Anträge zum Deutschen Apothekertag

Apothekerkammer fordert Reformkommission für die ABDA

Süsel - 24.08.2018, 17:50 Uhr

Die ABDA bekommt ein neues Gebäude. Nach Ansicht der Apothekerkammer Nordrhein soll noch mehr erneuert werden: Und zwar fordert die Kammer eine Reformkommission für die ABDA. (j/ Foto: ABDA)

Die ABDA bekommt ein neues Gebäude. Nach Ansicht der Apothekerkammer Nordrhein soll noch mehr erneuert werden: Und zwar fordert die Kammer eine Reformkommission für die ABDA. (j/ Foto: ABDA)


Gestalten statt Verhindern

Ein ähnlicher Antrag von Apotheker Michael Mantell und anderen Antragstellern geht noch weiter. Danach soll die Reformkommission Vorschläge für die strukturelle und organisatorische Fortentwicklung erarbeiten. Demnach gehen die Antragsteller davon aus, dass die Kommission Reformbedarf feststellen würde.  

Während der Antrag der Apothekerkammer Nordrhein ohne Begründung in der Antragsliste verzeichnet ist, liefern Mantell und Kollegen eine Begründung mit. Darin heißt es, die ABDA sei mehr darauf angelegt, belastende Veränderungen zu verhindern, als Veränderungen aktiv zu gestalten. In einem dynamischen Umfeld agiere die ABDA zudem wie ein Tanker, der mit wendigen Schnellbooten konkurrieren müsse. Da die Umsetzung vieler ABDA-Beschlüsse ins Belieben der Mitgliedsorganisationen gestellt sei, fehle es den Apothekern nach außen an Einheitlichkeit, Schlagkraft und Durchsetzungskraft. In Richtung Basis gelinge es wiederum nicht, mit einer Stimme zu sprechen. Außerdem würden viele Diskussionen in den Beschluss münden, nicht aktiv zu werden und nicht zu kommunizieren, heißt es in der Antragsbegründung. 



Dr. Thomas Müller-Bohn (tmb), Apotheker und Dipl.-Kaufmann
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Vorläufige Übersicht über die Anträge zum Deutschen Apothekertag

Viel zu tun in München und danach

Deutscher Apothekertag

ABDA-Reform ist verschoben

Anträge zum Deutschen Apothekertag

Wir müssen übers Geld reden

Die Anträge zum Deutschen Apothekertag 2016 in München

Das Drehbuch für die Hauptversammlung

DAT-Anträge zur Digitalisierung

Boni-Verbot für E-Rezept-Übermittlung

Vorläufige Übersicht über die Anträge zum Deutschen Apothekertag 2019

Lieferengpässe und Digitalisierung im Blickfeld

Die Antragsberatung

Zwei Tage konzentrierte Arbeit

2 Kommentare

Wenn...

von Thorsten Dunckel am 27.08.2018 um 9:58 Uhr

... ich nicht mehr weiter weiß, dann gründe ich ´nen Arbeitskreis.
Die Ergebnisse werden dann, nachdem im ABDA Haushalt noch schnell eine Erhöhung der Beiträge zur Finanzierung der Komission durchgewunken wurde, im Jahr 2037 zur Diskussion gestellt.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Nett....

von gabriela aures am 25.08.2018 um 22:16 Uhr

Der ABDA die Säge in die Hannd drücken und ihr dann die Entscheidung -hinter verschlossenen Türen- überlassen, an welchem Ast sie sägen möge ?

So wird das nie was.
Das gibt höchstens einen bösen Blick bei der nächsten Vollversammlung für die Querulanten und dann geht’s unbehelligt und gemütlich weiter wie immer.

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.