(Foto: Pixabay)

Schweden

Missglückte Deregulierung?

2009 wurde der schwedische Apothekenmarkt innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf gestellt: Zuvor hatte der Staat die alleinige Kontrolle über die etwa 1.000 Apotheken im Land. Nach dem Liberalisierungs-Gesetz wurde das Staatsmonopol zerschlagen, die einzelnen Apotheken an Kettenunternehmen verkauft. Alles über den schwedischen Apothekenmarkt lesen Sie in unserer umfassenden Analyse. Und: Alle Neuigkeiten aus Schweden finden Sie darunter.
Serie

Schwedens Apothekenmarkt hat sich beruhigt

Seit der Deregulierung des schwedischen Apothekenmarkts 2009 wurden die zuvor knapp 930 staatlichen Apotheken zum großen Teil an private Ketten und ...

» Weiterlesen


Missglückte Deregulierung?

2009 wurde der schwedische Apothekenmarkt innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf gestellt: Zuvor hatte der Staat die alleinige Kontrolle über die etwa 1.000 ...

» Weiterlesen


OTC-Preise nach Liberalisierung um bis zu 50 Prozent gestiegen

Vor fast acht Jahren wurde der schwedische Apothekenmarkt auf den Kopf gestellt: Die staatliche Apothekenkette Apoteket wurde zerschlagen und zu zwei Dritteln ...

» Weiterlesen


Apothekenkette wirbt mit hustender Werbetafel

Die schwedische Apothekenkette Apotek Hjärtat hat im Dezember mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion auf sich aufmerksam gemacht. An einem großen Platz in der ...

» Weiterlesen


Privatisierung wird begrüßt, aber …

STOCKHOLM (diz). Das staatliche Apothekenmonopol in Schweden ist beendet. Die Regierung hat Schwedens Apotheken zur Privatisierung freigegeben und den ...

» Weiterlesen


DocMorris startet in Schweden

BERLIN (ks). Der Pharmahandelskonzern Celesio hat am 18. Februar seine erste Apotheke in Schweden eröffnet: Den Anfang macht die DocMorris Apotek in Eskilstuna...

» Weiterlesen


Schweden: Staatliche Apotheken werden verkauft

Der Markt ist für Großkapital und Fachfremde geöffnet STOCKHOLM (diz). Schweden hat knapp die Hälfte seiner 946 staatlichen Apothekenfilialen Apoteket an...

» Weiterlesen