Versandhandel

Drogeriekette dm geht online

Berlin - 27.01.2015, 12:44 Uhr


Nach Müller und Rossmann geht jetzt auch dm online. Ab Frühsommer 2015 startet die Drogeriekette auf ihrer Website einen eigenen Onlineshop. Den Kunden soll „nahezu das gesamte Sortiment“ zur Verfügung stehen, das bisher in den mehr als 1.600 dm-Märkten in Deutschland erhältlich ist.

„Kunden haben dann rund um die Uhr die Möglichkeit, von zu Hause aus ‚in den Regalen‘ zu stöbern, sich über einzelne Produkte zu informieren oder schlicht ihren Einkauf zu erledigen“, heißt es in einer Mitteilung. Neben dem Onlinekauf will dm nach eigenen Angaben im Internet auch „kompetente Beratung“ anbieten. „Zahlreiche redaktionelle Inhalte ergänzen das Onlineangebot, laden zum Lesen ein und liefern weiterführende Informationen“, so dm. Darüber hinaus könnten Kunden mittels Filtern gezielt Inhalte nach ihren Bedürfnissen suchen.

Das Einkaufen im Internet gewinne immer mehr an Bedeutung, so dm. „Mit unserem Onlineshop eröffnen wir für unsere Kunden einen neuen dm-Markt, der jederzeit und überall in Deutschland gut erreichbar ist“, begründet Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, diesen Schritt. „Gerade Menschen, die keinen dm-Markt in ihrer Nähe haben oder während der Öffnungszeiten keine Zeit finden, zu uns zu kommen, wollen wir hierdurch die Möglichkeit geben, zeit- und ortsunabhängig bei uns einzukaufen. Unsere Kunden sollen die Serviceleistungen und die Beratungskompetenz genauso im Internet erleben können, wie sie sie bereits aus unseren Märkten kennen.“

Die Bestellung können sich dm-Kunden innerhalb Deutschlands nach Hause oder auch an DHL-Packstationen und Hermes-Paketshops liefern lassen. Darüber hinaus ist ein Versand an jeden der mehr als 1.600 dm-Märkte möglich, in denen Kunden ihre Pakete direkt abholen können. Die Lieferzeit wird zwei bis drei Werktage betragen. Europaweit beschäftigt dm über 52.000 Menschen in mehr als 3.000 Märkten. In Deutschland hat dm im Geschäftsjahr 2013/14 insgesamt 174 neue Märkte eröffnet. Die mehr als 36.200 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Auch in Europa erreichte dm mit 8,3 Milliarden Euro einen Rekordumsatz.


Lothar Klein


Das könnte Sie auch interessieren

Marktführer dm will eigenen Online-Shop auch in Deutschland starten

Zweiter Anlauf für Online-Drogerie

Hohe Versandkosten als Abwehrmaßnahme?

dm startet Onlineshop

DrogerieMärkte

dm wächst weiter

dm-Jahrespressekonferenz

dm-Drogeriemärkte auf Wachstumskurs

Spitzenreiter im Drogeriegeschäft

dm auf Wachstumskurs