Schwangerschaft, Stillzeit, Allergie

Läusemittel für Schwangere

Stuttgart - 13.08.2018, 10:50 Uhr

Nyda, Nyda express und Jacutin Pedicul Fluid dürfen Schwangere, Stillende und Säuglinge zur Entlausung nehmen. ( r / Foto: RioPatuca Images / stock.adobe,com)

Nyda, Nyda express und Jacutin Pedicul Fluid dürfen Schwangere, Stillende und Säuglinge zur Entlausung nehmen. ( r / Foto: RioPatuca Images / stock.adobe,com)


Schwanger, Stillen, Kinder: Übersichtstabelle zu Läusemitteln


Präparat Alter Schwangerschaft Stillzeit
Nyda®, Nyda® express Ab 0 Jahren ja ja
Jacutin® Pedicul Fluid Ab 0 Jahren ja ja
Infectopedicul® Ab 2 Monaten Soll in der Schwangerschaft nicht eingesetzt werden, nur als Zweitlinientherapie nach Versagen physikalischer Methoden dreitägige Stillpause
Etopril® Ab 6 Monaten ja ja

Hedrin® Once Liquid Gel,

Hedrin® Once Liquid Spray

Ab 6 Monaten Unwahrscheinlich, dass Auswirkungen auf Schwangerschaft Unwahrscheinlich, dass Auswirkungen in Stillzeit
Jacutin® Pedicul Spray Ab 1 Jahr KI im ersten Trimenon, Hinweise auf Fehlbildungen im Tierversuch, ansonsten Rücksprache Arzt/Apotheker Rücksprache Arzt/Apotheker
Goldgeist® forte Säuglinge unter ärztlicher Aufsicht Strenge Indikationsstellung, bislang keine Anhaltspunkte auf fruchtschädigende Wirkung Strenge Indikationsstellung
Mosquito® med Shampoo Ab 1 Jahr Keine Daten Keine Daten
Licener® Shampoo Ab 2 Jahren Rücksprache Arzt/Apotheker Rücksprache Arzt/Apotheker




Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online (cel)
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Stiftung Warentest

Aus die Laus!

Bei welchen Anti-Läusemitteln besteht kein Grund zur Sorge?

Haar in Flammen

Was tun bei Kopflausbefall?

Das große Krabbeln

Flüchtlingshilfe von Pohl-Boskamp

Läusemittelspende auf Anfrage auch an Apotheker

Welche Mittel die Kasse noch bezahlt

Läusealarm

Infektionsepidemiologie, Diagnose und Therapie der Pediculosis capitis

Kopfläuse im Anmarsch

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.