Ökotest zu Ginkgo und Ginseng

Was hilft bei Gedächtnisschwäche?

Stuttgart - 03.09.2018, 10:15 Uhr

Helfen Ginseng und Ginkgo gegen das Vergessen? Ökotest meint: nein, bis auf ein Apotheken-Arzneimittel. ( r / Foto: quickshooting / stock.adobe.com)

Helfen Ginseng und Ginkgo gegen das Vergessen? Ökotest meint: nein, bis auf ein Apotheken-Arzneimittel. ( r / Foto: quickshooting / stock.adobe.com)


Nahrungsergänzungsmittel mit Ginkgo und Ginseng fallen durch

Um Nahrungsergänzungsmittel sollte man nach Ansicht von Ökotest eher einen großen Bogen machen, wenn man als Patient seine Gedächtnisleistung stimulieren will. Erster Kritikpunkt: „Nutzen für den gesunden Verbraucher: nein“. Das abschließende Fazit für alle begutachteten NEM lautet „undefiniert und nutzlos“. Da NEM als Lebensmittel im Verkehr lockereren Inverkehrbring-Regeln unterliegen als Arzneimittel, wundert es nicht, dass die dort enthaltenen Extrakte nicht näher definiert sind. Allerdings dürfen die Hersteller sodann auch keine Indikation für ihr NEM angeben. Bestimmte gesundheitsbezogene Werbeaussagen sind aber erlaubt. Diese sogenannten Health Claims müssen die Hersteller beantragen und nur die zugelassenen dürfen dann auch auf die NEM-Packung. Das sieht Abtei mit Ginseng und auch Zirkulin Ginkgo wohl nicht so genau – sie werben mit nicht genehmigten Aussagen wie „Ginkgo-Extrakt kann zur Sauerstoffversorgung des Gehirns beitragen“.

Irreführende Werbeaussagen bei Nahrungsergänzungmitteln

Bei den Health Claims gibt es laut Aussage von Ökotest bei Botanicals, also Pflanzeninhaltstoffen in NEM, eine Lücke, so dass Anbieter versuchen, durch geschickte Kombination mit Vitaminen und Mineralstoffen die dort zulässigen Health Claims geschickt zu nutzen. Das – was nicht überrascht – gefällt Ökotest nicht. Sie sehen darin eine Täuschung des Verbrauchers. Somit landen auch Ginseng von Abtei und Ginkgo Zirkulin mit „ungenügend" auf der Bewertungsliste von Ökotest.

Fehlender Hinweis für Schwangere und Diabetiker bei Centrum Plus Ginseng & Ginkgo

Bei Centrum Plus Ginseng & Ginkgo stören Ökotest gleich mehrere Faktoren. Auch Pfizer kombiniert die pflanzlichen Inhaltsstoffe Ginseng und Ginkgo mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Allerdings fehlen laut den Verbraucherschützern Warnhinweise für bestimmte Anwender, so dass schwangere Frauen Eisen nur auf ärztlichen Rat einnehmen sollten und auch hier bemängelt Ökotest den fehlenden Warnhinweis für Diabetiker wegen des enthaltenen Ginsengs. Note „ungenügend".



Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online (cel)
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Ökotest checkt Eisenpräparate für Schwangere

Arzneimittel top, Nahrungsergänzungsmittel flop

Hohe Dosierungen und fehlende Warnhinweise

Ökotest hält nichts von Multivitaminpräparaten

Pressekonferenz anlässlich 50 Jahre Tebonin®

Faszination Ginkgo

Eisen- und Vitaminpräparate für Schwangere

Viel hilft nicht viel

Nahrungsergänzungsmittel im Test

Ökotest: Gesunde brauchen kein Extra-Magnesium

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.