Für alle Apotheken

Gehe launcht Sonnenschutz-Eigenmarke Solero

Stuttgart - 18.03.2019, 11:30 Uhr

Die Sonnenschutz-Eigenmarke der Gehe trägt den Namen Solero. ( r / Foto: Gehe)

Die Sonnenschutz-Eigenmarke der Gehe trägt den Namen Solero. ( r / Foto: Gehe)


Gehe: Bedeutung von Eigenmarken für Apotheken wächst

Der Stuttgarter Großhändler reagiert nach eigener Aussage mit der Solero-Einführung auf die wachsende Bedeutung von Eigenmarken für Apotheken. Die Kundennachfrage in diesem Bereich sei hoch und wachse stetig. Im zunehmend harten Wettbewerb hätten Apotheken mit etablierten Eigenmarken daher gute Chancen, bestehende Kunden zu binden und neue hinzuzugewinnen.

Mehr zum Thema

Zwei Komponenten seien für den Erfolg der Vor-Ort- Apotheke wichtig: Einerseits Eigenmarkenprodukte, die Apothekenqualität aufweisen, und anderseits die kompetente pharmazeutische Beratung durch das Apothekenteam. „Die Kombination aus diesen beiden Komponenten verschafft der Apotheke ein Alleinstellungsmerkmal, durch das sie sich – vor allem vom Drogerie- und dem konventionellem Handel – in der Positionierung absetzen kann“, so Andreas Thiede, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Gehe.



Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

„gesund leben“-Kooperation

Neues Design für Gehe-Eigenmarke

Eine perspektivische Betrachtung für Apotheken

Lohnen sich Eigenmarken?

Neues Angebot der Hager Pharma GmbH

Kosmetik-Eigenmarke – ganz einfach

Interview mit dem Vorsitzenden der Gehe-Geschäftsführung André Blümel zum Aus für Lloyds

Erfolgreiches Konzept, schlechter Name

DAZ.online-Serie Apotheken-Kooperationen (Gesund leben)

Groß. Präsent. Zukunftsorientiert

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.