Im dritten Anlauf

FDA empfiehlt Zulassung für „Pink Viagra“

New York - In den USA könnte bald ein „Viagra für Frauen“ auf den Markt kommen. Das Präparat namens Flibanserin soll Frauen helfen, die unter medizinisch begründeter Unlust auf Sex leiden. ... » mehr

PZ-Innovationspreis

Auszeichnung für Vedolizumab

Meran - Der erste darmselektive Integrin-Antagonist Vedolizumab (Entyvio®), der für mittelschwere bis schwere Formen der beiden häufigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen indiziert ist... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Das Marketing-Portal für Apotheker

Die Kommunikation mit deinen Kunden war noch nie so einfach.

Mit der All-in-One Kommunikations-Lösung des Apotheken Fachkreises kannst du alle relevanten Kanäle, wie z.B. Website, Facebook oder Newsletter, mit deinen Inhalten bespielen » mehr

Pharmacon Meran

Hörsturz: Ein Eilfall, kein Notfall!

Meran - Weder für den Hörsturz noch bei Tinnitus ist eine kausale Therapie in Sicht, die therapeutischen Möglichkeiten sind begrenzt. Einzige medikamentöse Option ist laut Prof. Dr. Gerhard ... » mehr

Gefährliche Mutprobe

Paracetamol bis zum „Umfallen“

Remagen - Die britische National Pharmacy Association warnt dringend vor den Gefahren im Zusammenhang mit dem sogenannten „paracetamol challenge“ – einer Mutprobe, die durch die sozialen ... » mehr

Resistente Krankenhauskeime

Stationäre Antibiotika-Therapie nur interdisziplinär erfolgreich

Meran – Wie kann das Problem des zunehmenden Einsatzes an Antibiotika und der steigenden Resistenzgefahr im stationären Bereich gelöst werden? Edith Bennack, Leiterin der Apotheke des St. ... » mehr

Insulin degludec in der Nutzenbewertung

IQWiG: Auch bei Kindern kein Zusatznutzen

Berlin – Für Insulin degludec (Tresiba®) gibt es aus Sicht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) auch keinen Zusatznutzen für Kinder und Jugendliche. Im ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wissenslücken füllen & Prämien sichern

Denken Sie Typ-2-Diabetes neu

Warum haben immer mehr Menschen zu viel Zucker im Blut? Wieso verschärfen gängige Therapien die Folgen? Und wie starten Betroffene in ein beschwerdefreies Leben – ohne belastende Medikation » mehr

Rheumatoide Arthritis

Neues Therapie-Target entdeckt

Remagen – Kalifornische Forscher haben eine neue Zielstruktur für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis identifiziert. Sie befindet sich an den Zellen, die direkt für die Knorpelschäden in ... » mehr

DAZ.online Wochenschau

Apotheker außen vor: Medikationsplan, AMTS-Bemühungen und E-Health-Gesetz

Regelungen zum Anspruch auf einen Medikationsplan in dem geplanten E-Health-Gesetz schlagen hohe Wellen. Den Apothekern sind bei der Erstellung weitgehend die Hände gebunden, sie dürfen allenfalls ... » mehr

Phagenlysin

Neue Hoffnung gegen Krankenhauskeime

Wissenschaftler vom Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) und der Universitäten Tübingen, Münster und München haben mit der Firma Hyglos die klinische Prüfung eines Phagenlysins gegen... » mehr

Wissenschaftliche Datenbanken

Alltagshelfer für das Apothekenteam

Berlin – Die Recherche in wissenschaftlichen Datenbanken kann im Apothekenalltag eine Stütze sein: Das dachte sich auch der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) und stellt seinen ... » mehr

Rabattverträge und Aut-idem-Verbot

Kassen-Appell an Ärzte

Berlin - Die Existenz der Substitutionsausschlussliste hindert Krankenkassen nicht, für darin gelistete Wirkstoffe weiterhin Rabattverträge auszuschreiben und abzuschließen. Die Krankenkassen ... » mehr

Paracetamol in der Schwangerschaft

Testosteron-Senkung bei männlichen Nachkommen

Remagen – Die längere Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft könnte bei ungeborenen männlichen Feten die Testosteron-Produktion reduzieren. Darauf deuten Studien an Mäusen hin, ... » mehr

Antimikrobielle Therapie

Neuer Behandlungsansatz bei Kombinationen

Remagen – Eine unvollkommene Wirkstoffpenetration beschleunigt die Resistenzbildung von Krankheitserregern. Dies stellt eine Studie fest, die in den „Proceedings of the National Academy of ... » mehr

Erste EMA-Empfehlung für PCSK9-Inhibitor

Evolocumab soll helfen, wenn Statine ausgereizt sind

Stuttgart - Hohe Cholesterol-Spiegel lassen sich mit Statinen und weiteren Lipidsenkern nicht immer ausreichend senken. Das könnte sich in naher Zukunft ändern. Der Ausschuss für ... » mehr

Zusatznutzen für Diabetiker

Besser eingestellt mit kontinuierlicher Glucosemessung

Stuttgart - Insulinspflichtige Diabetiker können mit der Kombination aus Blutglucoseselbstmessung und kontinuierlicher interstitieller Glukosemessung mithilfe eines Real-Time-Messgerätes ihren ... » mehr

IQWiG bewertet nachgereichte Studien

Harvoni: Zusatznutzen auch für HIV-Koinfizierte

Berlin - Harvoni®, Gileads Kombinationsarzneimittel zur Hepatitis-C-Therapie, hat nun auch für Patienten vom Genotyp 1, die zugleich mit HIV infiziert sind, aber noch keine Leberzirrhose haben, ... » mehr

Klinische Pharmazie

Blutdruckkontrolle besser mit Apotheker

Remagen - Wer einen zu hohen Blutdruck hat, tut gut daran, einen Apotheker in sein medizinisches Betreuungsteam einzubinden. Das ist das Ergebnis der kürzlich abgeschlossenen CAPTION-Studie („... » mehr

FDA warnt

Ketoazidosen unter Gliflozin-Therapie

Während der Therapie mit SGLT2-Inhibitoren (Gliflozinen) sind Fälle von Ketoazidosen aufgetreten. Darüber hat die amerikanische Aufsichtsbehörde FDA informiert. Patienten unter Gliflozin-... » mehr

Pharmazie-Institut auf der Kippe

Kammer stützt Forschung an Uni Leipzig

Berlin – Sachsens Apotheker signalisieren abermals, dass es aus ihrer Sicht keine ernst zu nehmende Standortalternative für das seit Ende 2011 von der Schließung bedrohte Pharmazeutische Institut ... » mehr

Kommentar zum Rückruf von Importarzneimitteln

Von nicht autorisierten Händlern…

Stuttgart – Und wieder müssen Chargen importierter Arzneimittel zurückgerufen werden. Diesmal handelt es sich um Spiriva-Respimat- und Clexane-Importe von EurimPharm. Es kann nicht ausgeschlossen ... » mehr