Übernahme durch Bayer

Scharfe Kritik am Monsanto-Deal im Bundestag

Welche Folgen hat die Übernahme des umstrittenen Agro-Konzerns Monsanto durch Bayer? Im Bundestag diskutierten Abgeordnete den Deal: Politiker fast aller Fraktionen kritisierten ihn scharf » mehr

Anhörung im Bundestag

Experten kritisieren Cannabis-Gesetz

Schwer kranke Patienten sollen auf Kassen-Kosten einen leichteren Zugang zu Cannabis-Arzneimitteln bekommen. Experten begrüßten im Bundestags-Gesundheitsausschuss zwar die Intention des ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Eins & Drei – Das Filialapotheken-Magazin

Team first – Das Erfolgsgeheimnis der Elisana Apotheken

Die Brüder Gerrit und Simon Nattler haben Elisana zu einer eigenen starken Marke gemacht. Sechs Apotheken und ein Onlineshop, den sie wie eine eigene Filiale führen, gehören zum Unternehmen. Neben ... » mehr

Ärztehonorar

1 Milliarde Euro mehr für die Ärzte – auch für den Medikationsplan

Niedergelassene Ärzte können jährlich bis zu 163 Millionen Euro für das Ausstellen von Medikationsplänen bei den Krankenkassen abrechnen. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung ... » mehr

Evidenzbasierte Medizin

Gröhe will Cochrane-Zentrum dauerhaft finanzieren

Bislang förderte die Bundesregierung das Deutsche Cochrane-Zentrum nur jahresweise, sodass die Zukunft des Instituts immer offen war. Nachdem Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe vor einem Jahr ... » mehr

Interview mit AOK-Chef Martin Litsch

„Unsere Ausschreibungen werden verteufelt“

Der AOK-Bundesverband kämpft mit aller Kraft für seine exklusiven Zyto-Verträge. Im Interview mit DAZ.online erklärt Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des Verbandes, warum auch Hersteller-... » mehr

Klinische Studien

USA verschärfen Transparenz-Regeln deutlich

Die Ergebnisse eines großen Teils aller klinischen Studien verschwindet in Schubladen –  die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hätte seit 2007 bis heute offenbar Bußgelder in Höhe von ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die Nr. 1* für Gedächtnis & Konzentration**

Tebonin® konzent® mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761®

Die Ginkgo-Marke Nr. 1* Tebonin® konzent® mit 240 mg Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® ist wirksam und verträglich – gleichbleibende Qualität bei jeder Charge » mehr

Europäischer Gerichtshof

Rx-Boni-Urteil am 19. Oktober

Noch einen Monat muss die Apothekenbranche warten, bis der Europäische Gerichtshof ein weiteres, richtungsweisendes Urteil fällt. Nach Informationen von DAZ.online will das Gericht am 19. Oktober ... » mehr

ABDA-Präsidentschaftskandidat Kai-Peter Siemsen

„Wir Apotheker müssen die politischen Visionen vorgeben“

Mit seiner Ankündigung, bei der ABDA-Wahl gegen Präsident Friedemann Schmidt anzutreten, hat Kai-Peter Siemsen für Furore gesorgt. Aber was würde der Hamburger Kammerpräsident besser machen? ... » mehr

Berlin-Wahl

Eine bunte Stadt

Berlin hat gewählt. Herausgekommen ist ein bunter Mix an Parteien, wobei sich ehemals große Parteien immer weiter an ehemals kleine Parteien annähern. Weil SPD und CDU beide herbe Verluste ... » mehr

Neues Buch von Jens Spahn

„Datenschutz ist was für Gesunde“

CDU-Politiker Jens Spahn meldet sich zurück in der Gesundheitspolitik – ein bisschen zumindest: In einem Buch beschreibt er gemeinsam mit zwei Digitalisierungsexperten, warum die Zukunft der ... » mehr

Bundesweite Demonstrationen

Apotheker protestieren gegen TTIP und CETA

Unter den zehntausenden Demonstranten, die am Wochenende gegen TTIP und CETA auf die Straße gehen, werden auch viele Apotheker sein: Sie befürchten einen tiefgreifenden Wandel des Gesundheitssystems... » mehr

SPD-Politiker Franke zu Ausschreibungen

Bei Zytostatika geht es um Leben und Tod

Überschrittene Haltbarkeitszeiten, lange Anfahrtswege, ruinöser Wettbewerb: Die Kritik an Zyto-Ausschreibungen reißt nicht ab. Der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses, Edgar Franke (... » mehr

Kleine Anfrage zu Medizinalhanf

622 Apotheken verkaufen Cannabis

In deutschen Apotheken wurden von 2011 bis Ende Juni 2016 insgesamt 233,3 Kilogramm Medizinal-Cannabis-Blüten abgegeben. Bislang verfügen 622 Apotheken über eine Ausnahmeerlaubnis zum Erwerb und ... » mehr

Parenteralia-Ausschreibungen

Der umstrittene Zyto-Brief der AOK

In Hessen sorgt derzeit ein Brief der AOK Hessen an einen krebskranken Patienten für Aufsehen. Nach der Umstellung der Zyto-Versorgung auf die exklusiven Apothekenverträge will die AOK nun wissen, ... » mehr

Schlechte Stimmung bei den Pharma-Unternehmen

Umsetzung des Pharmadialogs kommt nicht gut an  

So euphorisch viele Arzneimittelhersteller nach dem Pharmadialog waren, so enttäuscht sind sie vom jetzt vorliegenden Referentenentwurf für das Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der... » mehr

Bundestagswahl

Gröhe kandidiert erneut

Zumindest dem Bundestag dürfte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe noch eine weitere Legislaturperiode erhalten bleiben. Der CDU-Politiker wurde in seinem Wahlkreis Neuss erneut als ... » mehr

Baden-Württemberg

Hanke bleibt Kammerpräsident

Die Sensation ist ausgeblieben, der langjährige Präsident der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg, Dr. Günther Hanke, macht weiter. Bei der heutigen konstituierenden Sitzung der neuen ... » mehr

DAT 2016

Apotheker-Allianz gegen Retaxschikane

Die AOK Rheinland/Hamburg setzt Apothekern bei Lieferdefekten zu. Allein der Vermerk der Sonder-PZN reicht der Kasse nicht. Sie verlangt Nachweise, sonst drohen Retaxationen. Einige Apotheker arbeiten... » mehr

Ex-Bundesgesundheitsminister

Was macht eigentlich... Daniel Bahr?

„Es gibt kein Apothekensterben“ – dieses Zitat kommt sicherlich vielen Apothekern in den Sinn, wenn sie an Daniel Bahrs Amtszeit denken. Gleichzeitig unterschrieb Bahr aber auch zwei Gehaltserh... » mehr

Krankenkassen

KKH-Chef Kailuweit geht in Frührente

Einer der bekanntesten Kassenchefs Deutschlands geht im kommenden Jahr in Rente. Ingo Kailuweit, Vorstandschef der KKH Kaufmännischen Krankenkasse, will Ende September 2017 seinen Ruhestand antreten... » mehr

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)