Bayern

SPD-Landtagsabgeordneter hospitiert im Notdienst

Stuttgart - 18.01.2018, 15:05 Uhr


Was passiert eigentlich im Apothekennotdienst? Welche Herausforderungen müssen Apotheker dort meistern? Apotheker könnten Bücher füllen mit mehr oder weniger lustigen Anekdoten. Der Rest der Bevölkerung ist hier eher unbedarft – ebenso wie die meisten Politiker. Klaus Adelt, Mitglied der bayerischen SPD-Landtagsfraktion, wollte sich daher ein Bild machen und hat Dr. Berthold Pohl in seiner Apotheke in München im Notdienst besucht. 

Die Max-Weber-Platz-Apotheke liegt im Herzen von München unweit des bayerischen Landtages. Daher ist es für Apotheker Dr. Berthold Pohl keine Besonderheit, Landtagsabgeordnete als Kunden begrüßen zu dürfen. Dass Politiker im Notdienst vorbeikommen, ist dann aber doch eher die Ausnahme. Getan hat das nun Klaus Adelt, SPD-Abgeordneter aus Oberfranken.

Er wollte sich informieren, was die Apotheker im Nacht- und Notdienst eigentlich alles so leisten. Die wohnortnahe Versorgung ist eines von Adelts Kernthemen. So ist er beispielsweise der Sprecher seiner Fraktion für die kommunale Daseinsvorsorge, zuletzt forderte er eine Expertenanhörung dazu, wie sich die Nahversorgung mit Lebensmitteln in Bayern sichern lassen könnte

Apotheken – wichtiger Bestandteil der Nahversorgung

Auch Apotheken sind ein wichtiger Bestandteil der Nahversorgung, was Berthold Pohl Adelt bei seinem Besuch noch einmal verdeutlichte. Am Beispiel des Notdienstes stellte der Apotheker die Funktion als Vollversorger dar. Einerseits pharmazeutisch, indem man Verordnungen beliefere. Das stelle besonderen Anforderungen an EDV und Lagerhaltung besonders für Wochenenddienste. „Ich erreiche im Notdienst eine Lieferfähigkeit von 95 Prozent, das kommt aber nicht von selbst, sondern bedarf einiger Vor- und Nachbereitung“, erklärt Pohl.



Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Württemberg: Parlamentarischer Abend in Berlin

LAK plant neues Notdienstportal

Mineralstoffe und Algen für die Augen

Münchener Apotheker entwickelt Nahrungsergänzungsmittel 

Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking besucht Ewaldi-Apotheke in Laer

„Die Beratung hier ist unersetzlich“

Landesapothekerkammer Bayern

Antrag: Beitrag vom Ertrag statt vom Umsatz

OTC-Gipfel des Apothekerverbands Nordrhein zu Nacht- und Notdiensten

112, 116, 117 und was ist mit Apotheken?

Wie gelingt die Kontaktaufnahme zu Notfallpraxen im Apothekennotdienst?

In der Warteschleife

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.