Niedersachsen

Apotheken-Einbrecher durch Alarmanlage vertrieben

Berlin - 19.06.2017, 12:43 Uhr


Ein Apotheken-Einbrecher ist im niedersächsischen Braunschweig von einer Alarmanlage vertrieben worden.

Wie die Polizei am Montag, den 19 Juni, mitteilt, wollte der Täter in einer Apotheke in der Elbestraße einsteigen. 

Er hatte in der Nacht eine Schiebetür aufgehebelt und löste dadurch die Alarmanlage aus. Beamte der nahe gelegenen Polizeidienststelle hörten den lauten Alarm kurz nach 2.30 Uhr und fuhren sofort zum Tatort, meldet News38.de.

Der Eindringling war allerdings schon geflüchtet und hatte keine Zeit mehr gehabt, etwas zu stehlen.


Diesen Artikel teilen: