ABDA

Neue Geschäftsführung für VGDA

Berlin - 01.07.2015, 09:40 Uhr

Die ABDA hat eine neue Geschäftsführung für die VGDA ernannt. (Logo: ABDA)

Die ABDA hat eine neue Geschäftsführung für die VGDA ernannt. (Logo: ABDA)


Ab dem heutigen 1. Juli ist die Geschäftsführung der VGDA Verwaltungsgesellschaft Deutscher Apotheker neu geregelt. Susanne Wegner und Klaus Marion übernehmen gemeinsam die Leitung des Unternehmens in Eschborn. Sie übernehmen diese Aufgabe von Interimsgeschäftsführer Hans Christian Hiemenz, der die Umstrukturierung der im Eigentum der ABDA befindlichen Unternehmen vorbereitet hatte. Dies teilte die ABDA mit.

Die Verwaltungsgesellschaft Deutscher Apotheker (VGDA) ist ein Tochterunternehmen der ABDA. Sie übernimmt Verwaltungsaufgaben für die ABDA sowie für die mit ihr verbundenen Organisationen. Dazu gehören insbesondere die Vermietung von Immobilien und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Sie übernimmt zudem administrative Vorgänge, unter anderem im IT-Bereich.

Wegner als bisherige Leiterin der Buchhaltung und Marion als bisheriger Leiter des Bereichs IT / Kommunikation / Technische Dienste der VGDA sind mit dem Unternehmen bestens vertraut. Mit der gemeinschaftlichen Leitung sind die verschiedenen Kompetenzbereiche der VGDA gleichermaßen in der Geschäftsführung abgebildet.


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

ABDA-Verwaltungsgesellschaft mit neuen Chefs

Neue Geschäftsführung

Standeseigene Mediengruppe

WuV und Govi werden AVOXA

Aus Govi und WuV wird AVOXA-Mediengruppe

ABDA mit neuer Stimme

Govi und WuV jetzt vereint

Avoxa gestartet

... und strukturiert ihre Tochtergesellschaften neu

ABDA zieht um ... und um

Wechsel von Vorstand zu Vorstand

Brandicourt wird neuer Sanofi-Chef

Claudia Korf wird Resch-Nachfolgerin

Von der Barmer zur ABDA

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.