DAZ.online-Spezial: Reisen trotz Corona

Das richtige Desinfektionsmittel für unterwegs

Stuttgart - 24.07.2020, 13:05 Uhr

Woran kann man hochwertige Desinfektionsmittel erkennen? Und sind Flächendesinfektionsmittel unterwegs sinnvoll? (Foto: MKS / adobe.stock.com)

Woran kann man hochwertige Desinfektionsmittel erkennen? Und sind Flächendesinfektionsmittel unterwegs sinnvoll? (Foto: MKS / adobe.stock.com)


Wer sollte Oberflächen desinfizieren?

Worauf Kunden und Apotheker noch achten sollten: die richtige Einwirkzeit! Damit man außerdem eine ausreichende Menge an Desinfektionsmittel verwendet, empfiehlt die Apothekerkammer Niedersachsen: „Die Kuhle der hohlen Hand sollte vollständig mit Lösung gefüllt sein.“ Dann sollte die Flüssigkeit nach dem bekannten Schema verrieben werden – also an Fingerzwischenräume, Daumen, die Fingerkuppen und die Handgelenke denken!

Im Kontrast zur Händedesinfektion weist die Kammer darauf hin, dass eine routinemäßige Flächendesinfektion außerhalb von Krankenhäusern, Laboren und Lebensmittelbetrieben auch in der aktuellen Pandemie vom Robert Koch-Institut (RKI) nicht empfohlen wird. Ausgenommen davon sei aber das häusliche Umfeld von Patienten, die an COVID-19 erkrankt sind sowie von Personen, deren Ansteckungsrisiko beispielsweise wegen einer Krankheit, einer Immunschwäche oder einer Chemotherapie besonders hoch ist.

Bei der Oberflächendesinfektion kommen teilweise andere Wirkstoffe als bei der Händedesinfektion zum Einsatz: „Neben Alkoholen wie Isopropanol werden quartäre Ammoniumverbindungen, die häufig in Desinfektionsmitteln enthalten sind, Aldehyde und andere Reinigungsmittel verwendet.“ Es gebe zwar auch Desinfektionsmittel, die sowohl für die Hände- als auch für die Flächendesinfektion deklariert sind, dabei sei aber besondere Vorsicht geboten: „Sie enthalten kritische Inhaltsstoffe, die in höheren Konzentrationen nach Gefahrstoffverordnung als gesundheitsgefährdend und hautreizend eingestuft sind.“



Diana Moll, Apothekerin und Redakteurin, Deutsche Apotheker Zeitung (dm)
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Grundregeln und Mittel für die Hände- und Flächendesinfektion

Knock-out für Keime

Angst vor Coronavirus-Infektionen rückt Hygienemaßnahmen in den Fokus

Was schützt?

Maßnahme zum Schutz vor Infektionen in Krankenhaus und Alltag

Mythen der Händedesinfektion

Welche Antiseptika eignen sich für welche Zwecke?

Mikrobizid, fungizid, viruzid

Die Antisepsis hat viele Gesichter

Hygiene ist das A und O

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.