Nordrhein-Westfalen

Hilgen: Loch in Apotheken-Tresor gebrannt

Berlin - 28.01.2019, 09:15 Uhr


In Hilgen ist in der Nacht zum vergangenen Sonntag in eine Apotheke eingebrochen worden. Der oder die Täter brannten ein Loch in den Geschäftstresor und entwendeten Bargeld.

Am vergangenen Sonntagmorgen gegen 09.20 Uhr stellte der Apothekeninhaber bereits im Eingangsbereich seiner Offizin Brandgeruch fest. Unbekannte hatten in der Nacht ein rückwärtiges Fenster aufgehebelt und mit mitgebrachtem Werkzeug ein Loch in den Tresor gebrannt, berichtet die Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis.

Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe flüchteten die Diebe unerkannt.

Wer Hinweise zu Tatfahrzeugen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter 02202 205-0 bei der Polizei zu melden.


Diesen Artikel teilen: