Klinische Pharmazie

Blutdruckkontrolle besser mit Apotheker

Remagen - Wer einen zu hohen Blutdruck hat, tut gut daran, einen Apotheker in sein medizinisches Betreuungsteam einzubinden. Das ist das Ergebnis der kürzlich abgeschlossenen CAPTION-Studie („... » mehr

FDA warnt

Ketoazidosen unter Gliflozin-Therapie

Während der Therapie mit SGLT2-Inhibitoren (Gliflozinen) sind Fälle von Ketoazidosen aufgetreten. Darüber hat die amerikanische Aufsichtsbehörde FDA informiert. Patienten unter Gliflozin-... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Jetzt wird’s ernst!

Die TI-Anbindung auf der Zielgeraden

Die Telematikinfrastruktur (TI) soll alle Beteiligten im Gesundheitswesen miteinander vernetzen. Apotheken sind gesetzlich dazu verpflichtet, sich bis 30. September an die TI anzubinden » mehr

Pharmazie-Institut auf der Kippe

Kammer stützt Forschung an Uni Leipzig

Berlin – Sachsens Apotheker signalisieren abermals, dass es aus ihrer Sicht keine ernst zu nehmende Standortalternative für das seit Ende 2011 von der Schließung bedrohte Pharmazeutische Institut ... » mehr

Kommentar zum Rückruf von Importarzneimitteln

Von nicht autorisierten Händlern…

Stuttgart – Und wieder müssen Chargen importierter Arzneimittel zurückgerufen werden. Diesmal handelt es sich um Spiriva-Respimat- und Clexane-Importe von EurimPharm. Es kann nicht ausgeschlossen ... » mehr

DAZ Wochenschau

Bessere Beipackzettel und die beste ASS-Dosis

Die saarländische Gesundheitsministerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beipackzettel verständlicher und besser lesbar zu machen. In einer amerikanischen Studie soll die optimale ASS-Dosis fü... » mehr

Frühe Nutzenbewertung

IQWiG findet für Apremilast keinen Zusatznutzen

Berlin – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) kann Apremilast (Otezla®/Celgene) mangels geeigneter Daten keinen Zusatznutzen gegenüber der jeweiligen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

NOVENTI Veranstaltungsreihe apoKOMM2020

Experten im Online-Dialog mit der Apotheke vor Ort

Expertenwissen aus erster Hand, Informationen live im Austausch – für einen intensiven Branchendialog lädt NOVENTI vom 15. Oktober bis 26. November zur apoKOMM2020 ein » mehr

Studie soll Klarheit schaffen

100 mg oder 300 mg: Welche ASS-Dosis ist optimal?

Berlin/Stuttgart – ASS, in den USA in den Dosierungen von 81 mg/d (low-dose) und 325mg/d (regular-dose) erhältlich, wird hier bereits seit etwa 40 Jahren Sekundärprophylaxe kardiovaskulärer ... » mehr

Update der Informationen

AMK-Hilfestellung bei bedenklichen Rezepturarzneimitteln

Stuttgart – Die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) hat ihre Informationen zu bedenklichen Rezepturarzneimitteln aktualisiert und die Empfehlungen zur Beurteilung ü... » mehr

Rotavirus

STIKO hält an Impf-Empfehlung fest

Berlin/Paris – Nach zwei Todesfällen in Frankreich in zeitlichem Zusammenhang mit Rotavirus-Impfungen hält die Ständige Impfkommission (STIKO) in Deutschland an ihrer Empfehlung fest. Die ... » mehr

DAZ Wochenschau

Voltaren plus Sicherheit aus der Apotheke, Sibutramin plus Risiko aus dem Netz

20 Tabletten Diclofenac 25 mg stellen für die Selbstmedikation kein übermäßiges Risiko dar und sollen nach den Vorstellungen des Verwaltungsgerichts Köln apothekenpflichtig bleiben dürfen. ... » mehr

Aktuelle Daten-Auswertung

Masern-Impfung kann noch mehr

Princeton - Die Masern-Impfung schützt wahrscheinlich indirekt auch jahrelang vor anderen Erkrankungen. Darauf weise der Vergleich von Daten zur Kindersterblichkeit vor und nach Einführung der ... » mehr

Onkologika

Immer mehr zielgerichtete Therapien

Remagen - Die weltweiten Ausgaben für Krebsarzneimittel einschließlich unterstützender Medikation haben im Jahr 2014 die 100 Milliarden US-Dollar-Schwelle erreicht. Dabei ist der Anteil der ... » mehr

GMP-Inspektionen

Kanada mit neuer Datenbank

Remagen - Im Zeitalter der Globalisierung des Arzneimittelverkehrs sind regelmäßige Informationsangebote über die Zuverlässigkeit von Herstellern und Lieferanten wichtige Begleiter im Tagesgesch... » mehr

Studie erhärtet Verdacht

Digitalis-Medikamente erhöhen Sterberisiko

Berlin – Gängige Herzmedikamente aus der Fingerhut-Pflanze bergen anscheinend größere Gefahren als bislang bekannt. Eine Metastudie zum Wirkstoff Digitalis deutet darauf hin, dass Arzneien mit ... » mehr

Aclidiniumbromid plus Formoterol

Bestimmte Patientengruppen profitieren

Stuttgart – Ein weiteres Arzneimittel, das sich der Nutzenbewertung durch das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) stellen musste, war die Fixkombination ... » mehr

Neue Hepatitis C-Arzneimittel

Zusatznutzen bei bestimmten Patienten

Berlin – Sovaldi® (Sofosbuvir) machte im Februar 2014 den Anfang – seitdem wächst die Zahl neuer Hepatitis C-Arzneimittel beständig. Seit Januar 2015 stehen auch die feste Wirkstoffkombination ... » mehr

Dulaglutid plus kurzwirksames Insulin

Ein neues Antidiabetikum mit Zusatznutzen

Stuttgart - Nachdem in der Vergangenheit die Nutzenbewertung für die neuen Antidiabetika meist eher ernüchternd ausfiel, sieht das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im ... » mehr

MS-Therapie mit Fingolimod

PML auch ohne Natalizumab

Stuttgart – Das Risiko einer progressiven multifokalen Leukoenzephalopathie (PML) unter der MS-Therapie mit Fingolimod (Gilenya) in Kombination mit Natalizumab ist bereits seit einer Weile bekannt. ... » mehr

Kommentar zum Aut-idem-Verbot

Gute Liste, schlechte Liste

Stuttgart – Die Diskussion um die geplante Erweiterung der Substitutionsausschlussliste führt zwangsläufig zu folgenden Fragen: Warum brauchen wir so eine Liste und was ist das Ziel der Liste? Ein... » mehr

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis

Substitutionsausschlussliste gehört abgeschafft

Berlin – Viele Apotheker würden die Substitutionsausschlussliste gerne wieder abgeschafft wissen. Während sich die Stellungnahmefrist für die zweite Tranche der Substitutionsausschlussliste dem ... » mehr