Nordrhein-Westfalen

Anwohnerin vertreibt Apotheken-Einbrecher

Berlin - 07.09.2018, 09:25 Uhr


Unbekannte haben in der Nacht zum vergangenen Donnerstag versucht, gewaltsam in die Apotheke in Petershagen-Friedewalde einzudringen. Als eine aufmerksame Anwohnerin auf den Einbruchsversuch an der Lavelsloher Straße aufmerksam wurde, flüchteten die Täter.

Die Frau hatte gegen 0.45 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen und daraufhin die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie an einer Seitentür diverse Einbruchsspuren. Von den Tätern fehlte allerdings jede Spur, berichtet die Polizei Minden-Lübbecke.

Eine Fahndung nach den Flüchtigen, bei der auch ein Diensthund zum Einsatz kam, brachte in der Dunkelheit keinen Erfolg.

Zeugen, denen im Ortskern von Friedewalde Personen oder ein Fahrzeug aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel.: (0571) 88660 zu melden.


Diesen Artikel teilen: