Die Wanderspinne der Art Califorctenus cacachilensis. Foto: San Diego Natural History Museum

Neue Riesenspinne im Norden Mexikos entdeckt

La Paz (dpa) - Wissenschaftler haben im Nordwesten von Mexiko eine ungewöhnlich große Spinnenart entdeckt. «Als ich die Spinne das erste Mal gesehen habe, war ich von ihrer Größe beeindruckt», ... » mehr

Im Gegensatz zu der 200 Tonnen schweren ISS soll Chinas Raumstation kleiner ausfallen und nur 66 Tonnen wiegen. Foto: Ju Zhenhua

Von Andreas Landwehr, dpa

China startet Bau eigener Raumstation

Die Vorbereitungsphase mit Raumlabor und Cargo-Schiff ist erfolgreich abgeschlossen. China kann es jetzt kaum abwarten, mit dem Bau einer großen Raumstation zu beginnen. Haben die Chinesen bald den ... » mehr

Eingang der Vindija-Höhle in Kroatien, einer der Fundstätten, in denen die Wissenschaftler Urmenschen-DNA im Sediment nachweisen konnten. Foto: J. Krause/MPI f. evolutionäre Anthropologie

Urmenschen-Erbgut in Sand nachgewiesen

Aus einem Häufchen Staub schließen, wer einst an dieser Stelle lebte - und das nach etlichen Jahrtausenden. Klingt nach Science-Fiction, ist Forschern aber schon jetzt gelungen » mehr

Raumsonde «Cassini» fliegt über der Nordhalbkugel des Planeten Saturn. Illustration: NASA/JPL-Caltech/dpa Foto: ---

Raumsonde «Cassini» wieder in Kontakt mit Erde

Washington (dpa) - Nach einem ersten spektakulären Tauchmanöver durch die Ringe des Saturn hat die Raumsonde «Cassini» wieder Signale zur Erde geschickt. «Wir haben es geschafft!», twitterte ... » mehr

Ein Paläontologe deutet auf Steinfragmente in der Nähe eines Mammutstoßzahns, die in San Diego entdeckt wurden. Foto: San Diego Natural History Museum

Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt

Schnittspuren an Mammutknochen könnten der ohnehin laufenden Debatte um die Erstbesiedelung Amerikas eine ganz neue Wendung geben: Forscher datieren die Ankunft erster Menschen damit um ein ... » mehr

Ein Fischer zeigt eine frisch aus der Nordsee vor Greetsiel (Niedersachsen) gefischte, aufgeschnittene Miesmuschel an Bord eines Muschelfangschiffes. Foto: Carmen Jaspersen

Miesmuschel behauptet sich auch in saurer werdendem Meer

CO2-Emissionen lassen nicht nur die Erdtemperatur steigen, sondern auch die Meere versauern. Das bedroht viele Meereslebewesen, weil der niedrige pH-Wert die Bildung von Kalkstrukturen beeinträchtigt... » mehr

Ein Buckelwaljunges mit seiner Mutter im Exmouth-Golf im Nordwesten Australiens. Foto: Fredrik Christiansen

Waljunge flüstern mit ihren Müttern

«Psst. Mami. Ich hab Hunger.» Den eindringlichen Walgesang erwachsener Wale kennen viele - kleine Buckelwale können aber auch flüstern. Das tun sie aus gutem Grund » mehr

Ein Patient wird von ehrenamtlichen Sanitätern des Roten Kreuzes über das Oktoberfest in München geschoben. Foto: Lukas Barth/Illustration

Bier bringt die Pumpe aus dem Rhythmus

Wenn Wiesn-Besucher Herzrasen bekommen, liegt das nicht unbedingt an einem heißen Flirt, der sich beim Zuprosten mit der Maß Bier ergeben hat. Sondern an der Maß selbst. Forscher der Uni München ... » mehr

Ein zu früh geborenes Baby im Children's Hospital of Philadelphia in Philadelphia. Foto: Ed Cunicelli/The Children's Hospital of Philadelphia

Von Anja Garms, dpa

Künstlicher Mutterleib soll Frühchen helfen

Die Überlebenschancen extremer Frühchen sind erheblich gestiegen. Doch nach wie vor müssen die Babys - und ihre Eltern - nach der Geburt kritische Wochen überstehen. US-Forscher wollen die Kleinen... » mehr

In den Niederlanden hat der Pilz den Feuersalamander fast ausgerottet. Foto: Martin Schutt/Archiv

Forscher arbeiten an Rettungsplan für den Feuersalamander

Artenschützer sind alarmiert: Der Feuersalamander ist durch einen hochansteckenden tödlichen Pilz bedroht. Wenn es ganz schlimm kommt, sollen Tiere in Gefangenschaft geholt und die Art so gerettet ... » mehr