Baden-Württemberg

Bremspedal verwechselt - 14.000 Euro Sachschaden an Apotheke

Berlin - 05.09.2018, 09:25 Uhr


Am vergangenen Freitag, kurz vor 17 Uhr, missglückte der Einparkversucht einer 74-Jährigen Dame vor einer Apotheke in der Poststraße von Konstanz.

Die Fahrerin verwechselte das Gaspedal mit dem Bremspedal, ihr Nissan Micra fuhr daraufhin in die Schaufensterscheibe der Apotheke. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro, meldet das Polizeipräsidium Konstanz

Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Auch von anderen verletzten Personen ist in der Polizeimeldung nichts angegeben.


Diesen Artikel teilen: