Ups, verrechnet? Bei der Abgabe der "Pille danach" sollten keine Zyklusrechenspiele betreiben werden. (Bild: Kitty/Fotolia.com)

Beratung zur „Pille danach“

Frauenärzte sind sich uneins

Vor etwa einem Monat kritisierte Birgit Seelbach-Göbel, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, die Beratung der Apotheker zur „Pille danach“. Apotheker w... » mehr

Mit seinem Dossier zu Secukinumab konnte Novartis das IQWiG nicht überzeugen. (Foto: Novartis)

Plaque-Psoriasis

Cosentyx fällt beim IQWiG durch

Beim Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit (IQWiG) konnte das Schuppenflechte-Mittel Cosentyx® (Secukinumab) von Novartis nicht überzeugen: Gegenüber der zweckmäßigen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Datenschutz-Seminare 2018

Stichdatum Mai 2018: Neue Datenschutz-Bestimmungen

Laut der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes müssen die dortigen Regelungen bis zum 25. Mai 2018 in allen Betrieben, also auch in den ... » mehr

Stufenplanverfahren für Kava Kava: Das BfArM schreibt ab sofort neue Hinweise in Fach- und Gebrauchsinformationen vor. (Foto: Heike Rau/Fotolia)

Stufenplanverfahren

Weg frei für Kava Kava-Comeback

Der Weg für Kava-Kava-haltige Arzneimittel ist wieder frei: Nachdem das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ihre Zulassungen im Rahmen eines Stufenplanverfahrens ü... » mehr

Griffigere Maßnahmen zum Schutz vor Lieferengpässen fordet die DGHO. (Foto: nmann77/Fotolia)

DGHO: Engpass-Problematik bleibt

Melphalan wieder lieferbar

Am Wochenende berichtete auch die Publikumspresse über den dramatischen Lieferengpass bei Melphalan – einem Standardmedikament für Patienten mit Multiplem Myelom. Krebsmediziner warnten vor ... » mehr

Vor Engpässen wird gewarnt! (Bild: B. Wylezich/Fotolia)

Infektiologen und Klinikapotheker warnen

Antibiotika-Engpässe gefährden Patientensicherheit

Nach wie vor beklagen Apotheken, dass bestimmte Arzneimittel nicht lieferbar sind – und nicht immer sind sie gleichwertig zu ersetzen. Das betrifft insbesondere patentfreie Injektions- und ... » mehr

(Fotos: scottchan, gena96 - Fotolia.com; Montage: DAZ/ekr)

Dachzeile hier eingeben..

Lieferengpässe, Insulin-Biosimilar und Neues vom „Arzneimittelexperten“

Helfen Appelle an die Moral bei Lieferengpässen? Welche Vorteile hat das erste Insulin-Biosimilar? Was gibt es Neues vom „Arzneimittelexperten“ Glaeske? Was sagen die neuen STIKO-Impfempfehlungen... » mehr

Demnächst steht das erste Insulin-Biosimilar zur Verfügung. (Foto: Dmitry Lobanov/Fotolia)

Erstes Insulin-Biosimilar kommt

Ab 1. September hat Lantus Konkurrenz

Ab 1. September wird mit Abasaglar® das erste Biosimilar eines Analog-Insulins in deutschen Apotheken erhältlich sein. Mit dem Insulin glargin, das von Boehringer Ingelheim und Lilly gemeinsam ... » mehr

Die STIKO hat ihre Impfempfehlungen aufgefrischt. (Foto: M. Rosenwirth/Fotolia)

Impfempfehlungen der STIKO

Neues Impfschema für Pneumokokken-Impfung

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) hat ihre Impfempfehlungen aktualisiert. Änderungen gibt es beim Impfschema für die Pneumokokken-Impfung im Säuglings- und ... » mehr

Karl Lauterbach provoziert einmal wieder die Pharmaindustrie. (Foto: www.kalrlauterbach.de)

Krebs

Lauterbach: Industrie behindert Forschung

Krebs ist eine der medizinischen Herausforderungen schlechthin. Viele Medikamente gegen Krebserkrankungen gibt es bereits. In den letzten Jahren sind immer speziellere Arzneimittel auf den Markt ... » mehr

(Fotos: scottchan, gena96 - Fotolia.com; Montage: DAZ/ekr)

DAZ-Wochenschau

Schwarze Liste und rosa Pille

Der Beschluss der EU zu den generischen Arzneimitteln, deren Zulassungen aufgrund von zweifelhaften Studiendaten aus Indien ab 21. August ruhen müssen, ist umgesetzt. Das BfArM hat die Liste der ... » mehr