Master-Studiengang in Frankfurt

Interdisziplinär und praxisorientiert

18.12.2014, 10:49 Uhr


Im April 2015 startet in Frankfurt am Main zum dritten Mal der Masterstudiengang „Healthcare Management and Contracting“. Der interdisziplinäre und berufsbegleitende Studiengang an der Frankfurt University of Applied Sciences richtet sich bewusst an Apotheker, Ärzte, Manager und Juristen aus allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Der interdisziplinäre Austausch auf Augenhöhe steht nicht nur auf dem Lehrplan, verspricht Studiengangsleiter Prof. Dr. Hilko J. Meyer, sondern wird bereits während des Studiums praktiziert. Dies geschieht etwa in gemeinsamen Praxisfallprojekten und Verhandlungssimulationen. Aktuelle Schwerpunkte bilden Evidence-based Medicine und Versorgungsforschung, Marktzugangsmanagement für Arzneimittel und Medizinprodukte sowie interdisziplinäres Medikationsmanagement. Auch die bisher abgeschlossenen Masterarbeiten der Teilnehmer zeigen das breite Spektrum interdisziplinärer Forschungsthemen auf: Es ging um Themen wie Entlassmedikation nach Krankenhausaufenthalt, Arzneimittelversorgung in der ambulanten Pflege und Allokation von Spenderorganen in der Transplantationsmedizin.

Der berufsbegleitende Studiengang verknüpft ein internetgestütztes Selbststudium mit Präsenzveranstaltungen (drei Mal vier Tage pro Semester). In zwei Jahren führt es zum Abschluss Master of Healthcare Administration and Contracting (MHAC).

Das von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditierte Programm kostet ca. 16.000 Euro (3.500 Euro pro Semester zzgl. Semesterbeitrag)  und startet das nächste Mal am 1. April 2015.

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet unter http://www.frankfurt-university.de/mhac

Ansprechpartner ist Prof. Dr. Hilko J. Meyer, E-Mail: hilko.meyer@zgwr.fra-uas.de, Tel. 069/1533-3881


DAZ.online


Das könnte Sie auch interessieren

Berufsbegleitender Masterstudiengang

Interdisziplinäre Kooperation auf Augenhöhe

Symposium zur Heimversorgung

Apotheker als Vorbild für Ärzte

Analyse des Gesundheitsrechtlers Hilko J. Meyer zur Retax-Problematik

Viele Möglichkeiten für die Schiedsstelle

Fachhochschule Frankfurt/Main

Gesundheitswirtschaft im Masterstudium

Berufsbegleitende Aufbau-Studiengänge für Apotheker

Master-haftes Lernen