Der Gesundheitsökonom Prof. Dr. Uwe May, die Politikwissenschaftlerin 
Cosima Bauer und Rechtsanwalt Dr. Uwe Dettling haben nun ein Gutachten 
vorgelegt, das diese „Lücke im Tatsächlichen“ schließt.  (Foto: matimix /stock.adobe.com)

Bedeutung der Preisbindung nachgewiesen

Gutachten schließt Beweislücke 

Die Rx-Preisbindung sichert das Apothekensystem. Dem EuGH fehlte der Nachweis für diese Erkenntnis. Doch ein Gutachten liefert nun mit einem ökonomischen Modell die Beweisführung. Dr. Thomas Mü... » mehr

Fehlt auch in der Vatikan-Apotheke bald der direkte Patientenkontakt beim Kauf von Arzneimitteln? (Foto: creedline / Fotolia)

Versandhandel mit Medikamenten im VAtikan

Bestellt der Papst seine Arzneimittel bald online?

Die Apotheke des Vatikanstaates überlegt, ihren guten Draht nach oben auch online auszubauen und in den Internet-Handel für Arzneimittel einzusteigen. Im Online-Versand von Arzneimitteln sieht der ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wirtschaftliche DIABETES-TESTSTREIFEN

STADA GLUCO RESULT®: 2 Geräte – 1 Teststreifen

Für die Blutzuckermessgeräte von STADAPHARM gilt: ein günstiger Teststreifen für alle. Im Diabetes-Management hilft dies dem Patienten und vereinfacht Ihnen die Bestellung » mehr

Solitär-Apotheken, für die es im Umkreis von fünf Kilometern
keine Alternativ-Apotheke gibt, sind laut dem Gutachten besonders gefährdet. (Foto: dpa)

Diskussion um Meinungsbeitrag

Rettet die kleine Apotheke!

Grünen-Politikerin Kordula Schulz-Asche zieht aus einem Gutachten, das aufzeigt, welche Folgen das EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung auf das Apothekennetz in Deutschland haben kann, eigene Schlüsse. ... » mehr

Falsch argumentiert! Grünen-Politikerin Kordula Schulz-Asche liegt mit ihrer Argumentation zum Apothekenhonorar falsch, meint DAV-Geschäftsführer Christian Rotta. (Foto:Külker)

Kommentar

Grünes Ablenkungsmanöver

Kordula Schulz-Asche ist Polit-Profi. Seit 2013 sitzt die grüne Gesundheitspolitikerin im Deutschen Bundestag, zuvor war sie zehn Jahre lang Abgeordnete im Hessischen Landtag. Wenn ihr Büro eine ... » mehr

Im „realistischen Szenario“ der Studie soll der Rx-Versand aus den Niederlanden um 20 Prozent steigen, jener aus Deutschland um 2,9 Prozent. (Grafik: Sempora)

Wachstumsprognose bis 2021

Studie sieht Vor-Ort-Apotheken durch Holland-Boni nicht gefährdet

Wie wirkt sich das EuGH-Urteil auf die wirtschaftliche Lage der Vor-Ort-Apotheken aus? Bislang gibt es wenig Zahlen – die Unternehmensberatung Sempora wagt nun eine Prognose. Nach den Hochrechnungen... » mehr

Sind sich einig, dass das Rx-Versandverbot alternativlos ist (von links): Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD), die Präsidentin der Landesapothekerkammer Magdalene Linz und der LAV-Vorsitzende Berend Groeneveld auf dem Niedersächsischen Apothekertag. (Foto: wes)

Folgen des EuGH-Urteils

AOK und SPD-Ministerin fordern Rx-Versandverbot

Die niedersächsische Landesgesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD) fordert weiterhin ein Versandverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel. Das flächendeckende Apothekennetz habe gerade f... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

ALIUD APOTHEKENREPORT 2018

67 Prozent der Apotheker setzen auf Spezialisierung

Wie positionieren sich Apotheken über ihren Versorgungsauftrag hinaus als Gesundheitsexperten? Bieten sie Beratungsservices an und wenn ja, welche? Und wie erfahren die Kunden von der Spezialisierung... » mehr

In Sachen EuGH-Urteil heißt es bei vielen deutschen Versandapotheken offenbar erstmal abwarten. (Foto: dpa)

EuGH-Urteil

Versandapotheker wollen warten statt klagen

Wie reagieren die deutschen Versandapotheken auf das EuGH-Urteil und die damit verbundene Diskriminierung gegenüber europäischen Versendern? Anstatt wie teilweise angekündigt Rabatte anzubieten und... » mehr

DAK-Chef Andreas Storm war in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Gesundheit zuständig, als die ganz große Gesundheits-Koalition von SPD, Grünen und Union im Jahr 2004 den Versandhandel mit Arzneimitteln erlaubte. (Foto: dpa)

Versandhandels-Konflikt

DAK-Chef bringt Bedarfsplanung für Landapotheken ins Spiel

Am morgigen Mittwoch wird sich der Koalitionsausschuss voraussichtlich mit dem Rx-Versandverbot beschäftigen. Bei einer Veranstaltung des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller zeigte sich, dass... » mehr

Die Rx-Preisbindung in Verbindung mit der flächendeckenden Versorgung durch Vor-Ort-Apotheken ist effizienter und
kosteneffektiver als ein freier Preiswettbewerb bei Arzneimitteln. (Foto: Schelbert / DAZ)

Wettbewerbsökonomisches Gutachten

„Rx-Versandhandelsverbot ist effizient und kosteneffektiv“

Der EuGH ist in seinem Urteil zu Rx-Preisen im grenzüberschreitenden Versandhandel hart mit der Klägerseite ins Gericht gegangen: Sie habe keine hinreichenden Nachweise erbracht, die belegen, dass ... » mehr

Viel zu lesen: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) liegen nun zahlreiche Stellungnahmen zum Rx-Versandverbot vor. Die meisten Fachverbände sind gegen das Verbot. (Foto: dpa)

Übersicht über die Stellungnahmen

Wer ist für das Rx-Versandverbot, wer dagegen?

Dem Bundesgesundheitsministerium liegen nun zahlreiche Stellungnahmen zu der Frage vor, ob der Versandhandel mit Rx-Arzneimitteln verboten werden soll. DAZ.online hat die Stellungnahmen überprüft ... » mehr

Widerspruch: Die SPD-Bundesminister Brigitte Zypries (Wirtschaft) und Heiko Maaß (Justiz) widersprechen dem Rx-Versandverbot und machen es somit fast unmöglich, dass das Verbot am kommenden Mittwoch im Kabinett beschlossen wird. (Foto: dpa)

Ressortabstimmung

SPD-Ministerien bremsen das Rx-Versandverbot aus

Die Chancen auf die Umsetzung eines Versandhandelsverbotes für verschreibungspflichtige Arzneimittel noch in dieser Legislaturperiode sind erheblich gesunken. Die beiden SPD-geführten Ministerien f... » mehr

So nicht! Der Verband europäischer Versandapotheken attackiert das Bundesgesundheitsministerium für seinen Plan, den Rx-Versand zu verbieten. (Foto: dpa)

Rx-Versandverbot

EU-Versandapotheker fühlen sich in ihrer Ehre gekränkt

In seiner Stellungnahme zum Rx-Versandverbot attackiert der Verband europäischer Versandapotheken (EAMSP) das Bundesgesundheitsministerium aufs Schärfste. Der Versender-Verband, der von DocMorris-... » mehr

So rechnen die EU-Versender: Die EU-Versandapotheken legen dem BMG drei Rechenbeispiele vor, die belegen sollen, dass die Apotheken in Deutschland nicht gefährdet werden.

Modellrechnung zu Rx-Boni

Das Zukunftsszenario der EU-Versandapotheken

In der Debatte um das vom Bundesgesundheitsministerium geplante Rx-Versandverbot haben die europäischen Versandapotheken erstmals eine konkrete Modellrechnung vorgelegt. Damit wollen die EU-Versender... » mehr

Mehr Wettbewerb hilft der Arzneimittelversorgung, meint der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen Christoph M. Schmidt. Er ist auch Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung RWI. (Foto: RWI)

Vorsitzender der Wirtschaftsweisen

Wettbewerb soll Arzneimittelversorgung sichern

Im aktuellen Jahresgutachten fordert der Wirtschafts-Sachverständigenrat erneut die Aufhebung des Fremd- und Mehrbesitzes. Gegenüber DAZ.online präzisiert der Wirtschaftsweisen-Vorsitzende ... » mehr

Mit harten Worten kritisiert ABDA-Präsident Friedemann Schmidt den Vorschlag der SPD-Politiker.  (Foto: ABDA / Wagenzik)

ABDA-Präsident Schmidt

SPD-Politiker wollen laut ABDA Arzneimittelversorgung zerstören

Für das von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geplante Rx-Versandverbot wird es zeitlich wie politisch eng – der Koalitionspartner SPD blockiert es weiterhin. Mit ihrem Gegenvorschlag einer ... » mehr

Verärgert und gereizt: Mehrere Abgeordnete von CDU und CSU reagieren gereizt auf die Postkarten-Aktion der niederländischen Versandapotheke DocMorris. (Foto: Külker)

Postkarten-Aktion zum Rx-Versandverbot

Unionsabgeordnete sind genervt von DocMorris

Die Büros der 309 Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU werden derzeit von DocMorris-Postkarten überflutet. Die niederländische Versandapotheke hatte seine Patienten dazu aufgerufen, gegen das von... » mehr

Gemeinsame Sache? Christopher Hermann, Chef der AOK-Baden-Württemberg, und SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach sind beide für mehr Preiswettbewerb im Apothekenmarkt. Wie äußern sich die beiden am morgigen Mittwoch in Berlin zu diesem Thema? (Foto: AOK BaWü)

Lieferengpässe und Apothekenmarkt

Was planen AOK-Chef Hermann und Karl Lauterbach?

In die Debatte um das Rx-Versandverbot mischt sich eine weitere große Krankenkasse ein. Christopher Hermann, der Chef der AOK Baden-Württemberg, glaubt nicht daran, dass Vor-Ort-Apotheken durch den ... » mehr

Krank: Weil CSU-Chef Horst Seehofer erkrankt ist, musste das Treffen des Koalitionsausschusses am morgigen Dienstag abgesagt werden. Der Konflikt um das Rx-Versandverbot wird morgen somit nicht von den Parteispitzen entschieden. (Foto: dpa)

Koalitionsausschuss

Seehofer krank – Rx-Versandverbot vertagt

Der Koalitionsausschuss von CDU, CSU und SPD wird am morgigen Dienstag nicht wie erwartet zusammenkommen, um über den Arzneimittel-Versandhandel zu beraten. Der Grund: CSU-Chef Horst Seehofer ist ... » mehr

Mehr „kreativen Wettbewerb“ um die pharmazeutische Beratung fordert BKK-Verbandschef Franz Knieps. (Foto: BKK-Dachverband)

BKK-Dachverband

Egal, ob Info-Hotline oder Apotheke vor Ort

Der Versandhandel für Arzneimittel sei „unverzichtbar“, erklärte der Chef des BKK-Dachverbands Franz Knieps am heutigen Mittwoch. Er betont, dass Versender aktuell weniger als 1 Prozent des Rx-... » mehr

Keine neuen Erkenntnisse: Das Bundesgesundheitsministerium antwortet auf einen umfangreichen Fragenkatalog der Grünen zum Apothekenmarkt und zum Versandhandel ausweichend. (Foto: Sket)

Rx-Versandverbot

BMG lässt Grüne mit Apotheken-Fragen im Regen stehen

Die Gesundheitspolitiker der Grünen im Bundestag sind bekennende Freunde des Versandhandels. In einem sehr langen, aufwendigen Fragenkatalog an die Bundesregierung wollten die Grünen nun wissen, wie... » mehr