Österreich

Trotz 7000 Unterschriften - Innsbrucker Apotheke wird geschlossen

Stuttgart - 16.11.2017, 16:30 Uhr


Trotz einer Unterschriftenaktion der Inhaberin Elisabeth Wieser der SoWi-Apotheke, muss das Geschäft zum 31. Dezember schließen.

Zusammen mit Univ.-Prof. Kurt Matzler habe sie noch einmal ihre Kritik an der Art ausgeführt, wie eine neue Studie der TU Wien im negativen Bedarfsgutachten der Apothekerkammer gedeutet wurde, berichtet die Tiroler Tageszeitung.

„Zu ihrem Bedauern hat die Frau Bürgermeisterin keine Möglichkeit gesehen, das Weiterbestehen der Apotheke zu ermöglichen“, berichtet Wieser. Trotz aller Bemühungen müsse die Apotheke mit 31. Dezember – nach 18 Jahren – schließen.


Diesen Artikel teilen: