DAZ.online - Wissen vor 8 - klicken Sie hier
Donnerstag, 6. Dezember 2018
 
 

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

weiterhin blickt die gesamte Apothekenbranche gespannt auf den 11. Dezember – an diesem Tag will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Apothekern mitteilen, welche Pläne er für das Apothekenwesen entwickelt hat. Gibt es doch noch das Rx-Versandverbot? Wird Spahn eine Deregulierung der Rx-Preisbindung einleiten? Gibt es ein dickes Honorarplus? Die Pharmazeuten stehen vor einigen offenen Fragen, die darüber mitentscheiden, ob ihr Berufsstand in Zukunft noch attraktiv sein wird oder nicht. Gefühlt scheint bei vielen Apothekern die Hoffnung auf einen für sie guten Ausgang des Versandhandelskonfliktes aber zu schwinden. Daher entsteht automatisch die Frage: Was unternimmt der Berufsstand, wenn Spahn gravierende, deregulierende Schritte einleitet, wie etwa die teilweise Aufhebung der Rx-Preisbindung hierzulande? Wird es dann Protestmaßnahmen der ABDA geben? Zwei Apotheker aus Rheinland-Pfalz haben sich genau diese Frage gestellt und wollen von ihren Kollegen erfahren, ob sie für einen Streik bereit wären. Der dortige Apothekerverband hält eine Diskussion über eventuelle Protestmaßnahmen aber für verfrüht. Lesen Sie die ganze Geschichte dazu jetzt auf DAZ.online.

(Foto: Jenny Sturm / stock.adobe.com) 

 

DAZ-Adventsrätsel

Schokolade zum Kneten

In der Adventszeit gehören Plätzchen, Kuchen und Co. für viele Menschen einfach dazu. Und Schokolade als Kuchenüberzug, in Form von Pralinen oder als Kakao darf dabei natürlich nicht fehlen. Ein guter Anlass also für eine Schoko-Frage hinter Türchen Nummer sechs des DAZ-Adventskalenders. Mehr dazu jetzt auf DAZ.online.

(Foto: Bundestag)

 

Meist gelesen

Gabelmann: „AfD ist so blank wie die Schädel ihrer Anhänger“

Die AfD-Bundestagsfraktion hat vergangene Woche ihre „Berliner Erklärung“ vorgelegt – ein Zehn-Punkte-Programm zur Gesundheitspolitik. Gerade bei den arzneimittel- und apothekenpolitischen Forderungen fallen erstaunliche Übereinstimmungen mit der Partei Die Linke auf. Das muss sich auch Sylvia Gabelmann, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und Patientenrechte der Linksfraktion, eingestehen. Sie glaubt allerdings nicht, dass hinter den Forderungen der AfD auch Konzepte stehen. Den meist gelesen Artikel lesen Sie jetzt noch einmal auf DAZ.online.

(Foto: DAP)

 

Deutsches Apotheken Portal

Jetzt in der Apotheke: DAP Dialog 48

> Rx-Schwerpunkt: Verordnungseinschränkungen und –ausschlüsse
> OTC-Schwerpunkt: Nacken-  und Rückenschmerzen
> Rezept & Retax: Arzneimittelabgabe auf Privatrezept – Grundsätzliches und Sonderfälle, Einspruch stattgegeben mit Hilfe des DAP
> Aktuelles: Neues zum 1. Januar 2019 – Was ändert sich zum Jahresbeginn? Bäumchen, wechsle dich – OTC-Switch: Wenn aus Rx OTC wird
> Poster der Ausgabe: „Blutzuckermessgeräte & Zubehör“, „Supportive Therapie von Krebspatienten unter Strahlen- und/oder Chemotherapie!
» Zum Download des DAP Dialogs
» Zum Download des Übersichtsposters

 

„MDR Wissen“ berichtet von einer Studie, die sich mit dem Zusatznutzen von Nahrungsergänzungsmitteln, die Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D enthalten, beschäftigt.
Das „Handelsblatt“ berichtet von einer Bertelsmann-Studie, nach der Deutschland in Sachen Digitalisierung des Gesundheitswesens schlecht abschneidet.
 

Das war „Wissen vor 8“ an diesem Morgen. 
Ich wünsche Ihnen einen gelungenen Start in den Tag. Morgen lesen wir uns wieder, wenn Sie mögen!

Benjamin Rohrer
Chefredakteur DAZ.online

Und wie immer gilt: Anregungen, Kritik und Themenwünsche gern per Mail an uns: redaktion@daz.online

 

NEUE SEMINARE 2019
Hamburg / Hannover

Scholz-Datenbank: Medikationsanalyse anhand von Fallbeispielen »

 

20. Januar – Schladming

Pharmacon 2019 »

2. Februar – Würzburg

20. wissenschaftliche Winterfortbildung | Adipositas »

10. Februar – Davos

pharmaDavos 2019 »