Hessen

Raubüberfall auf Frankfurter Apotheke - Zeugen gesucht

Berlin - 08.01.2019, 08:10 Uhr


Am Mittwoch der vergangenen Woche hat ein Unbekannter einen Raub auf eine Apotheke im Stadtteil Heddernehim in Frankfurt am Main begangen. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Gegen 16.25 Uhr hat der Unbekannte die Apotheke in der Straße in der Römerstadt betreten. Er bedrohte drei Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld und Arzneimitteln. Er entwendete schließlich mehrere Hundert Euro und ergriff mit seiner Beute die Flucht, so die Polizeipräsidium Frankfurt am Main.

Der Täter soll männlich und etwa 16-18 Jahre alt sein. Er soll eine schlanke Statur gehabt haben und von der Körpergröße her klein sein. Er trug ein schwarz-weißes Bandana-Tuch ins Gesicht gezogen und habe eine schwarze Oberbekleidung sowie eine Bomberjacke getragen.

Wer hat Beobachtungen gemacht und/oder kann Angaben zum Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51299 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.


Diesen Artikel teilen: