Telemedizin in Baden-Württemberg

Ja zu Ferndiagnosen – Nein zur Video-Apotheke

In Sachen „Telemedizin“ passiert derzeit viel in Baden-Württemberg: Die Ärzte wollen künftig auch via Internet diagnostizieren und DocMorris baut einen Video-Abgabeautomaten. Das grün gefü... » mehr

Karin Maag

CDU-Politikerin will in Stuttgart Cannabis anbauen

Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Karin Maag sieht die Uni Hohenheim als „prädestiniert“ an: Dort sollte Cannabis künftig für medizinische Zwecke angebaut werden. Die Uni zeigt sich gegenü... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Eins & Drei – Das Filialapotheken-Magazin

Team first – Das Erfolgsgeheimnis der Elisana Apotheken

Die Brüder Gerrit und Simon Nattler haben Elisana zu einer eigenen starken Marke gemacht. Sechs Apotheken und ein Onlineshop, den sie wie eine eigene Filiale führen, gehören zum Unternehmen. Neben ... » mehr

Krankenhäuser gegen Zyto-Verträge

Klinikapotheken wollen Zytos selbst herstellen

Die Liste der Gegner von exklusiven Zyto-Ausschreibungen wird länger. Nachdem die Onkologen und Hämatologen auf „chaotische Zustände“ in den Praxen hingewiesen haben, beschweren sich nun die ... » mehr

Interview mit AOK-Expertin Sabine Richard

„Zyto-Verträge verbessern die Versorgung“

Der AOK-Bundesverband steht mit seinen Zyto-Ausschreibungen in der Kritik. Im Interview mit DAZ.online erklärt Sabine Richard, zuständig für Versorgungsthemen, warum die Verträge aus ihrer Sicht ... » mehr

Kritik am GKV-Spitzenverband

Huml will keinen zentralen Kassenverband

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat den GKV-Spitzenverband als realitätsfern und zentralistisch kritisiert. „Das Monopol des GKV-Spitzenverbands auf Bundesebene hat sich nicht bew... » mehr

NRW-Gesundheitsministerin Steffens

Scharfe Kritik an Gröhe wegen Heilpraktiker-Gesetzen

Im Landtag muss sich NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens angesichts der toten Krebspatienten für laxe Regeln rechtfertigen. Gegenüber DAZ.online verweist sie jedoch auf Berlin: Seit sechs ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die Nr. 1* für Gedächtnis & Konzentration**

Tebonin® konzent® mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761®

Die Ginkgo-Marke Nr. 1* Tebonin® konzent® mit 240 mg Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® ist wirksam und verträglich – gleichbleibende Qualität bei jeder Charge » mehr

Bezahlung für Medikationsplan

Ärzte wollen Honorare für Apotheker-Aufgaben

Ab Oktober sollen Kassenärzte Geld dafür bekommen, wenn sie ihren Patienten einen Medikationsplan erstellen. Die Mediziner handeln derzeit ihr künftiges Honorar für die Pläne mit den Kassen aus. ... » mehr

Patientenschützer Eugen Brysch

Gröhe muss aktiv gegen Scharlatane vorgehen

Ein Milliardenmarkt in der Grauzone: Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz sagt gegenüber DAZ.online, dass die Gesetze für Heilpraktiker verschärft werden müssen. Er sieht ... » mehr

Kleine Anfrage zu Lieferengpässen

Die Linke hakt erneut nach

39 Fragen rund um Lieferengpässe bei Arzneimitteln umfasst eine neue Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Sehr detailliert wollen die Politiker wissen, wie genau die Bundesregierung über ... » mehr

CDU-Politiker Rudolf Henke

Die Heilpraktiker-Erlaubnis sollte begrenzt werden

Als Konsequenz nach Todesfällen in der Praxis eines Heilpraktikers sollte die Tätigkeit von Heilpraktikern eingeschränkt werden, sagt CDU-Gesundheitspolitiker Rudolf Henke DAZ.online. Im Interview ... » mehr

Nach Todesfällen

Politiker fordern schärfere Gesetze für Heilpraktiker

Drei Patienten einer „Biologischen Krebsklinik“ starben kurz nach einer umstrittenen Behandlung. Gegenüber DAZ.online fordern Gesundheitspolitiker der Union, SPD und Linken nun Gesetzesä... » mehr

Arzneimitteltherapiesicherheit

Kabinett beschließt AMTS-Aktionsplan

Die Sensibilisierung von Patienten, betreuenden Angehörigen sowie Ärzten und Apothekern für  vermeidbare Risiken der Arzneimitteltherapie ist einer der Schwerpunkte des neuen Aktionsplans zur ... » mehr

Krankenkassen zum Pharma-Gesetz

Betriebsergebnis von 136.345 Euro reicht für Apotheker

Dass die Krankenkassen gegen die geplanten Honorarsteigerungen für Apotheker protestieren, war klar. In der Stellungnahme des GKV-Spitzenverbandes zeigt sich nun, wie wenig Verständnis die Kassen ... » mehr

Pharmakonzerne zum Apothekenhonorar

Ist das Honorarplus für Apotheker verfassungswidrig?

Der Verband forschender Arzneimittelhersteller sieht die Honorarsteigerungen für Apotheker in den Bereichen Rezepturherstellung und BtM-Abgabe kritisch. In seiner Stellungnahme zum Pharma-Gesetz ... » mehr

Versandapotheken zum EuGH-Verfahren

Vorbereitungen auf die Rx-Boni-Ära

Wie werden sich die deutschen Versandapotheken verhalten, wenn der Europäische Gerichtshof dem niederländischen Versender DocMorris Rx-Boni erlaubt? Im Gespräch mit DAZ.online erklärt Christian ... » mehr

Pro Generika zum Pharma-Gesetz

Weniger Retax-Stress durch Mehrfachvergaben

Bis zum heutigen Montag mussten alle Fachverbände ihre Stellungnahmen zum sogenannten Pharma-Gesetz einreichen. Der Branchenverband Pro Generika kämpft noch für die Abschaffung der exklusiven ... » mehr

Sorge um Arzneimittel-Versorgung

AfD denkt über Bedarfsplanung für Apotheken nach

Droht Sachsen ein Apothekenmangel? Die AfD ist in Sorge und erkundigte sich bei der Landesregierung. Ein Abgeordneter gibt sich angesichts aktueller Zahlen beruhigt. Doch die Anfragen offenbaren das ... » mehr

Video-Beratung in Baden-Württemberg

Ärzte kippen Fernbehandlungsverbot und helfen DocMorris

Baden-Württembergs Ärzte haben eine weitreichende Entscheidung getroffen: In Zukunft soll es im Ländle begrenzt möglich sein, dass Ärzte Diagnosen per Video stellen. Auch für Apotheker könnte ... » mehr

Arbeitgeberverband Pflege

Pflegereform schreckt Altenpfleger-Azubis ab 

Die Reform der Pflegeausbildung soll unter anderem die Attraktivität des Pflegeberufs erhöhen, um die Pflegeausbildung zukunftsfähig zu machen. Dabei sollen die Ausbildungen in der Krankenpflege... » mehr

FlüchtlingsKosten

Unionspolitiker wollen Gesundheitsfonds nicht anzapfen

Die Bundesregierung will im kommenden Jahr rund eine Milliarde Euro aus dem Gesundheitsfonds entnehmen, um Zusatzkosten für Asylbewerber zu bezahlen. Die Koalitionspartner kritisieren den Vorschlag ... » mehr

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)