Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags

Spahn verstößt mit Google-Kooperation gegen Pressefreiheit

Die Zusammenarbeit des Bundesgesundheitsministeriums mit der Internet-Suchmaschine Google wurde bereits vom Landgericht München untersagt. Nun werden die richterlichen Verfügungen auch vom ... » mehr

Stellungnahme zur geplanten Anpassung der Nationalen Teststrategie

ABDA: 9 Euro sind nicht genug

Kostenlose Corona-Schnelltests für Jedermann in Apotheken und Tests zur Abgabe an Laien: Die geplante Anpassung der Nationalen Teststrategie bringt für die Apotheken einige Neuerungen. Jetzt bezieht... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Besonders ausgeprägtes Terpenprofil

Neu von Aurora: 1. balanciertes Cannabisblüten-Vollextrakt aus Dänemark

Durch ein neues von Aurora entwickeltes und besonders terpenschonendes Extraktionsverfahren, ist dieses sog. „Single-Source-Extrakt“ reich an Terpenen » mehr

Epidemische Lage-Fortgeltungsgesetz

GroKo will erweiterte Bevorratungspflichten für Klinikapotheken beibehalten

Die Regelungen, die Bundestag und Bundesregierung in den vergangenen elf Monaten angesichts der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ getroffen haben, sollen noch über den 31. März hinaus... » mehr

Kostenlose Corona-Antigentests

Kommunen und Ärzte warnen vor überzogenen Erwartungen an Schnelltests

Kommunen und Ärzt:innen warnen bei den von der Bundesregierung angekündigten Gratis-Schnelltests vor zu großen Hoffnungen in der Bevölkerung. Man solle nicht glauben, „ab 1. März stünden ü... » mehr

nACH DEM pRÄSIDENTSCHAFTSWECHSEL

USA wollen ausstehende WHO-Millionen noch im Februar zahlen

Die USA wollen nach dem Bekenntnis der neuen Regierung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) noch im Februar ihre Schulden begleichen. „Bis Ende des Monats beabsichtigen die Vereinigten Staaten, ... » mehr

Neue Teststrategie

Preis: „Das eigentliche Ziel sind die Selbsttests“

Warum setzt Bundesgesundheitsminister Spahn auf ein niedrigschwelliges Angebot an kostenlosen Corona-Antigentests für alle? AVNR-Chef Thomas Preis sieht den Vorstoß im Zusammenhang mit einer ü... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

PTC-Therapeutics GmbH informiert

Apotheker-Webinar: Update Duchenne-Muskeldystrophie

Frau Prof. Dr. med. Maggie C. Walter, Neurologie Friedrich-Baur-Institut München, spricht über Zeichen und Therapie der Duchenne-Muskeldystrophie und gibt wertvolle Tipps für Ihre Beratung der ... » mehr

Wo bleiben die Corona-Selbsttests?

Spahn verteidigt gründliche Qualitätsprüfung bei Laien-Selbsttests

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält große Stücke auf Schnelltests: Neben den bereits verfügbaren PoC-Tests, die von geschultem Personal durchzuführen sind, soll es ab März auch solche zur ... » mehr

Neuer Vertrag

EU will bis zu 300 Millionen weitere Impfdosen von Moderna

Die EU-Kommission hat einen Vertrag über bis zu 300 Millionen weitere Impfstoffdosen des US-Herstellers Moderna ausgehandelt. Dies teilte Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Mittwoch in Brü... » mehr

Schnelltests für alle

Spahn: „Es müssen nicht alle Apotheken mitmachen“

Das Testen bleibt ein wichtiges Instrument, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Da mittlerweile mehr Antigen-Schnelltests verfügbar sind als abgerufen werden, will ... » mehr

Erweiterung der Teststrategie

Spahn plant kostenlose Schnelltests in Apotheken

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn feilt an der Corona-Testverordnung. Ab dem 1. März sollen sich alle Bürger:innen von geschultem Personal mit Antigen-Schnelltests kostenlos auf eine SARS-CoV-2-... » mehr

Epidemische Lage-Fortgeltungsgesetz

Ringen um erhöhte Pflegehilfsmittel-Pauschale

Nach derzeitigem Stand der Dinge läuft zum 31. März die auf 60 Euro erhöhte Pauschale für Pflegehilfsmittel zum Verbrauch aus. Diese Frist wird sich mit dem geplanten Gesetz zur Fortgeltung der ... » mehr

Bundestag

Epidemische Lage soll künftig alle drei Monate überprüft werden

Die Corona-Pandemie hält sich nicht ans Infektionsschutzgesetz: Demnach endet die epidemische Lage von nationaler Tragweite nämlich mit Ablauf des 31. März 2021 – und mit ihr alle Maßnahmen und ... » mehr

G-BA ändert Schutzimpfungs-Richtlinie

Krankenkassen erstatten Hochdosisgrippeimpfung ab 60 Jahren

Jüngst empfahl die STIKO, dass ältere Menschen ab 60 Jahren künftig mit einem Hochdosisgrippeimpfstoff jährlich gegen Grippe geimpft werden sollen, nun hat der G-BA die Schutzimpfungs-Richtlinie ... » mehr

Verpflichtungszusage an EU-Kommission

Aspen senkt Preise für sechs Krebsarzneimittel

Im Mai 2017 nahm die EU-Kommission den Arzneimittelhersteller Aspen wegen seiner besonders hohen Preise für einige Krebsarzneimittel ins Visier. Sie witterte einen Missbrauch der Marktmacht und einen... » mehr

ECDC soll besser über Pandemie aufklären

Bürgerbeauftragte fordert mehr Transparenz von EU-Gesundheitsbehörde

Emily O'Reilly, Bürgerbeauftragte der Europäischen Union, wünscht sich mehr Aufklärung der breiten Öffentlichkeit durch das ECDC im Hinblick auf die Pandemie. Ihr Vorschlag: Die Gesundheitsbehö... » mehr

Modellprojekt in Schleswig-Holstein

Erster Vertrag zur Grippeimpfung in den Apotheken ohne Verbandsbeteiligung

In der kommenden Saison werden auch Apotheken in Schleswig-Holstein gegen Grippe impfen dürfen. Eine Besonderheit weist die jetzt bekannt gewordene Vereinbarung aus dem hohen Norden auf: ... » mehr

Aktualisierte Coronavirus-Impfverordnung

Geimpft nach Vorerkrankung – wer ist wann dran?

Diabetiker berücksichtigt die neue Coronavirus-Impfverordnung vom 8. Februar 2021 nun nach HbA1c-Wert, Krebspatienten nach Behandlungsstatus und Adipöse nach BMI. Zudem nahm das BMG auch Patienten ... » mehr

Fünf bis acht Millionen Dosen für die Influenzasaison 2021/22

BMG beschafft wieder zusätzliche Grippeimpfstoffe

Auch in der nächsten Grippesaison 2021/22 will das Bundesgesundheitsministerium wieder für etwa fünf bis acht Millionen zusätzliche Grippeimpfstoffdosen durch den Bund sorgen, da sich die ... » mehr

Epidemische Lage von nationaler Tragweite

Verlängerung für Corona-Sonderregelungen

Heute soll das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf beschließen, der dafür sorgt, dass die in den vergangenen Monaten geschaffenen besonderen Pandemie-Regeln nicht zum 31. März auslaufen. Erfreulich ... » mehr

Rechtliche Einschätzung

Gekürztes Maskenhonorar: Ärgerlich, aber hinzunehmen

Für FFP2-Masken, die Apotheken nach Vorlage des „Berechtigungsscheins 2“ an Risikogruppen ausgeben, gibt es künftig nur noch 3,90 Euro inklusive Umsatzsteuer statt 6 Euro. Ist diese Ä... » mehr