Nordrhein-Westfalen

Verbrecher-Trio scheitert bei Apotheken-Einbruch

Stuttgart - 12.06.2018, 09:05 Uhr


Drei unbekannte Männer haben in der vergangenen Samstagnacht versucht, in eine Apotheke am Balthasar-Neumann-Platz in Brühl (Rhein-Erft-Kreis) einzubrechen.

Ein 22-jähriger Zeuge verständigte gegen 02:30 Uhr die Polizei, nachdem er drei vermummte Personen an der Apotheke gesehen hatte. Als die Beamten eintrafen, stellten sie Beschädigungen an der linken Glastür fest. Die vom Zeugen gesichteten Personen waren bereits geflüchtet, berichtet die Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis.

Laut Beobachtungen des Zeugen waren die Männer dunkel gekleidet, schlank und zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Einer der Täter trug ein rotes Tuch im Gesicht. Ein anderer führte eine rote Tüte bei sich.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 23 suchen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. 


Diesen Artikel teilen: