Wegen SARS-CoV-2: Kostenloser Zugriff auf HV-Kompass

Herstellungsanweisungen für Desinfektionsmittel

Stuttgart - 12.03.2020, 14:45 Uhr

Der Deutsche Apotheker Verlag unterstützt die Apotheker bei der Herstellung von Desinfektinsmitteln, indem er noch bis 13. März die Ziegler Rezepturbibliothek kostenfrei zur Verfügung stellt. ( t / Foto: pix4U / stock.adobe.com)

Der Deutsche Apotheker Verlag unterstützt die Apotheker bei der Herstellung von Desinfektinsmitteln, indem er noch bis 13. März die Ziegler Rezepturbibliothek kostenfrei zur Verfügung stellt. ( t / Foto: pix4U / stock.adobe.com)


Um die Apotheken bei der Versorgung der Bevölkerung mit Desinfektionsmitteln zu unterstützen, stellt der Deutsche Apotheker Verlag ab sofort entsprechende Herstellungsanweisungen kostenfrei zur Verfügung. Diese sind bis einschließlich 13. März via Direktlink einzusehen.

Auf Grund der aktuell hohen Nachfrage nach Desinfektionsmitteln haben in den vergangenen Tagen viele Apotheken mit der Eigenproduktion von Händedesinfektionsmitteln begonnen. Rechtlich möglich machte dies eine Allgemeinverfügung der Bundesstelle für Chemikalien, gemäß derer Apotheken nun bestimmte Biozidprodukte zur Händedesinfektion herstellen dürfen. Diese Ausnahmegenehmigung gilt bis zum 31. August 2020, kann jedoch jederzeit widerrufen werden.

Herstellungsanweisungen kostenlos einsehbar

Bereits vergangene Woche stellte der Deutsche Apotheker Verlag in der Ziegler Rezepturbibliothek® (Bestandteil des Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheker) entsprechende Herstellungsanweisungen zur Verfügung. Aufgrund der hohen Nachfrage entschloss sich der Verlag nun dazu, die Herstellungsanweisungen für Desinfektionsmittel weiterhin allen Apotheken kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Bis einschließlich 13. März 2020 können die Anweisungen direkt unter folgenden Links eingesehen werden:

Und nach dem 13. März?

Auch nach dem 13. März sollen die Herstellungsanweisungen zur Verfügung stehen. Dann können sich Interessierte einen Test-Account anlegen und sich so den Zugang für weitere 30 Tage sichern.

Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheken

Dr. Lennartz Laborprogramm - Ihr Fahrplan für Labor und Rezeptur

Schneller am Ziel: Das Dr. Lennartz Laborprogramm leitet Sie zuverlässig durch Labor und Rezeptur

Laut Angaben des Verlags stützen sich die Herstellungsanweisungen auf geprüfte Vorschriften aus Krankenhausapotheken sowie Empfehlungen der WHO. Neben einer detaillierten Beschreibung der einzelnen Herstellungsschritte enthalten die Dokumente auch rezepturspezifische Hinweise und Kommentare, sowie alle relevanten Angaben für das Rezepturetikett. Zudem lassen sich die Standardvorschriften durch Eingabe der Ansatzmengen beliebig skalieren.

ANZEIGE

Coronavirus

Ein Leitfaden für die Apotheke

2020
Deutscher Apotheker Verlag

17,0 x 24,0 cm
Kartoniert

ISBN 978-3-7692-7612-1
 

» Jetzt bestellen



Nadine Sprecher, Apothekerin, Redakteurin PTAheute.de
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apotheke

Wenn keiner liefern kann …

DAC/NRF in Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheken integriert

Eine clevere Kombination

Ziegler Rezepturbibliothek®: jetzt neu im Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheken

Per Express durch die Rezepturdokumentation

Rezepturherstellung mit der Ziegler Rezepturbibliothek®

Neue Ichthyol-Rezepturen in der ZRB

Papierlose Rezepturdokumentation mit dem Lennartz-Laborprogramm

Jetzt hat das Drucken ein Ende

1 Kommentar

Fehler bei Rezeptur "Ethanolisches Hautdesinfiziens 80 % (V/V) (versteuert)"?

von Undine Teschler am 16.03.2020 um 11:20 Uhr

Bei der Solleinwaage Ethanol 96% (V/V) (versteuert) müsste m.E. die Angabe "78,3000g" betragen, analog zu der Rezeptur "Ethanolisches Hautdesinfiziens 80 % (V/V) (unversteuert)".

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.