anlaufstelle bei Atemwegsinfekten

Während der Corona-Shutdown das öffentliche Leben lahmlegt, fragten mehr Patienten denn je in ihrer Apotheke um Rat » mehr

Einweihungsfeier

Ein neues Haus für den AVWL

Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) ist in sein neues Bürogebäude im Gewerbe- und Büropark Münster-Loddenheide umgezogen. Am vergangenen Samstag wurde das Haus eingeweiht. Mit dabei: Mü... » mehr

WHO zum Flüchtlingsproblem

Helfen, auch zum eigenen Schutz

Der immense Zustrom von Flüchtlingen und Migranten in die Länder der Europäischen Region ist auch eine Herausforderung für die Gesundheitsversorgung. Nun hat sich die Regionaldirektorin für ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Es muss sich was tun! Bei den Lieferengpässen, von denen jetzt schon Allerweltsantibiotika betroffen sind. Bei den Importen, die selbst der BfArM-Präsident und die Krankenkassen für obsolet halten... » mehr

Berliner Ärztepräsident zur Flüchtlingssituation

„Alles, was gut tut, ist willkommen“

Noch immer warten zahlreiche Flüchtlinge auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in Moabit darauf, sich als Asylsuchende zu registrieren. Die Lage dort ist ... » mehr

Flüchtlingshilfe

Apotheker ohne Grenzen beschließen „offiziell“ ihr Engagement

Auf regionaler Ebene setzen sich schon viele Mitglieder der Apotheker ohne Grenzen dafür ein, dass Flüchtlinge in Deutschland ausreichend medizinisch versorgt werden. Nun hat die ... » mehr

Wechselwirkungs-Aktion in Bayern

AOK bescheinigt Apotheke großes Engagement

Die Direktion Mittelfranken der AOK Bayern hat die Kreuz-Apotheke in Nürnberg für ihr großes Engagement in der Arzneimittel-Beratung ausgezeichnet. Sie habe bei der Aktion „Arzneimittel sicher ... » mehr

Kinderärzte mahnen

Schwierige Versorgung von Flüchtlingskindern

Zur besseren medizinischen Versorgung von Flüchtlingen fordert der Verband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) dringend ein bundesweit einheitliches Vorgehen. Impfaktionen, ... » mehr

APOkix-Umfrage zur Reiseapotheke

Aktiv beworben, aber kein gutes Geschäft

Zu Ferienzeiten, insbesondere im Hochsommer, suchen viele Kunden in der Apotheke Rat zur Reiseapotheke. Die Mehrheit der Apotheken bewirbt das Thema auch aktiv, wie die Ergebnisse der aktuellen ... » mehr

Flüchtlinge in Berlin

Alle können helfen

Die deutlich angestiegenen Flüchtlingszahlen bereiten auch bei der medizinischen Versorgung in Berlin zunehmend Probleme – vor allem beim für die Registrierung der Asylsuchenden zuständigen ... » mehr

Online-Diskussion

Nach dem Leitbild jetzt das Berufsbild

Nach der Diskussion über ein neues Leitbild für die Apothekerschaft, das am Ende ein Perspektivpapier hervorbrachte, soll es nun einen bundesweiten Dialog über ein aktualisiertes Berufsbild geben... » mehr

Arzneimittelversorgung von Flüchtlingen

Regionale Sonderregelungen erschweren die Versorgung

Die medizinische Versorgung von Asylbewerbern ist grundsätzlich im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) geregelt. Demnach haben Menschen, die nach diesem Gesetz leistungsberechtigt sind, zum ... » mehr

Kinderlähmung

WHO meldet zwei Polio-Fälle in der Ukraine

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zwei Fälle von Kinderlähmung (Poliomyelitis, kurz: Polio) in der Ukraine bestätigt. Zwei kleine Kinder aus dem Südwesten des Landes seien erkrankt, ... » mehr

DAZ.online-Umfrage

Schweizer Modell – ein Vorbild für Deutschland?

In der Schweiz startet im kommenden Jahr eine Krankenkasse gemeinsam mit einer Apothekenkooperation ein neuartiges Krankenversicherungs-Modell: Versicherte, die zunächst eine der knapp 120 ... » mehr

Indien

Arzneimittel bald auch per Mausklick?

Indien will den Weg für Online-Apotheken freimachen. Nach einer Meldung in dem Pharmaportal „pharmabiz“ hat die indische Central Drugs Standard Control Organisation (CDSCO) hierzu einen ... » mehr