Berlin

Apotheken-Räuber mit Mülleimerdeckel vertrieben

Berlin - 04.12.2018, 16:05 Uhr


Mit einem Mülleimerdeckel hat ein Mann einen Räuber in einer Apotheke in Charlottenburg in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, kam der Täter am Montag kurz vor Ladenschluss in das Geschäft im Halemweg und bedrohte die 59-jährige Angestellte mit einer Pistole.

Ihr ebenfalls anwesender Ehemann erkannte jedoch, dass es sich dabei um eine Spielzeugpistole handelte. Als er mit einem Mülleimerdeckel bedrohlich wedelnd auf den Räuber zuging, suchte der das Weite. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt.


bro / dpa
brohrer@daz.online


Diesen Artikel teilen: